Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Studien zu ADHS und Schizophrenie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 246

    Studien zu ADHS und Schizophrenie?

    Ich würde einmal intressieren ob ADHS, eine schizophrene Psychose begünstigt oder nicht..?
    Gibt es hier ijemnd der eine hatte/hat?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Studien zu ADHS und Schizophrenie?

    Ich weiß es nicht sicher aber Psychosen werden in der Regel mit einem Dopaminüberschuss in Verbindung gebracht und AD(H)S mit einem Dopamin-Mangel. Also sollten wir weniger zu Psychosen neigen als nicht-AD(H)Sler.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 246

    AW: Studien zu ADHS und Schizophrenie?

    Ja aber nur in bestimmten Hirnregionen...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Studien zu ADHS und Schizophrenie?

    Hi Chaot,

    es wurde in einigen Studien gezeigt, dass ADHS'lern wohl ein erhöhtes Risiko haben an einer Schizophrenie zu erkranken. Auch schon als Kinder. Aktuelle Forschungsberichte gehen davon aus, dass ADHS, Schizophrenie und die bipolare Störung denselben genetischen Ursprung haben, sprich dasselbe Gen für die Entwicklung einer der Krankheiten verantwortlich ist. Wenn man sich alle 3 Krankheiten genauer anschaut wird man schnell feststellen, dass die Unterschiede minimal bis nicht vorhanden sind. Alle Diskussionen bzgl chemischer Inbalanzen im Gehirn basieren bisher auch nur auf Spekulationen.

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Ähnliche Themen

  1. Studien über ADHS
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 16:25
  2. Kombi Schizophrenie und ADHS, gibt es das?
    Von trazy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 08:31
  3. In Studien reinkommen????
    Von Kaja im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 4.02.2010, 14:17

Stichworte

Thema: Studien zu ADHS und Schizophrenie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum