Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Interview mit Holger Reiners zum Thema Depression im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    Interview mit Holger Reiners zum Thema Depression

    Jo, kein ADSler. Aber er weiss, von was er schwätzt.


    http://www.swr.de/swr1/bw/programm/l...f37/index.html


    Ich hab ein paar Bücher über Depression gelesen. Und seine beiden waren mit Abstand die besten.

    "Das heimatlose Ich" und "Die gezähmte Depression". Das erste beschreibt grob gesagt, wie er die Depression erlebte, das zweite was er alles dafür tut, um nicht mehr in die Depression zu fallen. Das erste ist also interessant, das zweite darüber hinaus aber auch noch nützlich.

    Wer`s nicht glaubt, kann dieses Radiointerview anhören. Und sich dann immer noch entscheiden, ob der Mann was für ihn zu sagen hat oder nicht.


    (Für uns gibt's natürliche bessere Bücher. Cordula Neuhaus "Lass mich, doch verlass mich nicht" UND "Zwanghaft zerstreut" von Hallowell/Ratey.

    UND, gell, ed ODER. Beide Bücher ergänzen sich. Und Cordula nimmt in ihrem Buch immer wieder Bezug auf "Zwanghaft zerstreut" und ergänzt es.

    Der wichtigst Mann für uns ist Russell A. Barkley. Die meisten Bücher, insbesondere die über Erwachsene, sind aber no ned übersetzt. (Werden wohl au ed übersetzt werden.)

    Obwohl eine Depression was ganz anderes ist als eine ADHS-Folgedepression, schadet des ja ned, mal über den Tellerrand zu blicken und sich mit einem depressiven "Kollegen" auseinanderzusetzen.

    Ich muss sagen, dass mich des Interview fast no mehr beeindruckt hat als seine Bücher.

    Mir gefällt dieser autoritäre, klare, bestimmte Ton, den er hat, den wahrscheinlich jemand hat, der 20 Jahr Scheisse überlebt hat. Gefällt mir sehr gut, diese Klarheit.

    Andere verschreckt des vielleicht, der Ton. Aber hört mal selber.)


  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.807
    Blog-Einträge: 40

    AW: Interview mit Holger Reiners zum Thema Depression

    Hallo

    Für den Stream braucht man den realPlayer. Wer den nicht hat und auch nicht will, kann sich die mp3 dazu runterladen (ist auf der Seite dort sehr versteckt):

    http://mp3.swr.de/swr1/bw/leute/holg...onen.6444m.mp3



    LG,
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Spiegel TV Vox 22.15 Uhr Thema Depression
    Von Eiselein im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1.02.2009, 17:58

Stichworte

Thema: Interview mit Holger Reiners zum Thema Depression im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum