Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Diskutiere im Thema Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 15

    Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Laut meinem Zahnarzt ist fast ein drittel meiner vorderzähne (schneidezähne...) weg"gemahlen", und das mit 21 jahren!

    er meinte zu mir nur, was gegen die nervöistät machen: treiben sie sport, machen sie yoga...

    tja, hab ich zu dem zeitpunkt alles in mengen gemacht...

    kennt ihr das problem auch?

    PS: Hab ne schiene dagegen für nachts von ihm bekommen. Aber die ist natürlich sonstwo verloren gegangen

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Hallo!

    Auf jeden Fall als erstes: Aufbißschiene machen lassen! Du mußt deine Zähne schützen! Denn das Problem wird ja nicht von heute auf morgen weg sein. Solche Schienen machen auch Kieferorthopäden. Die Schiene kannst du ja auf dein Nachtkäschen legen- einen Fixplatz. Wenn du sie tags brauchst, in deine Tasche oder auf eine bestimmte Ablage.
    Ich z.B. habe immer tags fefst die Zähne aufeinander gepresst oder ein bisschen geknirscht (nun mit Zahnspange ist es besser).
    Der Zahnarzt hat auch Recht, wenn er von Entspannungsübungen redet.
    Also: was würde dir gefallen? Welchen Sport würdest du machen (das ginge auch,wenn es Sport wäre)? Was belastet dich sehr?
    Vielleicht mal ein Tagebuch anfangen um dem auf den Grund zu gehen?

    Bei Stress: Kaugummi, Stressball,..?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Hm ja, neue schiene machen lassen, das wird peinlich...

    das prob is dass diese entspannungsübungen oder sport immer nur kurz funktionieren. nach ner stunde sport vielleicht 3 stunden lang ruhiger und dann gehts wieder los.

    das ist also ein dauerzustand im grunde, ganz selten mal weg vielleicht.

    ab auf die galeere! da ist sport fast rund um die uhr angesagt xD

    ich glaube nicht, dass es an einer psychischen belastung liegt, ich glaub es ist die dauerunruhe.

    wobei die idee mit dem tagebuch ja schon interessant ist, um eventuell das ein oder andere über sich herauszufinden, was mir selbst bis dato so noch nicht aufgefallen ist.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    ich hab auch sone knirscher schiene für nachts tagsüber mach ich das zum glück nicht da wackel ich mit den fusszehen

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Ja, die Fußzehen wackeln bei mir auch immer. Einmal der Arzt: "Sie wirken ruhig"...ja, aber in den Schuhen gehts rund

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    am liebsten steh und lauf ich
    die lok auf 2 beinen

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Auch ich hatte eine bzw. inzwischen drei Beißschienen und alle verloren - ich weiß echt nicht wie das möglich war, aber sie sind nie wieder aufgetaucht... (das sind die Momente, wo ich an mir selbst zweifel - ebenso, wenn ich z.B. einen Pantoffel verliere...HALLO: Wo soll der sein, außer in meiner Wohnung, aber da ist er nicht und ich habe keine Villa mit 580 Quadratmetern....).
    Ich bin 39 Jahre und habe "slicks" im Mund...:-) Ich bin also zwanzig Jahre weiter als Du, meine Zähne stehen noch, aber es ist nur eine Frage der zeit, bis der Supergau kommt und sich alle irgendwie (wahrscheinlich auf einmal) verabschieden....
    Ein Zahn hat schon durch das nächtliche Zähneknirschen den nerv verloren - tatsächlich war ohne sonstige Vorwarnung, Zahnschmerzen oder ähnliches auf einmal einer abgestorben.... Zahnarzt meint, dass sei ein Resultat meiner nächtlichen Überlebensstrategie...:-)
    Ich habe keinen Ausgleich gefunden, der das Problem behebt und hoffe nur, dass meine Krankenkasse den größten Teil der eines Tages anfallenden Komplettsanierung übernimmt, sonst brauche ich nicht mehr über eine Eigentumswohnung nachzudenken...:-)

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Interessant, das ist Bruxismus.
    Ich habe auch eine Schiene bekommen, ja meine vorderen Zähne sind auch ganz schön weggemalen, aber ich kann die Schiene nicht tragen leider, ich schlafe eh schon schlecht, die verursacht Panik bei mir und ich mache das wohl eher tagsüber, denn ich merke es manchmal. Schon als Kind hatte ich teilweise spitze Ecken an den Zähnen (weil was rausgebrochen ist) und meine Zunge war dann immer irgendwo wund, weil ich dann immer damit an den Zähnen gespielt habe.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    ich bin auch ein Nachts Mahler und brauch dringend eine Aufbissschiene.

    Ach ja und du bist noch sehr jung: Mach dir sofort eine Zahnzusatz Versicherung!!! Du wirst es dir danken.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Ich habe leider auch das Problem, dass ich nachts knirsche. Zum Glück ists meinem Zahnarzt ziemlich rechtzeitig aufgefallen und hat mir gleich ne Aufbissschiene verpasst. Ab und an erwische ich mich auch tagsüber dabei mit den Zähnen zu spielen. Aber eher seltener.
    Den Tipp mit der Zahnzusatzversicherung werde ich auch ganz schnell mal in Angriff nehmen...sehr gute Idee. Vielen lieben Dank an
    ck2109 !!!

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nächtliches Zähneknirschen und Zusammenbeißen (Bruxismus)
    Von aSID1712 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 00:51
  2. Depressionen, àngste, Nervosität, Wutanfälle - Vitamine ??
    Von driven_Dan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 21:10
Thema: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum