Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 23

Diskutiere im Thema Nachts unruhige Beine / Restless legs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Snappycat schreibt:
    Hallo,

    Wollte mal fragen ob ihr abends vor dem schlafen auch so unruhige beinen habt?Ich hab manchmal (nicht immer) einen richtigen drang mit meinen füßen zu wippen oder mit den fingern zu trommeln.

    Mein onkel hat restless legs aber er meint bei ihm ist das schmerzhaft und kribbelig.

    Kribbeln tut es bei mir nur wenn ich den drang nach bewegung habe und dem nicht nachkommen kann weil es zum beispiel meinen freund extrem nervt wenn ich im bett rumwackel wenn er schlafen will.

    ich versuche es dann zu unterdrücken und es macht alles noch schlimmer.

    Das macht mir richtig panik weil eben mein onkel restless legs hat und mein bruder multiple sklerose.

    Mein neurologe meinte viele adhs patienten haben diesen drang und können nicht abschalten,könnt ihr mich da beruhigen ?

    Liebe Grüße Snappycat
    huhu, ich möchte dir eine lustige geschichte von mir erzählen!
    meine mama (da war ich 16..oder 17?!) hat mir eine eine daunenbettdecke gekauft mit bettzeugs aus seide!
    wundeschön, das lief eine woche lang gut!

    nach ca. einer woche hat mich mein onkel auf eine spritztour mit seinem motorrad mitgenommen, einfach nur geil!
    am selben tag noch habe ich davon getraäumt...
    ich habe nicht geträumt das ich beifahrer war..nein ich selbst war der fahrer
    naja, in meinem traum wollte das olle ding einfach nicht an gehen, ich trat in die pedale.. einmal..zwei mal.. usw., omg bis ich aufgestanden bin (mir war sehr sehr heiß.. ich hatte sehr viel durst)
    erst als ich aufgestanden war, wurde mir bewusst was ich bzw. mein körper gemacht hat

    ich trat nicht in die pedale vom motorrad.. das war die seiden decke die von meinen füßen zerrissen worden ist, maaaan... das ganze zimmer war weiß, alles voller federn.. und ärger gabs am nächsten tag auch noch


    so, ja du bist eine nachteule... deswegen sind deine finger/fuße aktiv, wenn du allerdings erschöpft ins bett gehst.. dann bewegt sich bei dir garantiert nichts mehr

    hmm.. ich kann dir empfehlen ins fitnessstudio zu gehen, bodybuilding z.b. <- dort kannst du dich auspowern und bist nachts nicht mehr so hibbelig !
    alternativ zum bodybuilding ist kampfsport, ich empfehle dir taekwondo <- viel fußarbeit...
    oder vor dem schlafen gehen ein buch lesen...
    was dein psychologe meint.. und wirklich tatsache ist... das kannst nur du dir selbst beantworten! ^^

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Haha habe ich auch...
    Wenn ich viel sport gemacht habe und müde bin eher nicht wenn ich ein ruhigen tag hatte mit wenig bewegung ist es so als wenn das power ein ausweg sucht.
    Ich mach gmnastick übung 5 min meinst habei ich den ruhhe laufe etwas rum oder trinke ne mich mit honig.

    Ech krass genau meine symotmatik haha

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Hey Ihr,
    ergänzend zu meiner Frage vom 05.04. müßte ich noch sagen, daß ich mit dem Einschlafen selbst keine Probleme habe.
    Die Sache mit den unkontrollierten Handlungen und Bewegungen fallen lt. ärztl. Aussage unter REM Schlafstörungen ( Zitat Spiegel 32/2003 " Gewaltschläfer" )
    Ich bin aber auch ein Typ der zum Schlafen am besten ganz unter der Decke verschwindet.
    Abends ist es schön kuschlich im Bett zum Einschlafen, jedoch morgens so gegen 4.00 Uhr beim ersten Aufschrei oder der ersten Prügelei nach der mich meine Frau geweckt hat, muss ich dann feststellen, daß meine schöne kuschliche Decke neben dem Bett auf dem Boden liegt.
    Weiß der Teufel wie die da hin kommt ??????
    Die ruhigsten und auch für meine Frau sichersten Nächte haben wir beim Campen, da habe ich meinen ollen "3D" Kastenschlafsack der hat zwar auch schon "Narben" und Jahre auf dem Buckel
    ist aber nicht mit anderen Schlafsäcken zu vergleichen und bis auf das Gesicht verschwindet alles darin.
    In ihm fühle ich mich richtig Wohl und schlafe, wenn am Vortag nicht aufregendes passiert ist, auch mal von 22.00 Uhr bis morgens 8.00 Uhr durch.
    So seltsam wie es jetzt klingen mag, wenn er nicht so warm wäre würde ich ihn glaub ich fast auch noch zu Hause nutzen bevor sich meine Frau für getrennte Betten entscheidet.
    Vielleicht hat dazu jemand einen ernst zu nehmenden Rat für mich. Vielen Dank
    und für alle die es Zeitnah lesen " Frohe und geruhsame ( soweit machbar ) Ostern.

    Holly

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 165

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Hi Holly!

    Was Du schreibst, erinnert mich schon sehr an mich und meine Schlafeigenarten.

    Bezüglich Ratschlägen halt ich mich bedeckt. Beim Thema Schlaf zeigt sich doch immer wieder, dass sich jeder so einrichtet, wie er es braucht, oder?

    Ich maure mich jeden Abend ringsum mit meinen Kissen in unterschiedlichen Größen und aus unterschiedlichen Materialien ein, tauche dann unter die Decke und suche noch einige Zeit nach der Position, in der ich zur Ruhe kommen kann.

    Das mit der Mauer aus Kissen nimmt mein Mann leider an manchen Tagen noch immer persönlich.


    Ich träume auch seit ich denken kann sehr häufig Krimis mit Mord und Totschlag, verprügle selbst und werde verfolgt... Inzwischen beunruhigt mich das nicht mehr groß, ich akzeptiere es.
    Seitdem ich außerdem tagsüber mit Hilfe von MPH und Gedankenstops weniger Gefühlsachterbahn fahre, sind auch die nächtlichen Filme entspannter, merke ich.


    Dass Du in einem Schlafsack schlafen kannst, darum beneide ich Dich.

    Ich bekomme sogar in einem Wohnmobil nachts klaustrophobische Attacken. - Alles, was mich noch mehr einengt, ohne, dass ich das bei Bedarf SOFORT ändern kann, ein Zelt, ein Schlafsack... erhöht den nächtlichen Schrecken.


    Dir auch noch schöne Ostern!


    Muriel










  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 274

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Zappelige Beine sind schuld daran, dass die Bettdecke dann irgendwo am Boden landet und ihren Zweck nicht mehr erfüllt. Ich hab mich oft auch aus dem Pyjama geschält und bin ausserhalb des Bettes erwacht oder erst beim Aufstehen gesehen, dass es in der Nacht Aktivitäten gegeben hat, die nichts mit dem zu tun haben, was man gewöhnlich als Schlafen bezeichnen würde. Das zählt aber schon eher als Schlafwandeln und geht über "unruhige Beine" hinaus. Für mich war das früher gefährlich und unheimlich. Den Schlupfsack hatte ich eher wie eine kuschelige Murmeltierhöhle empfunden; der hätte bei mir keine Klaustrophobie auslösen können. Im Gegenteil. Die beruhigende Wirkung die eine solche Decke hat, kommt vermutlich davon, dass man auch im tiefsten Schlaf unbewusst spürt, wo man ist und beim Aufwachen stellt sich nicht die Frage, wo man gerade gewesen sei. Traum und Wirklichkeit sind einfacher zu trennen, das Zappeln und Kämpfen hält sich in Grenzen.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Hey Muriel, Hey Strup,

    erstmal Muriel, ganz lieb Danke, für Deine Ostergrüße.
    Gestern waren wir auf dem Ostermarkt im BB-Freilichtmuseum Altranft, einerseits schön andererseits stressig.
    Einerseits viele gute Bekannte getroffen andererseits auch viele die aus der"Großen Hauptstadt" kamen und dies den "Landeiern" durch eigene Parkraumbewirtschaftung und andererseits
    durch die gewohnte Hektik zeigen mussten.
    Deshalb war gestern danach nicht mehr an schreiben zu denken.
    Mit dem "Einmummeln" und der und dem Ein und Durchschlafen hat bei mir auch wie eine Signalwirkung "Jetzt ist Nachtruhe angesagt, bevor du dich aus dem Schlafsack gepellt hast bist du richtig munter und hast bis Bine munter ist ganz toll lange Weile oder weckst dadurch deine andere Hälfte und mußt dann deren schlechte Laune ertragen".
    Da drehe ich mich doch lieber in meinem Sack wieder um und mache früh morgens 3.30 Uhr nochmal die Augen zu.
    Wie oft kommt mir meine Schulzeit in den Sinn mit den für mich "endlosen Pausen" und viele hier im Forum kennen ja ich denke mal den Status den wir mit unseren Ansichten im "Klassenverband"
    in einer POS hatten. Durch Diagnostik und den damit verbundenen Erinnerungen muß ich meine Schulzeit wieder neu für mich verarbeiten.
    Dadurch passiert es oft, daß ich richtig ins "Austeilen" komme, keine Angst vor dem Tag, es passiert nur in der Traumphase.
    Wie Strupp schon bemerkt hat fallen z.B. das "Schenk Syndrom" die "Gewalschläfer" und die "Schlafwandler" unter den Begriff Rem behavior Disorder.
    Zum aus dem Bett rollen oder fallen darf ich sagen habe ich auf Rat einer Bekannten welche wie ich für die Diakonie arbeitet ,sie in der Pflege, ich in der Demenzbetreuung (EA) eine versenkbare "Reling" auf meiner Seite des Doppelbettes anbauen lassen. Für unterwegs habe ich mir eine universelle aus dem Sanihaus besorgt und wenn KH mal sein muß dann hat das Personal volles Verständnis weil mein "Post Fall Syndrom" aktenkundig ist.
    Unfreiwillig aus dem Pyjama pellen kann mir in sofern nicht mehr passieren weil es giebt auch für Erwachsene Schlaf- oder auch Pflegeoveralls welche auch wenn die Decke mal weg ist ein totales auskühlen verhindern.
    Nach diesem Tip wusste ich auch warum mir meine Oma als ich noch Jünger war und selbst noch nichts entscheiden sollte aber immer den Drang dazu verspürte an fast jede Schlafanzughose ein Turnhemd angenäht hat. Sie meinte es wohl wirklich nur gut mit mir.
    Als Erwachsener kann ich die ganze Sache nun gut nachvollziehen und möchte fast nie wieder früh morgens halb von der "Schlafanzughose erdrosselt " aufwachen. O. k. es giebt ein Argument in der heutigen Zeit was mitunter leider gegen einen solchen Overall spricht, er fällt in das Thema
    Pflegematerialien und ist somit noch nicht beim Discounter für 9,99€ zu haben und manche Leute müssen aus verschiedenen Gründen den € X x umdrehen bevor sie ihn für wirklich nützliche Dinge im Leben ausgeben können. In unserem schönen Land muß man ja bedenken, daß ein Artikel welcher Netto 1€ kostet ja im Brutto mit 1,19€ zu bezahlen ist weil er durch den Weiterverkauf 0,19 € wertvoller geworden ist.
    Meine Frau hat mir gerade auf die Schulter geklopft und gesagt, daß sowas wie zuletzt geschrieben nicht in ein Forum im Internet gehört weil es ja wohl nicht nur uns so geht sondern auch vielen anderen.
    Ich sag dann erstmal ganz lieb und mit chaotischem Gruß und dem Wunsch nach einem schönen und nicht zu anstrengenden Rest der Woche
    Tschüß.
    Estmal in den Süden Deutschlands zu Muriel,er soll es (wenn er Dich lieb hat) nicht alles so persönlich nehmen, ich hoffe Ihr ergänzt Euch mit Deinem Mann auch so gut wie ich mich mit meiner Bine nachdem sie sich umfassender über die uns eigene Lebensart und Denkweise informiert hat, und erinnere Ihn mal daran was Ihr Euch bei einer eventuell stattgefundenen Verlobung oder gar Hochzeit versprochen habt. Das Leben fordert eben auch mal Verständnis in manchen Situationenen die nicht rosa oder Himmelblau aussehen ein!
    Nun auch neutrale chaotische Grüße in die Schweiz so wie ich gelesen habe giebt es bei Euch diese Schlafoveralls mitunter nicht nur für t€ur im Sanihaus probiers einfach mal und wenn Du doch ein Problem damit hast tus nicht oder nie wieder.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 274

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Problem hab ich keins damit. Einteiler sind vor 20 Jahren vom Markt verschwunden, eine Neuschöpfung wird aber seit einiger Zeit über Internet verkauft.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Hey Strup,
    sorry falls Du Dich angesprochen fühlst.
    Ich meinte den wirtschaftlichen Aspekt welcher für viele Leute bei uns in Deutschland dahinter steckt.
    Es giebt bei uns bestimmt viele die aus verschiedenen Gründen gern nachts Einteiler tragen würden sich diesen "Luxus" aus finanziellen Gründen nicht leisten können, da man bei uns in den Discountern für den Preis eines bequemen und praktischen Einteilers schon mal 4 - 10 normale Schlafanzüge haben kann.
    Das ist halt das Gesetz von Angebot und Nachfrage.
    Ich wünsche Dir und allen anderen "Mitchaoten" noch eine schöne Woche.
    Holly

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 274

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    Ja, jetzt wo du's sagst… ich hab damals umgerechnet knapp 40DM für so ein Einteilding bezahlt. Heute kosten die die es noch gibt das Dreifache. Aber sympathisch ist, dass die nicht irgendwo in einem fernen Billiglohnland gemacht werden, sondern hier. Gibt ein gutes Gefühl beim Schlafen mit so etwas drumrum.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Nachts unruhige beine!!Habt ihr das auch?

    *lach*

    Ich müsst mal meinen Partner fragen, der arme leidet da drunter. Ich nicht!
    Ist für mich aber mal wieder ein Anzeichen darauf, dass ich wohl auch betroffen bin...

    LG M

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr Erfahrung mit dem Restless Legs Syndrome/RLS bei AD(H)S?
    Von Sayuri im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 20:38
  2. Restless Legs Syndrom wg. ADS?
    Von ilie86 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 4.10.2011, 13:04
  3. ADS und Restless-Legs
    Von Pucki im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 13:50
  4. Methylphenidat/Ritalin auch nachts?
    Von Flori1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.05.2010, 08:58
  5. restless legs
    Von mau001 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 19:34
Thema: Nachts unruhige Beine / Restless legs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum