Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 45

    unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po

    Hallo erst mal, ich bin 36 Jahre alt und habe mich noch nicht vorgestellt.

    Ich habe erst in ein paar Wochen Termin, aber meine Ärzte sind sich sicher, dass ich ADHS habe.

    Ich habe schon einige Beiträge hier gelesen und bin sehr erfreut über die Offenheit, wie Ihr hier über Eure Themen Probleme redet.

    Da ich absolut keine Geduld habe und auf die schnelle nichts im Forum gefunden habe frage ich jetzt einfach mal direkt:

    Ich leide seit vielen Jahren an Kopfschmerzen, habe alles durch, was man probieren kann (schul und alternative Medizin). Durch einen Heilpraktiker kamen wir nun zu ADHS.

    Ich weiß dass viele schon geschrieben haben, dass sie Kopfschmerzen haben, aber weiss jemand was dagegen hilft? Bachblüten helfen mir schon, aber nur kurz. Die Schmerzen sind 6-16 Std. lang da, meist über dem rechten Auge. Zudem habe ich Schmerzen im Po um den After, auch hier gibt es keinen, der mir helfen kann.

    Kann ADHS Schmerzen auslösen? Wenn ja, gibt es ein Medikament, was bei solchen Schmerzen hilft?

    Erst mal danke fürs zuhören, ich werde mich die Tage mal genauer vorstellen und mich hier mal genauer reinlesen.

    Torsten

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    AW: unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po

    Über dem rechten Auge? Einseitig? Das hört sich für mich ganz schwer nach Migräne an, auch die Dauer...
    Bin kein Arzt habe aber selber sowohl Spannungskopfschmerz als auch Migräne.
    Kann ohne spez. Medis durchaus auch 5 Tage dauern... Mir hilft dann nur ein Triptan.
    Migräne gibt's übrigens auch beidseitig! Aber öfter einseitig!

    Manchmal habe ich vorher Sehstörungen.
    Auch die Stärke variiert.

    Dann hilft mir weder Paracetamol, Optalidon, Ibuprofen o.ä. ,
    hab' mir mal Aspirin spritzen lassen, so gut wie keine Linderung...

    Mir hilft nur Asco-Top (Zolmitriptan), früh genug genommen ist die M. nach 2-3 Std weg.
    Wenn sie sehr stark ist bin ich den ganzen Tag außer Gefecht,
    dann fühl ich mich auch wenn der eigentliche Schmerz weg ist einfach nur scheiße.

    Früh heißt: Aha, Kopfschmerzen, erstmal ein Schmerzmittel (siehe oben),
    zeigt das keine Wirkung ist es M. also eine Asco-Top nehmen.

    Mein Sohn hat's auch, teilweise so schlimm daß er fast muß...

    Laß Dich unbedingt mal auf Migräne testen!

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po

    Ich könnte mir vorstellen, dass Craniosakraltherapie hilft

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po

    Hmm... Warst du mal beim Internist? Dass der sich mal dein Darm anschaut... Vielleicht hast auch innerlich Hämorrhoiden, kann ja sein. Nimmst du irgendwelche Medikamente?

    Ernähst du dich ausgewogen? Machst du Sport? Das und vieles andere kann Einfluss auf deine Darmtätigkeit haben. Rauchst du? Trinkst du sehr viel Kaffee? Nimmst du irgendwelche anderen Substanzen? Überdenk das mal.. Viel Kaffee über längere Zeit + schlechte Ernährung führen bei mir auch zu Probleme mit Stuhlgang und oder Schmerzen in dem Bereich.

    Sport regt die Darmtätigkeit an... Hast du häufiger festen oder zu festen Stuhl? -> Kann zu anstrengend sein für dein Schließmuskel...

    Drückst oder Presst du zu arg? -> Auch nicht gut! Nicht mit gewalt etwas von sich geben, das der Körper noch nicht loswerden will, oder in nem anderen Tempo...

    Brauchst nicht zu antworten, ist sehr intim... Aber überdenkt das mal.

    Hatte da auch schon so meine Problemchen durch ungesunde Lebensweiße...
    Auch Stress..

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 72

    AW: unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po

    Die Schmerzen im After hören sich stark nach Hämorrhoiden an und das solltest du dringend von einem Internisten oder Proktologen abklären lassen.
    Gute Besserung!

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 29

    AW: unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po

    Nimmst du auch Fluoxetin (Prosac) gegen Depri?
    Davon hatte ich auch die gleichen Beschwerden... Obwohl sie gegen die Depri super geholfen haben, vorallem gegen die Zwangsstörungen, wie stundenlang am PC zu sitzen

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po

    Hallo,
    meine Mutter (70J)hatte über viele, viele Jahre stärkste Migräne und auch Dauerkopfschmerzen.
    Auch diese Afterkrämpfe hatte sie regelmäßig.
    Erst nach Jahren der Diagnosesuche wurde bei Ihr festgestellt, dass das ganze Elend psychsomatische begründet war.
    Durch Schmerzmittelentzug in der Reha, viele Psychotherapiesitzungen und Antidepressiva geht es ihr endlich sehr viel besser.
    Evtl würde ihr eine ADHS Diagnistik mit anschl. MPH Einstellung auch helfen, aber sie kommt mit den Antidepris gut aus.

    Sie hatte halt das Vollbild "Burn-Out" erst mit Ende 50 bekommen, und die Ärzte haben lieber bei Ihr Geld mit Akkupunktur, Magnetfeldtherapie, Bioresonanztherapie, und sonstigen sehr teuren alternativen Schmerzbehandlungen verdient.

    Wenn früher auf Ihre Psyche geschaut worden wäre, hätte sie nicht so lange leiden müssen.
    ...wünsch Dir alles Gute

Ähnliche Themen

  1. Methylphenidat / Ritalin und Kopfschmerzen
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 09:01
  2. Komorbidität von ADHS und myofaszialen Schmerzen
    Von Achim im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 15:26
  3. Schmerzen durch Magersucht...?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 01:26

Stichworte

Thema: unerträgliche Kopfschmerzen und Schmerzen im Po im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum