Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 53

Diskutiere im Thema Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    ok.... ich muss mich wohl mal seelisch und moralisch mit dem Thema Essen auseinander setzen...... was mir echt schwer fällt als Fast-Food-Junky....

    Danke erstmal für die vielen Tips!

    Kriegt ihr von den Krankenkassen auch die Basispflege oder gab es wenigstens mal eine "Schulung" oder so? Für Sozialhilfeniveau ist das alles echt ganz schön teuer, weil ja regelmässig und Drogerieprodukte helfen einfach nicht.

    Ich doofe Kuh hatte das vor Jahren ja mal von der BG, bin aber nicht hingegangen.... Dachte das sei ein vorrübergehendes Problem. Heute ärger ich mich.....

    Ehrlich gesagt hab ich da wirklich kaum Ahnung, gerade bei meiner Form. Die andere Neurodermitisform ist ja doch häufiger und mehr im I-net vertreten.


    Jetzt im Winter sollte ich ja auch nochmal einen Allergietest machen, falls sich was neues entwickelt hat, der alte Test ist ja nun schon auch wieder fast 10 Jahre her. Werd das mal in Angriff nehmen.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    Du kannst die tägliche Pflege über Mehrbedarf beantragen, muss als solcher sowohl bei Leistungen nach dem SGB II als auch bei Leistungen nach dem SGB XII von den entsprechenden Ämtern übernommen werden. DIe Krankenkassen haben keinerlei Möglichekiten, Kosten für die Basispflege bei Neurodermitis zu übernehmen. Dazu musst du allerdings dann auch die Quittungen sammeln, und wissen, wieviel genau du im Monat für die Cremes ausgibst.
    Im Regelsatz sind für Gesundheitspflege 16,80 € vorgesehen. Da müsstes du dann monatlich drüber kommen.

  3. #13
    ellipirelli

    Gast

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    creatrice schreibt:
    Fast-Food-Junky....
    öhm.... und da wunderst du dich?? Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker, Farbstoffe uswusf.....

  4. #14
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    @creatrice - würde gerne für dich mit kochen!

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    Jahaaaa... Ich gelobe ja Besserung.... Übrigens koche ich auch, es schmeckt mir auch, nur irgendwie hab ich so 1-2x die Woche das Verlangen nach Burger.

    Ansonsten lass ich ja aus meinem Speiseplan alles künstliche raus, keine Fertigsachen, kein Aufschnitt mit Geschmacksverstärkern. Ach ja, ich brauche jeden Tag mein Stück Kuchen. Ich guck mal wo ich Abstriche machen kann, vllt Kuchen IMMER selber machen, dann kann ich Weissmehl einsparen.
    Junkfood täglich war halt jahrelang mein MPH Ersatz, habe aus Fett und Zucker Energie gezogen. Ist schwer dieses Verhalten komplett abzulegen. Bin ja schon von tägl. 2-3 L Cola auf Club Mate umgestiegen. Immerhin....

  6. #16
    ellipirelli

    Gast

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    ok-ein bis zweimal die Woche nenn ich nun noch nicht Junky...
    Aber evt ist es trotzdem zuviel. Genau wie der Kuchen.

    Wie wärs mit Mate Tee??
    Ich find den echt lecker, macht auch wach und hat natürlich nicht den Zucker wie ClubMate(was ich früher sehr geliebt habe, aber den Eindruck hab, das die mit der Zuckermenge enorm hochgegangen sind)

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    Ich weiss nicht, ob es hilft, aber ich hab hier welche, die sind innen "gefüttert" und darin schwitzt man zumindest nicht so.
    Ich bin auf die durch Zufall gekommen, weil ich doch kein Latex vertrage. Die halten auch sehr lange, also eine Investition, die man nicht so oft machen muss.
    Ich schick dir da mal einen Link zu per PN.

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    Mate Tee als Teebeutel oder lose? Was kann ich dann da als Zuckerersatz reinmachen? Kriege ohne süss kaum was runter, nicht mal Wasser. Stevia geht bei mir übrigens gar nicht, das schmeckt mir nur bitter und irgendwie seifig.

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.933

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    Hast du Stevia pur probiert? :o Normalerweise schmeckt man bei Stevia nur das "Streckmittel".

  10. #20
    ellipirelli

    Gast

    AW: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis

    Mate lose...
    und Stevia mag ich auch nur das ausm Reformhaus, das von Al..i und Co ist bittereklig
    Honig ist auch "erlaubt", selbst wenn man, wie ich damals, keinen Zucker sollte

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS-Vorgeschichte: Nägelkauen, Ohrentzündungen, Neurodermitis/Allergien
    Von habitbreaker im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 21:18
  2. Hilfe...
    Von Pokegreis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 3.11.2013, 20:44
  3. Hilfe
    Von Julia im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 22:57

Stichworte

Thema: Hilfe bei Neurodermitis/Dyshidrosis im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum