Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 16

    Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus

    Wollte mal in die Runde fragen: gibt es AD(H)Sler, di wegen dem AD(H)S oder ihren Medis ein Brummen, Pfeifen, Sirren oder sonstige tinnitusartige Beschwerden haben?
    Wenn ja, wie ist das bei euch? Woher glaubt ihr kommt das? Und (wie) habt ihrs behandeln können?

  2. #2
    Rar


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 127

    AW: Pfeifen im Ohr/Kopf

    Hallo,

    ich hab auch schon seit längerer Zeit nen Pfeifen im Ohr. Beim Ohrenarzt war ich schon, der natürlich nichts finden konnte. Vermutlich ist es der Stress.
    Ob das direkt mit ADHS zusammen hängt kann ich für mich jetzt nicht vollständig beantworten. Aber letztendlich hängt ja alles irgendwie zusammen :-)

    Momentan mache ich Krankengymnastik. Gegen meine Rückenschmerzen und Nackenverspannungen. Diese könnten vielleicht auch so einen Tinnitus hervorrufen. Diese schmerzen kommen mit Sicherheit vom ADHS und den Stress der dadurch irgendwie resultiert. usw usf

    Aber an sich ist Tinnitus nen weitreichendes Thema.

    Ich komme aber nicht aus der Schweiz, darf ich hier trotzdem schreiben ?

    Grüße

    Rar

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus

    Ich habe früher mal einen ähnlichen Diskussionsstrang aufgemacht.

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...schwindel.html

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus

    Ich hab dekompensierten tinnitus seit 2006. hört sich manchmal so an als ob jemand einen düsenjäger starten will. ich hab alle therapien hinter mir die es gibt. tinnitus behandeln geht nur in den ersten vier wochen, ab dann ist nur noch linderung möglich.

    seit januar bin ich krankgeschrieben. seit märz trag ich hörgeräte, seit juli nehm ich mph.
    ich vermute das bei mir adhs und eine symptomatische reizfilterschwäche das ausfiltern von fremdreizen wie tinnitus auf der hörbahn erschweren.
    der hörfilter schließt z.B. wenn man auf der straße langgeht und eine autotüre zugeschlagen wird, oder wenn man im kaffee sitzt und nur die person versteht die gegenüber sitzt. bei adhs und oder stress ist der maßgeblich beeinträchtigt, weswegen tinnitus in stressigen situationen meist lauter wargenommen wird.
    so lautet zumindest das resultat aus der therapie in bad arolsen, wo ich dieses frühjahr war. das erklärt auch warum mph bei mir z. teil den Tinnitus leiser macht, solange zumindest kein stress da ist.
    ev. kann auch durch einen gestörten neurotransmitterhaushalt die durchblutung im innenohr gestört werden was wiederrum tinnitus begünstigen kann. oder verletzungen der Halswirbelsäule können ebenfalls verantwortlich sein. ebenso ein gutartiger tumor auf der hörbahn aber meistens ist es einfach nur eine dysfunktion des innenohrs in verbindung mit einem nicht korrekt fubktionierenden hörfilter.

    ansonsten hab ich mich halt von allem zurückgezogen, bin von der stadt aufs land gezogen und mach demnächst eine reha und versuch dann wenns klappt mit grundsicherung durchzukommen.

    wie laut isses bei dir?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus

    Hallo,

    ich hatte auch ca. 3 Jahre einen Tinnitus nach einem Knalltraume (hab die Disco nicht vertragen). In den ersten Tagen und Wochen hat der sich noch dauernd verändert, wurde dann nach wenigen Monaten zum Glück deutlich leiser und durch irgendein wahnsinniges Glück verschwand er nach 3 Jahren wieder. (Wenn es sehr ruhig ist, höre ich immer noch ein ganz leises fiepen und ich habe auch öfter noch Episoden, wo es für wenige Minuten recht laut zurückkommt. Aber das hatte ich ach schon vor dem richtigen Tinnitus. Wenn ich versuche mich zurück zu erinnern zwar nicht so häufig, aber das kann täuschen, da ich jetzt sensibilisiert bin.....)

    Abgesehen davon, dass ich nicht weiß ob ich ADHS habe, gehe ich bei mir nicht davon aus, dass irgendein Zusammenhang bestand. Der Auslöser hat (Kanlltrauma) hat definitiv nichts mit ADHS zu tun. Ansonsten habe ich zwar gemerkt, dass ich bei Stress anfälliger bin und möglicherweise mache ADHS mehr Stress, aber das ist dann doch recht unspezifisch... (Würde ich alles in meinem Leben super organisiert bekommen, würde ich bestimmt noch 1000 Dinge mehr machen und hätte dann genauso viel Stress.)

    Natürlich ist jeder Tinnitus "anders" und viel zu oft bleibt er leider ein dauerhafter Begleiter. Aber vielleicht kann ich anderen Betroffenen ja etwas Mut zur Hoffnung machen, dadurch dass meiner mit 3 Jahren Dauern auch schon längst als chronisch eingestuft war und trotzdem nochmal wieder weg ging.

    Ich wünsche jedem, dass er genauso viel Glück hat wie ich!

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus

    Servus,

    mein Tinnitus begleitet mich seit 14 Jahren. Es ist ein mehr oder weniger starkes pfeifen/rauschen im Ohr. Natürlich merke ich ihn stärker, wenn ich mehr Stress habe. Aber im Verlauf der Jahre habe ich mich an das Geräusch gewöhnt und kann ihn sogar ignorieren. Am Anfang hat er mich wahnsinnig gemacht.

    Bei mir kommt er ganz klar vom Stress, es war eine sehr schlimme Zeit. Als ich dann damit zum Arzt bin hat er mir klar gesagt, dass man vermutlich nichts mehr machen kann. Aber nachdem ich damals noch ein Blatt fallen hören konnte, hat es mich nicht großt beunruhigt.

    Grüße

    Der Terrorwichtl

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus

    Hallo


    Hatte drei Jahre lang immer wieder dieses Pfeifen im Ohr. Mein Hausarzt meinte damals es käme von den den Verspannungen im Nacken und Schultern, wegen denen ich schon mind. 10 Jahre damals in Behandlung war.

    Er verschrieb mir damals Blutverdünner. Habe ich ein Jahr lang genommen, dann habe ich mich selbst weiter mit Ginkotabletten (da pflanzlich) behandelt, da diese auch blutverdünnend sind. Nach drei Jahren war das Pfeifen nur mehr ganz selten zu hören. Ich bin mir sicher, dass ich das dem Ginko verdanke. Man muss halt Geduld haben.

    Meine Physiotherapeutin meinte damals auch, dass meine gekrümmte Nasenscheidewand an den Nackenschmerzen und auch dann weiters an dem Tinnitus schuld sein können. Ich hatte dann mal ein lautes Rauschen, dass sich fast wie ein Schlagzeug anhörte. Mein Hausarzt behandelte mich mit Laserakupunktur, das innerhalb ein paar Stunden das Rauschen verschwinden ließ. Das hatte ich noch zwei mal. Das Lasern war jedesmal erfolgreich.

    Ich habe mir aber dann, als ich damals meine Arbeit verlor die Nase operieren lassen und seit damals ist das Rauschen nicht mehr zurückgekommen.

    Seit 5 Jahren kein Pfeifen und kein Rauschen. Obwohl die Verspannungen noch immer da sind.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Tinnitus
    Von Quakfrosch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.05.2013, 20:18
  2. Tinnitus
    Von Chrüsi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 5.12.2011, 12:34
  3. Tinnitus bei MPH
    Von lottihu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 2.07.2011, 17:57
  4. Tinnitus
    Von sepran im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.07.2010, 20:21
Thema: Pfeifen im Ohr/Kopf, Tinnitus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum