Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema ADHS-Psychische Begleiterscheinungen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1

    ADHS-Psychische Begleiterscheinungen

    Bei mir kam 35 Jahre kein Arzt auf die Idee, dass ich ADHS haben könnte, obwohl schon eine besonders auffällige Kindheit (Drohung mit Heim, Enterbung, Schulverweis etc.) vorlag. In Verbindung mit Gereiztheit, Nervosität und Unvermögen und Unwilligkeit, länger zu lernen, hätte man da eigentlich schon draufkommen können.
    Später konsumierte ich zunehmend Opiate. In der Substitution wurde nun ein besonders hoher ADHS-Testwert festgestellt. Seit ich MPH bekomme, scheint sich die Opiatgier zu mäßigen.

    Was mich nun interessiert, ist, welche psychischen Hintergrundstimmungen typisch für ADHS sind und welche evt. einer anderen Neurotransmitterstörung entspringen.

    Kennzeichend für meine Psyche waren:
    (1) Schwermut, (2) Angstgefühle, (3) Antriebslos- und Lustlosigkeit.
    Da Serotoninwiederaufnahmehemmer bei mir nie recht gut gewirkt hatten, hatte ich selbst schon den Verdacht einer Dopaminstörung, habe diesen aber wieder verworfen, als Elontril nicht anschlug.
    Nach der Einnahme von MPH werden alle drei Gefühle besser und ich bleibe mit einer Tagesdosis von 80-100mg unretardiert etwa 9 Stunden stabil. Aufgrund einer sich aufbauenden starken Unruhe ist nach 7-8 Stunden keine MPH-Einnahme mehr möglich, was das letzte Tagesdrittel immer recht unangenehm macht.

    Meine Hauptfrage: Schwermut, Angstgefühle und Antriebslosigkeit sind ja an sich keine Merkmale, die gewöhnlich als ADHS-Begleiterscheinungen beschrieben werden. Da sie aber aufs MPH besser werden und auch die Opiatgier abnimmt, vermute ich dennoch den ADHS-typischen Dopaminmangel als Ursache. Wie sehen die Erfahrungen diesbezüglich bei anderen schweren ADHS-Fällen aus?

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: ADHS-Psychische Begleiterscheinungen

    Hallo

    Luzibell schreibt:

    Meine Hauptfrage: Schwermut, Angstgefühle und Antriebslosigkeit sind ja an sich keine Merkmale, die gewöhnlich als ADHS-Begleiterscheinungen beschrieben werden.
    Nicht direkt als Symptom einer ADHS, aber sehr wohl als Symptome der i.d.R. vorhandenen Folgeerkrankungen.

    Gerade Depressionen, Angststörungen und eben auch Sucht gehören zu den häufigsten in Zusammenhang mit einer AD(H)S auftretenden, psychiatrischen Problemen.

    Luzibell schreibt:
    Da sie aber aufs MPH besser werden und auch die Opiatgier abnimmt, vermute ich dennoch den ADHS-typischen Dopaminmangel als Ursache.
    Naja, wobei eine Opiatsucht eigentlich nicht gerade die typische, stoffliche Abhängigkeit oder Sucht bei ADHS ist, sondern regulär v.a. Cannabis, Alkohol und einige andere.

    Es wäre jedenfalls mal interessiert zu erfahren, wie sich die Medikation mit Methylphenidat bei dir langfristig auf das Suchtverhalten auswirkt, denn dass in der ersten Zeit der Methylphenidat-Einnahme der Suchtdruck nachlässt um sich in der folgenden, längeren Zeit dann wieder nach und nach zu steigern ist etwas, das ich schon bei vielen (nicht nur hier im Forum) erlebt habe.

    Wieso man bei dir trotz dieses Hintergrundes unretardiertes Methylphenidat verwendet und kein Retardpräparat (dazu noch in der wirklich sehr fürstlichen Dosierung) ist mir nicht ganz klar.

    Ein Zusammenhang von ADHS mit dem dopaminergen System ist im Übrigen bis heute nicht ausreichend wissenschaftlich erwiesen, sondern nach wie vor nur eine von vielen Hypothesen.





    Liebe Grüße,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. ADHS: Anerkannte psychische Krankheit?
    Von maryy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 00:49

Stichworte

Thema: ADHS-Psychische Begleiterscheinungen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum