Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Schreckhaftigkeit im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 159

    Schreckhaftigkeit

    So, und weil ich einmal dabei bin - kennt ihr bei euch eine erhöhte Schreckhaftigkeit?

    Ich selbst bin sehr schreckhaft, zucke bei plötzlichen lauten Geräuschen zusammen und überreagiere bei bestimmten Reizen. Mich selbst stört das relativ wenig, ich kenne es ja nicht anders, aber meine Mitmenschen sind doch oft irritiert.

    Ganz oft haben wir die Situation, die ich bei Loriots "Pappa ante portas" so zauberhaft finde. Also wo die Ehefrau vergnügt ihrem Alltag nachgeht, plötzlich ihr Mann hinter ihr steht und sie sich zu Tode erschreckt. Er ist deswegen beleidigt und sagt: "Ich wohne hier!", und sie antwortet "Aber nicht um diese Zeit!" Das ist mein Leben ;-).

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 324

    AW: Schreckhaftigkeit

    Oh man ich kenne das nur zuuu gut!

    Bei mir ist das Oft, wenn ich in meiner "Welt" bin und so tief in meine Träumen stecke, das mich jede Art von Störung gewaltsam aus meinem Film reißt. Besonders wenn ich mich währenddessen unbeobachtet fühle.

    Ich vermute, dass man während man so vor sich hin träumt einfach ne n ziemlich ungefilterten Zugang zu seinen Gefühlen hat oder in einem Verarbeitingprozess der Gefühle ist und da wird jede Störung als eine Art "Angriff" wahrgenommen. Ist zumindest meineneigen Beobachtung...

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 593

    AW: Schreckhaftigkeit

    Meine Tochter ist mal zusammengezuckt, als sie, relativ neu in der Klasse, von jemandem angesprochen wurde und wohl gerade mal wieder ganz woanders unterwegs war. Die andere Mutter hat's mir später erzählt, ihr Sohn machte sich echt Gedanken, weil er dachte, e hätte sie zu Tode erschreckt. Als ich sie gefragt habe, sagte sie "Ach das, nö, ich bin nicht erschrocken, ich war halt überrascht."

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Schreckhaftigkeit

    Jetzt greife ich die Schreckhaftigkeit doch noch einmal auf. Ich glaube, sie hängt mit der Reizoffenheit zusammen.

    Das ist jetzt ein albernes Beispiel, aber wenn ich an der Ampel stehe und nicht gerade an Lemurenäffchen denke ;-), bin ich eigentlich immer die erste, die losgeht, wenn es grün wird. Es fällt mir nur auf, weil ich mich dann oft umdrehe und mich frage, wieso die anderen nicht auch losgehen und ob ich das Grün vielleicht falsch interpretiert habe ;-).

    Es ist irgendwie eine ganz kurze, extreme und ungebremste Reizleitung plus Reaktion. Im Guten wie im Schlechten. Ich zucke zusammen, wenn mich plötzlich etwas blendet, und Geräusche donnern mir ins Ohr, so dass ich vor Schreck dann herumhopse.

    Ich fahre z.B. auch nicht Auto, weil ich für jeden Igel eine Vollbremsung hinlegen würde.

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 875

    AW: Schreckhaftigkeit

    Jo, jo, erhöhte Schreckhaftigkeit ist mir auch schon seit meiner Kindheit bekannt. Vor allem, wenn ich grade in etwas vertieft bin.

    Dein Ampelbeispiel ist toll! So geht es mir auch immer! Allerdings schaue ich sogar noch, ob wirklich kein Auto kommt, während die anderen noch nicht mitbekommen zu haben scheinen, dass die Ampel grün zeigt.

    Ich schau immer, ob wirklich kein Auto kommt, weil es bei mir so eine blöde Ampel gibt, die öfter mal von Autofahrern übersehen wird. Hab auch meine Freundin schon mal zurückhalten müssen, weil es grün wurde und das anfahrende Auto nicht bremste.

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 836

    AW: Schreckhaftigkeit

    Nö, ich bin nicht schreckhafter als andere, denke ich.
    Könnte vielleicht auch daran liegen das ich extrem viel mitbekomme und ich daher nur sehr schwer zu überraschen bin.

  7. #7
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 1.834

    AW: Schreckhaftigkeit

    kommt immer darauf an, da spielt ja nicht nur das Naturell eine Rolle. Beispiel: ich hab in der Nähe eines Krankenhauses gelebt und arbeitete mit einem ehemaligen Sani zusammen. Wenn irgendwo Blaulicht war, spitzte er die Ohren und war auf "Achtung" eingestellt, ich hingegen gar nicht, ich hörte das schon gar nicht mehr. außer im Auto, da war ich wiederum ganz wachsam.

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 467

    AW: Schreckhaftigkeit

    Jo, kenn ich…

    Unter MPH hat das Phänomen bei mir allerdings extrem abgenommen. Und zwar gleich am Tag Eins. Ich hätte es nicht für möglich gehalten – bzw. hielt diese Schreckhaftigkeit mein Leben lang für etwas ganz "Normales". Genauso wie so manche anderen ADHS-Symptome. Kennen wir ja. MPH verschafft mir hier einen minimalen Vorsprung: "schnell checken noch vor dem Aufschrecken".

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 495

    AW: Schreckhaftigkeit

    Oh ja ich war schon immer schreckhaft, zwar heute mit Medikamenten nicht mehr so fest, aber immer noch deutlich mehr als andere.
    Vor allem, wenn ich, wie vorher schon erwähnt, in meiner Gedankenwelt verweile, oder auch bestimmte Geräusche.

    Meine Kinder haben sich früher einen Spass draus gemacht, haben aber aufgehört, weil ich ihnen gesagt hab, dass Mama sonst noch den Herzkasper bekommt

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Schreckhaftigkeit

    Mir ist das vor allem peinlich, wenn wir Übernachtungsbesuch haben. Da sind ja dann Menschen im Haus, mit denen ich um eine bestimmte Uhrzeit nicht rechne.

    Und wenn ich mich dann so heftig vor ihnen erschrecke und ihnen damit indirekt unterstelle z.B. Einbrecher zu sein, wirkt das nicht so richtig gastfreundlich ;-).

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Schreckhaftigkeit im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum