Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Diskutiere im Thema Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 187

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Gerne Ich kenn das Thema ja

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    hugendugen schreibt:
    Hm ja, neue schiene machen lassen, das wird peinlich...

    das prob is dass diese entspannungsübungen oder sport immer nur kurz funktionieren. nach ner stunde sport vielleicht 3 stunden lang ruhiger und dann gehts wieder los.

    das ist also ein dauerzustand im grunde, ganz selten mal weg vielleicht.

    ab auf die galeere! da ist sport fast rund um die uhr angesagt xD

    ich glaube nicht, dass es an einer psychischen belastung liegt, ich glaub es ist die dauerunruhe.

    wobei die idee mit dem tagebuch ja schon interessant ist, um eventuell das ein oder andere über sich herauszufinden, was mir selbst bis dato so noch nicht aufgefallen ist.
    ...aber schau mal, die drei Stunden ruhiger nach dem Sport, belegen ja zumindest eine Wirkung, also auf jeden Fall schon mal ein positiver Ansatz.In vielen Fällen ist die Wirkungsdauer entsprechender Medikamente ja auch nicht länger (man sagt ja so im allgemeinen 3-4 Stunden)
    Ich schaue, dass ich mein Training relativ vielseitig gestalte, so wird es nicht langweilig, vor allem vermeidet man eine einseitige Überbelastung. Gehe laufen, spiele Fußball mit Freunden, arbeite am Sandsack und neuerdings mach ich sogar Ashtanga Yoga. Hätte ich vor zwei Jahren drüber gelacht, tut mir aber sehr gut und ist verflucht anstrengend :-)

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Eine Aufbiss-Schiene hatt ich auch mal in den zwanzigern. Hatte mir aber schon teils die zähne abgebrochen durchs Knirschen. Mit der Schiene stand ich nachts im Bett, das war noch eine feste Schiene. Dann kam irgendwann eine weiche Schiene aber fast zu spät. Hab eh inwzischen nach Amalgamallergie alles in Gold restauriert. Nu gehts mir soweit ganz gut bis auf zeitweilige Wurzelbehandlungen. Kieferknochenentzündungen hat sich nun auch durch Akupunktur und Ruhigstellung normalisiert. Nun gibst wieder einen Aufbau an dieser Stelle.
    So long!
    Petra

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    und wie ich das kenne!!!!!!

    4x im Jahr bin ich mindestens beim Zahnarzt, weil ich so scharfe Kanten an den unteren Zähne habe, die wegpoliert werden müssen.
    Das letzte mal hat sich mein Zahnarzt allerdings geweigert, denn wenn er so weitermacht, dann hab ich irgendwann keine Zähne mehr.

    Aufbisschienen hatte ich auch schon viele, aber die hab ich entweder durgebissen oder verloren!

    Jetzt hab ich so eine Schiene, die auf die oberen Schneidezähne aufgeklickt wird und man mit den unteren Schneidezähnen nur an die Kunststoffschiene kommt, so dass man mit den Backenzähnen gar nicht aufeinanderkommt.
    Wie das allerdings heisst, weiss ich gar nicht mehr, weil ich die Reinigungsanleitung nicht mehr finde.

    LG Lepiti

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    @lepiti
    Wünsch dir jedenfalls endlich erleichterung mit dieser Schiene.
    Ich glaub ich knirsch nu nich mehr. Hab ganz viel entspannungstraining hinter mir.
    Vielleicht wärs auch was für dich? Glaub eher Progressives Entspannungstraining nach Jakobson bei ADSlern hier. Bedeutet entspannung über anspannung.

    Lieben Gruß Petra

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    @ Artep

    Huhu!

    Bisher merke ich mit der Schiene schon eine deutliche Besserung, vor allem im Kiefergelenk bringt es mächtig Erleichterung!

    An Entspannungsübungen trau ich mich gar nicht mehr ran. Hab mal Yoga und Autog. Training probiert. War aber alles nicht so meine Welt, ich kann da absolut nicht abschalten....das nervt micht so sehr, dass ich mich da so reinsteiger, dass dann gar nichts mehr funktioniert.

    Bim letzten mal Autog. Training wurden wir gefragt, was wir denn in der Ruhephase alles gefühlt haben, ob und wie wir denn zur Ruhe gekommen sind.....das einzige was ich sagen konnte, war wieviele Autos draussen vorbeigefahren sind und wie oft das Telefon geklingelt hat. Alles andere ist da echt an mir vorbeigezogen.

    LG lepiti

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Ach ihr macht das auch?!
    Ich habe schon zwei Schienen durchgebissen. jetzt trau ich mich nicht noch mal hin. Ich habe auch abgenutzte Zähne.
    Ich habe die Angewohnheit meine Zähne auch tagsüber zusammen zu beißen und meine Zunge extrem gegen die Vorderzähne zu pressen.
    Die sieht schon richtig gezackt aus und ich bekomme davon Kopfschmerzen.
    Irgendwann habe ich mal eine Sendung über dieses Problem und seine Auswirkungen gesehen.
    Da wurde auch ein Rat gegeben.
    Man soll mit leicht geöffnetem Mund so lange ausatmen wie es geht, und dann darauf achten, wo die Zunge liegt. Da ghört sie dann auch hin.
    Diese Übung mache ich immer , wenn ich meine Zähne zu sehr aufeinander beiße und Kopfschmerzen bekomme

    Zusätzlich habe ich für mich heraus gefunden, dass meine Übung für den Nacken
    (von der Kg gezeigt bekommen)
    auch meine Kiefergelenke entspannt.
    Die Übung geht so:
    Schultern nach hinten und nach unten ziehen,
    gleichzeitig das Brustbein rausstrecken und das Kinn auf die Brust ziehen.
    Nicht ins Hohlkreuz fallen, also Po anspannen.
    so kurz aushalten.
    In der Position kann man kaum mit den Zähnen knirschen.
    Geändert von Doney (26.07.2010 um 21:44 Uhr) Grund: Ergänzung

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Aus welchem Material waren eure Schienen?
    Meine waren aus einem durchsichtigen harten Material.
    Es ist wirklich was abgebrochen.

    Ich möchte lieber eine aus so einem Gummimaterial, wie sie die Kinder nach einer Zahnspange bekommen.
    Gibt es das?

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Hallo Doney

    meine vorherigen Bissschienen waren aus so dünnem Plastik und dann hatte ich noch welche, die aus härterem Gummimaterial war. Die Plastikschiene war recht dünn und nach ein paar Tagen durchgebissen. Die Gummischiene hielt eine paar Wochen, dann war auch die hin. Mein Zahnarzt wollts gar nicht glauben....und mir wars megapeinlich.

    Die jetzige ist aus Kunststoff und wird auf die beiden oberen Schneidezähne aufgeklickt. Ich hab aber mal wieder eine Spezialanfertigung, denn meine geht über vier Zähne, weil sie auf den beiden nicht hält.

    Wenns dich interessiert, kann ich ja mal beim Zahnarzt anrufen und nachfragen, wie das Ding genau heisst, weil ich ja die Anleitung verlegt habe.

    LG Lepiti

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus

    Das währe sehr nett von dir.
    Ich möchte nämlich gerne wieder eine haben-

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nächtliches Zähneknirschen und Zusammenbeißen (Bruxismus)
    Von aSID1712 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 00:51
  2. Depressionen, àngste, Nervosität, Wutanfälle - Vitamine ??
    Von driven_Dan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 21:10
Thema: Durch Nervösität abgenutzte Zähne / Bruxismus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum