Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 29

    Beitrag Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert...

    Huhu!

    Bin noch ganz neu hier- also Nachsicht=)

    Ich versuche mich immer relativ genau zu analysieren...
    viele sagen, das wäre gut- Selbstreflexion und soweiter...
    aber ich hab das Gefühl, dass ich das oft verkehrt mache-
    wenn ich eine Situation überdenke, durchlebe ich sie einfach immer wieder
    und denke mir...warum hast du nicht so oder so gehandelt- dann wäre jetzt alles anders.

    Und dann zerfleische ich mich selbst- bin wütend- anstatt- wie bei einer gesunden Selbstreflexion
    aus der Sache herauszutreten und zu sagen- "darum und darum" hab ich das jetzt so gemacht-
    es hatte alles einen Grund.

    Ich weiß dass es gut ist, nachzudenken und zu hinterfragen, aber ich hab das Gefühl, es zerlöchert mein Leben.

    Diese Gedanken können super sein...Kreativität, immer neue Ideen und Anregungen...Wünsche und Impulse-
    das hält wirklich fit- dieser gesunde Stress.

    Aber leider wirkt das auch ins Negative...

    Ich hab das Gefühl, dass ich es mir selbst nicht erlaube glücklich zu sein.

    Jahrelang habe ich mir eine Beziehung gewünscht und einen liebevollen Menschen an meiner Seite-
    ich hab das Alleinsein immer als sehr belastend empfunden.

    Und nun habe ich seit einem Jahr jemanden gefunden...und bin "eigentlich" glücklich.
    Nur hab ich das Gefühl, dass es immer irgendwas gibt, was mir Sorgen macht.
    Immer wenn ich besonders glücklich bin...stürze ich ab...
    Irgendwelche Ängste und Sorgen tauchen auf und drehen in meinem Kopf dann ihre Runden.

    Das äußert sich in Zwangsvorstellungen wie: "Meine Gefühle für ihn sind weg"...oder "Ich hab Angst ihm was anzutun, wenn ich glücklich mit ihm einschlafen will"
    Solchen Käse eben...manchmal sind diese Dinge schnell wieder passé...aber manche Sachen halten sich wochenlang und drehen in meinem Kopf ihre Runden

    Das belastet mich und uns ziemlich...macht mir Angst, verunsichert mich

    Und ich hab das Gefühl ich bin meinem Kopf und diesen spontanen Ideen so ausgeliefert.

    Viele meine Freunde meinen, das alles weise auf tieferliegende Probleme hin...wie etwa Depressionen oder Borderline...

    Es fühlt sich alles oft so echt und entgültig an...das macht mir Angst.

    Vielleicht gibt es hier jemanden, dem es ähnlich geht?

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert...

    bei uns.
    Ich wünsche Dir einen regen Austausch und
    viel Spaß hier.
    Schau Dich am Besten erst mal in aller Ruhe um.
    Du findest sicher Antworten auf Deine Fragen.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert...

    Hihihi, Minzi ist im falschen Thread.

    Also den ersten Teil, dieses ständige Wiederholen von bestimmten Ereignissen bis zur Selbstzerfleischung, das kenne ich leider auch. Inzwischen schaffe ich es meist sie mit einem "Nein!" zu unterbrechen und mich dann bewusst mit etwas anderem zu beschäftigen. Oft nicht gleich im ersten Anlauf, aber langsam wird es immer besser. Selbstreflexion hin oder her, diese Form tut mir nicht gut und mein Gefühl etwas falsch gemacht zu haben oder etwas falsches gesagt zu haben wird dadurch jedes mal nur noch schlimmer.

    Diese andere Form der "Zwangsgedanken" kenne ich nur aus meiner depressiven Phase. Was natürlich nicht zwingend heissen muss, dass es bei dir auch so sein muss. Ich bin mir sicher, dass es da weitere Möglichkeiten geben kann.

    Bist du denn in Therapie? Wenn ja, dann würde ich das dort einmal ansprechen. Denn es belastet dich (und offenbar auch deine Partnerschaft) und das ist sicher nicht gesund.

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert...


    Woran das nur wieder liegt
    War gerade im Begrüßungsfieber

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert...

    Doppelt hält bestimmt besser!

    Du siehst lieber Blattgrün, manchmal ist es hier doch recht chaotisch. Warum nur?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert...

    Huhu

    Ja also vielen lieben Dank-
    für die nette Begrüßung und auch deine Worte hier!

    Chaotisch ist gut- solange wir alle Genies sind-
    denn die beherrschen ja bekanntlich das Chaos

    Ich freue mich wirklich so freundlich aufgenommen zu werden.

    Eine Therapie ist gerade in Planung- die kommende Woche suche ich noch einer geeigneten Behandlung-
    denn ich denke schon, dass sich mittlerweile einiges angesammelt hat, womit ich zu tun habe-
    und da ich hier schon gelesen habe, dass ADHS eine ganze Menge verschiedener psychischer Probleme in verschiedensten Formen
    mit sich bringen kann- wäre es mir schon lieb, das zu spezifizieren.

    Denn manchmal hab ich wirklich das Gefühl, nie zu erreichen, was ich eigentlich wollte-
    denn wenn ich es habe, finde ich irgendwie immer was Neues, was noch nicht stimmt-
    einfach totale Ruhelosigkeit da oben...

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Huhu!

    Egal woran es liegt- ich freue mich über die herzliche Begrüßung und die aufmunternden Worte-
    vielen lieben Dank!

Ähnliche Themen

  1. Ruhig und gelassen, trotz des Chaos in meinem Kopf
    Von Sinthorass im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 18:21

Stichworte

Thema: Meinem willkürlichen Kopf ausgeliefert... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum