Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Migräne bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    Migräne bei ADHS / ADS

    Edit Alex: Beiträge aus diesem Thema

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...ng-stress.html

    abgetrennt, neues Thema erstellt (Off-Topic).




    Ja, Jazz, Deine Symptome haben bestimmt mit Stress zu tun.
    Auch bei mir verstärkt sich mein ADS durch Stress erheblich.
    Ich vergesse dann noch viel mehr, kann fast nicht schlafen, bekomme Migräne-Anfälle mit einer Aura in Form von Sehstörungen mit Blitzen, meine Gedanken drehen sich im Kreis und ich bringe alles durcheinander.
    Glücklicherweise wird alles schnell besser, wenn der Stress wieder nachlässt.
    Geändert von Alex (15.01.2011 um 22:46 Uhr) Grund: s. Edit

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    AW: ADHS Symptomverstärkung durch Stress?

    Hallo Celine,

    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Genauso geht es mir im Moment... hatte gerade gestern ne Migräne mit Aura (hatte ich zum Glück lange nicht mehr), vergesse so ziemlich alles, dieses fürchterliche Gedankenkarussel... und hoffe so sehr es wird wieder besser wenn der Stress nachlässt.

    VG Jazz

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: ADHS Symptomverstärkung durch Stress?

    Bestimmt wird es auch bei Dir wieder besser, Jazz .

    Als mein Stress sehr schlimm war, hatte ich teilweise täglich einen Migräneanfall mit Aura gehabt. Seit Monaten ist mein Leben ruhiger und meine Migräne ist weg. Das ADS bleibt ja, aber ohne Stress kann ich damit ganz gut leben.
    Gibt es denn gar keine Möglichkeit, den Stress etwas zu reduzieren?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 735

    AW: ADHS Symptomverstärkung durch Stress?

    Ähhhm, was ist ein Migräneanfall mit Aura?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: ADHS Symptomverstärkung durch Stress?

    Was eine Aura bei Migräne ist, kann man hier nachlesen:

    Aura (Migräne) ? Wikipedia

    Ich beschreibe es mal genauer, falls noch jemand an so etwas leiden sollte und die Ursache noch nicht kennt.
    Beim ersten Anfall hatte ich richtige Panik und Angst zu erblinden.

    Bei mir fing die Aura zunächst so an, als ob ich mich irgendwo geblendet hätte.
    Mitten in meinem Sehfeld war ein kleiner greller Punkt, der auch blieb, wenn ich die Augen geschlossen hatte. Dann wurde der Punkt immer größer und es entstanden extrem grelle und flimmernde, blitzartige Gebilde mit Zacken. In diesen Momenten konnte ich an den Stellen, an denen die Blitze flimmerten, nichts sehen. Zum Beispiel fehlte dann im Gesicht eines Menschen die Nase.
    Dieser Zustand hielt ca. 30 Minuten an.
    Bei vielen Menschen beginnen danach die schlimmen Kopfschmerzen mit Erbrechen.
    Bei mir war der Anfall damit oft vorbei. Allerdings blieb eine Empfindlichkeit gegen Licht und Geräusche zurück, manchmal auch leichte Kopfschmerzen und Übelkeit.
    Teilweise hatte ich bei Stress diese Anfälle täglich. Manchmal kamen sie auch erst am Wochenende, wenn ich ausschlafen konnte. Auch Licht oder der Monitor vom Computer lösten die Anfälle aus, aber immer in Verbindung mit Stress.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    AW: Migräne bei ADHS / ADS

    Hallo Celine,

    ich hatte meinen ersten Migräneanfall mit Aura mit 15. Seitdem eigentlich immer wenn ich unter stress stehe und Zyklusbedingt. Bei mir läuft das sehr ähnlich ab wie bei dir. Erst habe ich das Gefühl ich hätte irgendwo in zu grelles Licht gesehen, dann sehe ich bunte Zacken. Das ganze hält dann 15-30 min an und danach setzen die Kopfschmerzen ein.
    Als ich meinen ersten Migräneanfall hatte dachte ich wirklich ich hätte einen Schlaganfall und müsse sterben! So richtig habe ich mich aber immernoch nicht daran gewöhnt. ich bekomme fast immer Panikatacken wenns mit der Aura losgeht.

    VG Jazz

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: Migräne bei ADHS / ADS

    Ich hatte keine Angst mehr, weil die Anfälle fast täglich gekommen sind und ich sie schon kannte. Trotzdem sind sie ein Zeichen, dass man mehr Ruhe braucht.
    Hast Du beruflichen oder privaten Stress? Gegen einen beruflichen, würde vielleicht eine Krankschreibung helfen - oder eine Veränderung?
    Auf Dauer sollte man nicht gegen seine Natur leben.
    Wie oft hast Du denn diese Anfälle, Jazz?
    Meine Migräne ist erst mit den Wechseljahren aufgetreten.
    Zu diesem Zeitpunkt hatten sich auch meine ADS Symptome verstärkt.
    Geändert von Celine (15.01.2011 um 23:46 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 252

    AW: Migräne bei ADHS / ADS

    Hallo Celine,

    Hab z. Zt ziemlich viel privaten Stress. Es wird in meiner Familie immer alles "auf meine Schultern gepackt". Schliesslich bin ich ja "die Starke " in meiner Familie. Leider will niemand sehen wie es in mir aussieht und irgendwann wirds dann halt zu viel.
    Ich hab meine Migräne unabhängig von Stress einmal im Monat zyklusbedingt. Wenn ich stark gestresst bin hab ich manchmal auch tägliche Anfälle (hatte mal 3 hintereinander an einem Tag nach nem Streit mit meinem Freund) oder welche die über Tage andauern.

    VG Jazz

  9. #9
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 365

    AW: Migräne bei ADHS / ADS

    Huhu Ihr...

    ein interessantes Thema.men hängt.
    Ein wirklichen rythmus konnte ich bisher noch nicht fest machen, ein glück habe Ich das nicht immer so oft, hatte erst eine mit AURA, oh Gott wie Ich diese AURA hasse, nur der Gedanke und Ich könnte Es gibt ja so viele ecklige Sachen aber ich muss sagen, dass ich das am eckligsten finde, fragt mich nicht warum. Also wo Ich weiß, dass Ich eine Migräne bekommen kann, ist wenn Ich zu wenig trinke, aber in Stresssituationen konnte Ich das bisher noch nicht festmachen oder Ich habe das nie so gemerkt.
    Die treten bei Mir leider so unvorhersehbar auf, manchmal habe Ich eine zweimal hintereinander mit AURA, erstauf dem rechten und dann aufn linken Auge.

    Wie ist es denn bei euch so?
    Was macht Ihr wenn Ihr wieder sehfeldstörung habt und es schon wieder ahnt, was auf euch zukommt?
    Ignoriert Ihr es oder seit Ihr dann voll down?



    LG MoC

Ähnliche Themen

  1. Migräne bei ADHS
    Von Ehemaliges Mitglied 3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 22:37
  2. Concerta Migräne
    Von enya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.06.2010, 21:52

Stichworte

Thema: Migräne bei ADHS / ADS im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum