Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    Hej Virtuna

    ist kein Problem , das die Artikel englisch sind , hab versucht, man kann alle übersetzen ....bzw übersetzen anklicken entweder in der oberen Leiste..oder zum Teil beim link selbst erscheint ein Feld, wo übersetzen steht....funktioniert...Danke für die links

    LG Dori

  2. #12
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    Danke Dir für die Rückmeldung, Dori

    Und danke Dir Alex, für das tolle Thema!

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    Idee AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    Hallo @all,

    ich finds sehr gut das Thema


    ADHS Sucht Belohnung


    nocheinmal aufzugreifen. Ich habe mich in den letzten 4 Wochen intensiv damit befasst und bin zu einer, für mich "bahnbrechenden"
    Lösung, gekommen.
    Ein Medikament, mit dem es mir endlich besser geht, mit dem die ständige Suche nach Belohnung (zunächst... , denn ich wage noch keine irren Prognosen) zum Stillstand gekommen ist. Ich nehme es seit 23 Tagen und fühle mich gut. Richtig gut. Ich habe in einem geschützten Bereich schon darüber geschrieben und werde mich weiter beobachten. Vielleicht ist es die Lösung, vielleicht auch nur meine, aber falls nicht, habe ich diese Tage (ich freue mich über jeden einzelnen) gelebt.

    Mit neuer Hoffnung und entspannten GABAs, kann meine rastlose Suche nach Aufmerksamkeit, ein Ende gefunden haben. Wie ich sehe, habe ich schon etwas Ansteckendes bewirkt.

    Wohl an denn Herz, nimm Abschied und gesunde!

    LG
    Schnurri

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    bluetomcat schreibt:
    Ein Medikament, mit dem es mir endlich besser geht, mit dem die ständige [COLOR=DarkRed]Suche nach Belohnung[COLOR=Black] (zunächst... , denn ich wage noch keine irren Prognosen) zum Stillstand gekommen ist.
    Was nimmst Du denn?

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    Suche nach Belohnung.. interessant!!! Sucht nach Belohnung?

    Stimmt.. eigentlich ist jede Sucht eine Belohnungsstrategie im Anschluss an die Suche. Bekomm ich das eine nicht, dann nehm ich mir das andere. Und du hast es jetzt geschafft, mit einem Medikament diesen Kreislauf zu unterbrechen. Dir scheint wohl zu sein, ohne, dass du dich immer belohnen (bestätigen?) musst.
    Habe ich das richtig verstanden?
    Also nicht eine Sucht gesucht, die dem Körper möglichst wenig schadet, sondern einen Ausweg aus dem Dilemma, einen Abbruch der Suche.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    ...Ja, das habe ich.

    Ich bin über "Umwege", eine Komorbidität und große Verzweiflung dahin gekommen.
    Zunächst habe ich natürlich bezweifelt, dass es ein Medikament geben könnte, das mir vielleicht helfen könnte. Diese Komorbi gilt als unheilbar.
    Also habe ich mich schlau gemacht. Mein Berufszulassung hat mir geholfen pharmazeutische Fachseiten besuchen zu können und die komplette Pharmakologie dieses Medikamentes zu verstehen.
    Ich erkannte, dass es physiologisch tatsächlich funktionieren muss, hatte aber dennoch erhebliche Zweifel, aufgrund meiner negativen Grundeinstellung, die sich mittlerweile ergeben hatte.
    Ich konnte aber nun, durch das Wissen der tatsächlichen Vorgänge im Körper, also die Wirkungsweise dieses AS, meine Psyche überlisten. Es musste funktionieren!
    Die ganze Forscherei hat mich auf einen direkten Zusammenhang mit AD(H)S gebracht, der im Übrigen schon 1996 in einem Buch erwähnt, aber nicht weiter betrachtet wurde.

    Wie schon gesagt, es geht mir gut. Ich werde auf meiner Profilseite (aber siehe PS.) etwas näher darauf eingehen, möchte aber keine Schleichwerbung machen, ich will auf keinen Fall etwas anzetteln, oder falsche Hoffnungen wecken, oder gar fachliche Kompetenzen in Frage stellen, nur weil es mir hilft! In meiner speziellen Konstellation... das muss nicht allgemein gültig sein und ich kann nur von diesen, jetzt 24, Tagen sprechen, aber...--:

    LG

    bluetomcat

    PS.: ...ich möchte mich erst erkundigen, in wie Weit ich das überhaupt darf...
    Geändert von bluetomcat (11.02.2010 um 23:49 Uhr) Grund: PS. ergänzt

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    Das kann ich nur beführworten .Ich kann an mir sehen mehrere Dinge ,wo es mich oft mal hindrängt .Lotto spielen ist eine meiner dümmsten Süchte ,die ich aber seit einiger Zeit im Griff habe .Aber das Rauchen ,es ist im Moment für mich da !Ich kann mich aber erinnern ,ich habe ganz schnell in die Sucht den Weg gemacht mit dem Rauchen .Ich weiss noch zu wenig ,aber kann es sein ,das hängt mit dem Belohnungszentrum zusammen ?ganz liebe qualmende Grüsse Silram42

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 161

    Beitrag AW: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen

    ... für alle, die mehr dazu erfahren möchten... habe ich nun, endlich, einen Beitrag (4 Teile) auf der Profilseite, erstellt...

    Sorry, hat etwas gedauert...

    LG
    bluetomcat

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. ADHS Studie
    Von molli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 9.11.2009, 12:38
  2. Artikel aus schweizer TagesAnzeiger: "Der Alltag ist nur Chaos"
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 02:09

Stichworte

Thema: Schweizer Studie zu ADS / ADHS und Rauchen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum