Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Neuer Therapieanfang im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Neuer Therapieanfang

    Honu schreibt:
    .

    Edit: Fincklas Auffassung möchte ich zustimmen, das kommt vielleicht missverständlich rüber. Nur VOR meiner "Erkenntnis" wäre ihr Post bei mir in den falschen Hals geraten.
    Genau den Gedanken hatte ich auch


    Zumal es das nicht ist was ich meine, klar wenn meine Katze sich ruf mein besucht legt muss ich auch lachen ... das ändert aber nichts dran das dass Leben das ich gerade lebe mich zutiefst unglücklich macht ...

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Neuer Therapieanfang

    lillith schreibt:
    Hallo!

    Ich kenne es so, dass Therapeuten, die nach den Zielen fragen, damit die Ziele in der Therapie meinen.
    Was bringt mich in die Therapie, was will ich dort erreichen oder verändern?
    Da geht es also weniger um das große Ganze im Leben, wie wo will ich beruflich hin, oder welchen Sinn hat mein Leben, sondern eher, was quält mich gerade und will es deshalb bearbeiten.

    Du schreibst von der Depression, Die wieder abzulegen, wäre schon ein solches Ziel z.B. . Es könnte auch sowas wie Kontaktfähigkeit auszubauen sein, oder mit Gefühlen umgehen lernen sein.
    Ein oder auch mehrere Zile sind in der Therapie wichtig, um zu wissen, wohin es gehen soll, sich nicht zu verzetteln und um am Ende erkennen zu können, wurde erreicht, was als Ziel gesteckt wurde, die Depression z.B. verringert.Und ich glaube, auch die KK hat ein Interesse daran, bezw. der Gutachter.

    Liebe Grüße
    lillith
    Ja natürlich meinte sie das , das andere waren dann so Gedanken was mich zuvor schon beschäftigten

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Seite 2 von 2 Erste 12
Thema: Neuer Therapieanfang im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum