Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    das mit der Liponsäure fasziniert mich, um welche Dosis geht es? von antidepressiva unabhängig zu werden oder wieder elontril nehmen zu können wäre schön.

  2. #22
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    Hallo Platsch!

    Ich nehme morgens zusammen meinem Thyroxin (Hashimoto) und dem Vitamin D (chronischer Mangel) eine Tablette von der alpha-Liponsäure, Dosierung 600mg. (Gibt's bei amazon, aber ich kaufe in meiner Apotheke, weil die mich immer prima beraten. Die Apothekerin hat schon mal in der Neurologie gearbeitet und dort hatte sie gute Erfahrungen mit der alpha-Liponsäure gemacht.)

    Eine halbe Stunde später nehme ich dann mein MPH und hochdosierte Vitamin-Bs. Zusammen mit dem Frühstück.

    Die Empfehlungen der Charité waren noch etwas umfassender, z.B. D-Ribose, aber die war nur sauteuer und hat mir nichts gebracht, genauso wie die Kombi B12+Folsäure. Oder NADH, aber das wirkt auch auf Dopamin und wegen ADHS lass ich mal schön die Finger davon.

    Es haut mich zwischendurch immer mal wieder aus den Socken, am Wochenende hab ich zwei Tage in der Küche gestanden, backen, kochen, dideldum, und dafür lag ich dann Montag fix und alle rum und konnte nicht mehr.
    Aber es ist kein Vergleich zu der dauerhaften ... ja, Behinderung, die ich vorher hatte.

    Für ME/CFS in Betrachtung als auto-immun-Krankheit wird derzeit in Norwegen eine Studie ausgewertet, die einen Immun-Booster aus der Krebstherapie prüft. Manche Krebspatienten sterben daran, weil das Medikament dermaßen stark ist. Es unterstützt dabei, die helfenden und fressenden Abwehrzellen zu mobilisieren, aber so heftig, dass manche Patienten die Wirkung nicht überstehen.
    Ich hoffe, sie finden noch etwas anderes.

    Gruß
    Honu

  3. #23
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    Hallo Liebe platsch,

    ich wollte dir gerade eine PN schreiben und da viel mir auf, du bist nicht vorgestellt
    strebst du das in nächster Zeit an? Ich kenne hier einfach noch nicht so wirklich viele und vor kaum FMS Betroffene.

    Liebe Grüße
    Blue

  4. #24
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    Das klingt total spannend! Ich habe das zwar nicht diagnostiziert, aber meine Grossmutter hatte das vermutlich und ich habe ähnliche Symptome. Meine Ärztin klärt das aber nicht ab, sie findet, dass ich sowieso zu jung sei für so was... Na ja. Solange ich damit leben kann, geht es ja noch. Aber kann mir jemand sagen, wie ihr die Diagnose gekriegt habt? War das beim Hausarzt oder hat das jemand anderes festgestellt?

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 103

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    Zitat aus Wikipedia:

    Gewebe-Studien des Unterhaut-Bindegewebes bei Fibromyalgie-Patienten deuten auf eine veränderte Anzahl und Komposition der sensorischen Nervenendigungen in dieser Gewebeschicht hin. So scheint die Anzahl der freien Nervenendigungen im Allgemeinen gegenüber Normalpatienten deutlich verringert zu sein. Gleichzeitig ist eine spezielle Kategorie dieser Nervenendigungen besonders zahlreich . Hierbei handelt es sich um solche, die mit der Regulation der Durchblutung des Unterhaut-Bindegewebes in Zusammenhang stehen und die sich in der Nähe der sogenannten arteriole-venule shunts (AVS) befinden. Diese Shunts sind kleine Gefäßverbindungen zwischen Arteriolen und Venolen und ermöglichen eine Regulation der Körpertemperatur in dieser Gewebeschicht. Es wird vermutet, dass die häufig beobachteten Störungen in der Temperatur-Empfindung von Fibromyalgie-Patienten mit dieser veränderten Innervation des Unterhaut-Bindegewebes im Zusammenhang stehen.[8][9]
    Ganzer Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Fibromyalgie

    @Bücherwurm: Sorry, aber... die Aussage Deiner Ärztin klingt uuuuunglaublich inkompetent. Ich würde wechseln.

    Grüße
    Honu

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 289

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    @Bücherwurm: Sorry, aber... die Aussage Deiner Ärztin klingt uuuuunglaublich inkompetent. Ich würde wechseln.
    Ich weiss... Aber es ist nicht so einfach, einen anderen Hausarzt zu finden momentan und da ich all zwei Monate hin muss wegen regelmässigen Spritzen die ich brauche, kann ich es mir momentan nicht leisten, einen weit weg zu haben. Aber habe die Augen und Ohren offen :-)

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    Blue:) schreibt:
    Hallo Liebe platsch, ich wollte dir gerade eine PN schreiben und da viel mir auf, du bist nicht vorgestellt strebst du das in nächster Zeit an? Ich kenne hier einfach noch nicht so wirklich viele und vor kaum FMS Betroffene. Liebe Grüße Blue
    Meine Vorstellung wird gelöscht wenn ich ein Jahr nichts geschrieben habe, manche schreiben dann nur bin wieder da finde das ein merkwürdiges kriterium und lass es wohl dabei.

  8. #28
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.177

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    @platsch

    Schade!

  9. #29
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S

    Hallo Ihr Lieben,

    Ich habe in Würzburg in der Dringlichkeit in der ich eine Diagnostik gebraucht hätte auch niemanden finden können, der mich in den nächsten Wochen dran nimmt.
    Ich bin dann zum Dr. Weiss nach Mannheim gereist, der hatte innerhalb drei Wochen im Juli einen freien Termin.

    Kannst ihn ja mal googlen er hat eine sehr ausführliche Homepage

    Liebe Grüße
    blue

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Polyneuropathie Gabapentin oder Lyrica besser? Nerenschmerzen? Fibromyalgie?
    Von träum im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 23:36
  2. Depression mit ADHS als komorbidität?
    Von lebensfreund im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 2.09.2013, 19:14
  3. Fibromyalgie
    Von Kolibri im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 14:41

Stichworte

Thema: Fibromyalgie (Weichteilrheuma) als Komorbidität bei AD(H)S im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum