Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Kognitive Dissonanz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.562

    Kognitive Dissonanz

    Hallo,

    hatte vor 3 Tagen einen Nervenzusammenbruch und seither eine vermutete Kognitive Dissonanz.*nicht diagnostiziert.
    Diese Äussert sich durch: ständiger Weltanschauungswechsel, Heulkrämpfe, unruhe, verwirrtheit, "Messias-Verhalten", hochbegabung, Hyperfokos, emotionslosigkeit, Manien, Allverständnis usw.

    hatte das schon mal jemand von euch? Ich will mich nicht einweisen lassen und Termin beim Psychiater hab ich erst morgen um 16:00 Uhr.

    Hat jemand Tipps wie man diesen ständigen Wechsel von PERSÖNLICHKEITEN und WERTEVORSTELLUNGEN die alle gleichzeitig sinn ergeben entgegen treten kann ohne Einweisung in die Psychiatrie bis Morgen?

    Ich schreibe seit 9 Std ein Buch ĂĽber die Welt.. das lenkt mich schon mal ab.

    GrĂĽĂźe
    Geändert von Brainman ( 3.11.2014 um 18:36 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Kognitive Dissonanz


    Klingt für mich alles nach Manie, ulkig finde ich nur, das du diese Zustände so reflektiert beschreiben kannst.......


    Eine Manie oder Psychose kann nur ein Arzt beenden, aber da sind die Patienten eigentlich nicht so selbstreflektiert. Wie du dem entgegentreten kannst was du hast, weiss ich auch nicht. Hast du vllt irgendwie Gedankenblitze und steigerst dich da so enorm rein, aus Angst davor?

    Ansonsten mal einen Notdienst anrufen, wenn du es nicht aushältst. Ansonsten wird dir hier wohl keiner helfen können, weil keiner Arzt ist, und selbst ein solcher müsste sich persönlich mit dir befassen um erstmal zu wissen woher das Erleben bei dir kommt.

    Du kannst ja auch morgen frĂĽh gleich als Notfall zu deinem Arzt.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.562

    AW: Kognitive Dissonanz

    Ich finde das alles auch sehr komisch...
    Mir wird soviel bewusst aufeinmal und ich fĂĽhle mich total anderst.

    Ja plötzliche Eingebungen. Und gedankenblitze.. Geschäftsideen... Wissendurst..

    Ich lass das lieber abklären.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 731

    AW: Kognitive Dissonanz

    Wow, genau so eine Phase hatte ich vor ~1 - 1 1/2 Jahren mal. Als ich angefangen habe Medikamente zu nehmen, plötzlich total klar war und 20 Jahre meines Lebens zu verarbeiten hatte. Wie schon erwähnt, deine Fähigkeit es zu reflektieren ist ein gutes Zeichen. Ich konnte damals nicht aufhören zu schreiben und habe sogar einen alten Kontakt vergrault, danach habe ich auch nur noch Word Seiten geschrieben, bis ich mal zur Ruhe kam. Ist jetzt eigentlich komplett weg, weil ich gestaute Dinge sofort verarbeite.

  5. #5
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.721

    AW: Kognitive Dissonanz

    Brainman schreibt:
    ständiger Weltanschauungswechsel, Heulkrämpfe, unruhe, verwirrtheit, "Messias-Verhalten", hochbegabung, Hyperfokos, emotionslosigkeit, Manien, Allverständnis
    Wie kommst du darauf, dass das Symptome einer kognitiven Dissonanz sind?

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 1.562

    AW: Kognitive Dissonanz

    Ich hab keine Ahnung .. ich versuche nur mein empfinden zu beschreiben. Deshalb ja nicht diagnostiziert.. ich muss jetzt ruhig bleiben und auf eine Meinung des Arztes warten. Selbstdiagnose hat keinen wert. Verwirrt nur zusätzlich

  7. #7
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.721

    AW: Kognitive Dissonanz

    Brainman schreibt:
    Ich muss jetzt ruhig bleiben und auf eine Meinung des Arztes warten. Selbstdiagnose hat keinen wert. Verwirrt nur zusätzlich
    Absolut richtig! Alles gute!

Ă„hnliche Themen

  1. Ständig verpeilt / kognitive Störungen
    Von Ehem. Mitglied im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 12:40
  2. Ritalin / Gefühlsarmut /kognitive Schwäche
    Von Zustandsvekt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 23:58
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 11:44
  4. Kognitive Verhaltenstherapie nach Safren
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.11.2009, 21:21

Stichworte

Thema: Kognitive Dissonanz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum