Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 39

Diskutiere im Thema Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.547

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Mit mein ADS kann ich gut umgehen, es heisst, ich nehme es mal gelassen, wenn es wieder eine Panne gibt, wenn ich wieder mal aufschiebe... Daher es ist nicht das was mich runterzieht...

    Wegen die ganze Elend auf diese Welt, grenze mich ab in dem ich auf Medien verzichte. Schaue nur kurz in der Zeitung, fällt mich auf was alles da steht, aber ich weiss, dass es auf die Welt nicht nur Krieg und Gewalt gibt, aber es ist nicht so spannend...

    Ich bin auch mit ein Partner der nicht so fröhlich ist, aber damit komme ich irgendwie auch klar... Sogar klarer seit ich meine Emotionen wirklich annehme, dann seine auch. Auch wohnen wir nicht zusammen, sonst würde es mich zu viel belasten... Aber so lange dass mich nicht angreift, geht es... Manchmal ist er einfach überempfindlich und nimmt was auf falsche Hals, aber ich weiss es und bin vorsichtig.

    Eigentlich wäre ich glücklich und ausgeglichen, wenn es nicht so viele grobe, ignoranten Menschen geben würde... Die meistens menschen die ich begegne sind nett und anständig, aber es gibt immer wieder mal unschöne Erlebnissen die mich für Tagen runterziehen kann. Ganz vermeiden kann ich es nicht, ich lerne damit umzugehen und vor allem anzunehmen wie ich reagiere, keine Druck auf mich auszuüben wenig empfindlich zu sein. Es gibt einfach einiges dass mich echt wirklich verletzen kann...

    Wegen Hochsensibel sein: Ich denke, es ist wie eine Spektrum: Man kann hochsensibel sein, ohne ADS zu haben... Oder beides... Ich bin beides und meine Sensibilität ist wirklich dort wo ich am meistens am knabbern habe. Mein ADS kann ich irgendwie kompensieren (mit grosse Energieaufwand), bin dann doch noch auffällig und muss dann einiges dazu einstecken...

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 591

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Heute muss Forum-Hochsensibilitäts-Tag sein...

    Ja, Hochsensibilität ist ein Symptom von ADHS, besser bekannt als Reizoffenheit, Affektlabilität, Stressintoleranz. There's nothing more about it.

    Des weiteren fühle ich mich heute nur zum Verlinken berufen:

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-ho...ibilita-t.html

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...-ma-glich.html

    Viel Spaß!
    Geändert von alice_s (17.11.2017 um 17:29 Uhr)

  3. #23
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.547

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Unten Hochsensibilität steht auch wenn wir Lärmempfindlich sind, Schmerzempfindlich sind usw... Hat nicht nur mit der Reizoffenheit, aber auch. So was bin ich auch, ich reagiere heftig auf Sinneindrücken, aber auch emotional habe ich heftigen hoch und ab.

  4. #24
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    @mj71

    Das geht mir ganz genauso.

    Ich habe mich vor Jahren mal nach der Arbeit übergeben müssen, weil ich den ganzen Tag miterleben musste, wie eine Kollegin von mir sowohl vom Chef als auch von zwei Kolleginnen gemobbt wurde, so ganz hinterhältig und subtil. Ich war damals noch in der Probezeit, brauchte dringend den Job und konnte nichts unternehmen. Ungerechtigkeiten machen mich einfach fertig :-(.

  5. #25
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Ungerechtigkeiten machen mich einfach fertig
    Was für mich eine Qualität und kein Defizit ist.

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 293

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Kann es nicht sein, dass Hochsensibilität bei jedem ADHSler mal mehr mal weniger auftritt ?

  7. #27
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.547

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    @ Zebramama, in so eine Situation wie du es schilderst, hätte ich echt auch Mühe und finde auch gut dass es uns nicht gleichgültig ist... Ich dachte ehe an die Grobheiten die mich direkt passieren, aber wenn es jemand anders passiert, ist auch nicht schön...

    Ich erlebe mehr manchmal Unverständnissen, Vorurteilen (damit habe ich Mühe) und stecke doofe Kommentaren ein...

  8. #28
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 208

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Ich dachte früher immer, ich sei ausgeglichen!! Jaaa, genau.....! Heute weis ich, dass ich das defintiv nie war und warscheinlich auch in meiner Zukunft nie sein werde.

    Es kostet mich immer wieder sehr, sehr viel Kraft, dass ich ich einigermassen ausgeglichen sein kann. Also im Job zum Beispiel, da kann ich mich im Zaum halten und gegen Aussen hin wenigstens ausgeglichen wirken. Aber eben, es kostet Kraft und saugt mir viel Energie ab.

    Für mich ist die Hauptschwierigkeit, dass ich nie sagen kann, wie es aktuell um meine Gefühlslage steht. Erst wenn es mich wieder mal brutal auf den Boden geschmettert hat merke ich, dass es zuviel war. Dann lebe ich für zwei oder drei Tage in einem Vakuum, fühle mich komplett leer, erschöpft, einsam und todunglücklich. Danach stehe ich wieder auf und das Spiel geht von vorne los......

    Aber trotzallem hatte ich schon immer eine unerschütterliche Positive Lebenseinstellung. Das erstaunt mich teilweise selber.

    Alles in Allem möchte ich kein anderes Leben haben. Obschon es manchmal Knüppelhart kommt, ich vertraue meinen speziellen Fähigkeiten und dass dies laut Diagnose Symptome sein sollen, ist mir mittlerweile egal! Im Beruf bin ich oft genau deswegen mehr als im Vorteil und ich kann es oft ganz gezielt einsetzen. Aber das müssen die anderen ja nicht wissen.......
    Geändert von Snoopy (17.11.2017 um 23:09 Uhr)

  9. #29
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 591

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Hallo mj71,
    So was bin ich auch, ich reagiere heftig auf Sinneindrücken, aber auch emotional habe ich heftigen hoch und ab.
    Ja, deshalb schrieb ich u.a. von:
    Affektlabilität
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Affektlabilität

    Ja, natürlich tritt auch die unter ADHSlern in unterschiedlicher Ausprägung auf (so wie Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsschwankungen, Impulsivität).

    Ich kann mich nur wiederholen: Es gibt keine Notwendigkeit und darüber hinaus keine wissenschaftliche Evidenz für Hochsensibilität als eigenes Konzept.

    Abgesehen von ADHS gibt es verschiedene andere Syndrome und Besonderheiten, die mit einer erhöhten sensorisch-affektiven Empfindlichkeit und Reagibilität einhergehen.

    Wen's genauer interessiert, lese sich die oben verlinkten threads durch.
    Geändert von alice_s (18.11.2017 um 01:33 Uhr)

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen?

    Zebramama schreibt:

    Die weiblichen Hormone spielen auf jeden Fall eine wichtige Rolle, aber außerhalb von Pubertät und Wechseljahren ja doch in eher vorhersehbarem Ausmaß, ja?

    Auch was die Hormone angeht, wäre interessant, das mal separat anzusehen.
    @Zebramama-wenns dich interessiert, gib mal >martin winkler adhs bei frauen< in deine Suchmaschine ein. Gibt bestimmt noch von vielen anderen was...

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Könnt ihr sagen, dass ihr selbst mit euch im reinen seid und glücklich seid?
    Von Patrick Star im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.09.2016, 14:20
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 16:32
  3. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
Thema: Seid ihr glückliche und ausgeglichene Menschen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum