Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Durch ads soziale phobie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 7

    Durch ads soziale phobie?

    Was mich schon immer sehr belastet ist mein MInderwertigkeitsgefühl/mein geringes Selbstbewusstsein! Ich wollt schon immer mehr Freunde haben hatte aber immer nur eine Freundin mehre wahren mir immer zu viel .. und dann wahr ich immer die jenige die ruhig war und sich schwer an gesprächen beteiligen konnte! Ich würde es so gern ändern mehr mit andern reden !Wieder eine Freundin haben ! Ich empfinde es auch immer so das es immer schlimmer wird! Ok seit dem ich arbeite ist es schon bisi besser geworden .. aber auch net so wirklich .. ich fühl mich wirklich in mir gefangen es gab auch mal ne zeit da hab ich mich richtig in mir gefangen Gefühlt! Aber es liegt auch an mir .. denk ich auch .. ich lasse die Menschen nicht richtig an mir ran und bilde vorher schon ein urteil über sie .. ! Ich möchte einfach viel mehr rede freundiger werden und wieder postiver denken und Glüücklich sein!

    Manchmal denk ich mir ich muss schnell machen weil jünger werd ich net ^^ jetzt bin ich 20 und viel mehr selbstbewusster bin ich auch noch nicht geworden .. und es macht mich traurig vorallem weil ich keine Freunde mehr hab ...und ich nicht weiß wie ich wieda welche kriegen soll vorallem wieder gleichaltrige weil in meiner klasse einfach alle Jünger sind als ich ..

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Durch ads soziale phobie?

    Hi dein Problem kenne ich, deine Beschreibung hätte genausogut von mir sein können... habe leider auch eine Soziale Phobie (Erythrophobie) und wirkliche Freunde hab ich auch nicht mehr hab zwar ein paar Bekannte, aber auf die kann ich mich auch nicht mehr verlassen...
    Ich wünschte ich könnte dir weiterhelfen, aber leider fällt mir selber nichts ein.
    Aber ich wünsch dir trotzdem viel glück und Mut, neue Leute kennen zu lernen

    LG

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Durch ads soziale phobie?

    Hallo Chaoselfe,

    sicherlich gibt es bei einigen ADSlern auch Soziale Phobien. (siehe Soziale Phobie ? Wikipedia)

    Ob das, was du da beschreibst aber schon dazu gehört, weiß ich nicht. Machst du denn zur Zeit eine Therapie? Wenn ja, welche?
    Bei einigen helfen sehr gut auch entsprechende Medikamente. Darüber hinaus gibt es auch Verhaltenstherapien, die hier was bewegen können.

    Was machst du denn sonst in deiner Freizeit? Treibst du Sport? Gerade beim Sport kann man Menschen mit gleichen Interessen treffen und daraus können sich dann Freundschaften entwickeln.

    Echte Freunde findet man nicht so einfach, so was muss sich meiner Erfahrung nach entwickeln.....

    Ich hoffe, du findest für die Möglichkeiten, um dein Selbstwertgefühl aufzubauen.

    LG
    Erika

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Durch ads soziale phobie?

    Ne mache zurzeit noch keine Therapie

    Meine Tages ablauf sieht eher so aus

    Aufstehen für die Arbeit fertig machen von 9.00 -18-00 uhr arbeiten dann bin ich meisten so um halb 8 daheim schau fernsehn oder geh am pc und danach geh ich schlafen
    Mo und die hab ich meistens schule dann geh ich danach in die nachhilfe

    das geht meisten so von Mo - fr und wenn ich frei dann hab bin ich dann die meiste zeit in mein zimmer und abends geh ich dann mit meinen freund und seinen cousings in ein shisha club ..worüber ich auch net so glücklich bin weil ich mich von denen net so angenommen fühle ...

    lg chaoselfe

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Durch ads soziale phobie?

    Girl 89 wie kommst du den damit kla? Ich finds einfach schrecklich ich hab einfach das gefühl das ich mich net so angesprächen beteiligen kann versäum ich was ich weiß da wirklich nicht was da mit mir los ist ......

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Durch ads soziale phobie?

    beispiel:

    menschen um dich herum haben grad' schlechte laune, sind gestresst, wollen sich vllt. einfach nur nicht mit dir beschäftigen, weil sie keinen bock haben, kommen negativ "rüber" ... (das alles in einem normalen rahmen, ohne, daß sie jemanden bewußt verletzen oder beleidigen wollen...)

    * einem menschen mit normaler "felldichte" (selbstwertgefühl, selbstvertrauen) macht das nicht viel aus.
    er sieht nur, daß der andere gerade nicht "mag..." er denkt sich einfach nicht viel dabei...!

    * ein mensch mit stark ausgeprägtem ads/adhs hat oft als begleiterkrankung eine "sehr dünne haut" - ja, nicht mal ansatzweise ein "fell." was bei normalen "dickhäutern" abprallt, trifft unsereins mit voller wucht - *autsch*

    "warum ist dieser mensch so zu mir...?!"
    "was hab ich ihm getan...?!"
    " ...
    " ...
    " ...
    wir denken zu viel über ungelegte eier nach...

    * ein weiterer faktor kann sein, daß das bei vielen ads/adhs'lern stark ausgeprägte konzentrationsproblem ("flöhe husten hören", sich nicht lange genug auf eine sache/einen gesprächspartner konzentrieren können...) einen dazu bringt, sich nach und nach den schnell unerträglichen geräuschüberflutungen von vorneherein fernzubleiben...

    im laufe von vielen jahren kapselt man sich dann mehr und mehr von den anderen menschen ab, um solche scheinbar verletzenden situationen zu vermeiden...
    dies kann später dann auch unter anderem zu einer starken sozialen phobie führen.

    ich hatte diese probleme viele, viele jahre lang. doch seit ich mph nehme, ist mir ein wohliges "fell gewachsen!"

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Durch ads soziale phobie?

    Das kenne ich alles auch. Zu viel Gesellschaft überfordert mich schnell, z.B. auf Familienfeiern bin ich kaum in der Lage den Gesprächen zu folgen und mich zu beteiligen. Das ist anstrengend, frustrierend und nervig. Irgendwann will ich dann weg und meine Ruhe haben. Das dünne habe Fell auch, z.B. wenn meine Freundin mal müde ist oder einfach nicht lustig daherquatscht, habe ich oft das Gefühl, dass irgendwas nicht stimmt und sie irgendwas hat und mache mir Gedanken und frage sie was ist usw. Da bin ich übersensibel, auch wenn kein Grund besteht. Gegenüber meinen Eltern z.B. oder Chefs habe ich auch immer das Gefühl, man kann gar nicht zufrieden mit mir sein und ist irgendwie sauer auf mich oder so.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 317

    AW: Durch ads soziale phobie?

    hallo

    auch ich kenne das was chaoselfe beschrieben habe, leide unter geringem selbstwert und darunter, keine freunde zu haben.

    und 0815 kann ich zustimmen. genau so fühle ich mich, wenn jemand gerade nicht mit mir reden kann/will...

    leider habe ich dagegen noch kein rezept gefunden....

    lg

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Durch ads soziale phobie?

    breakin schreibt:
    leider habe ich dagegen noch kein rezept gefunden...
    vllt. ein mph - rezept?!

    spass beiseite... vllt. hilft dir ja erst einmal eine fachliche diagnose weiter?!

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Durch ads soziale phobie?

    Schaut mal, Alex hat hierzu auch was geschrieben, geht um die Möglichkeit einer medikamentösen Behandlung: http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-stu...html#post40702

    Vielleicht in manchen Situationen eine Alternative....

    LG
    Erika

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wegen Sozialer Phobie Studium abbrechen?
    Von Noreia im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 01:18
  2. Soziale Kontakte
    Von Birgit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 18:09
  3. Traumabehandlung durch EMDR
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4.09.2009, 22:32

Stichworte

Thema: Durch ads soziale phobie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum