Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Diskutiere im Thema Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 617

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Ja! Was solls, eine Entscheidung zu treffen ist dann genau der Anreiz, das ganz andere zu machen. Was denn Leuten Spass machen kann, zGeier... Ich rede nur für mich .

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Hallo an alle !!

    ach das kenne ich nur zu gut , meine noch freundin fragt mir immer loecher in den bauch was ich den von dieser oder jener unternehmung halte .
    in ´zwischen ist es so das ich mir eine entscheidungszeit erbete und diese dann auch einhalte ...
    ein beispiel ..
    sie hatte mich gefragt ob ich den zu ihrem geburstagsfruehstueck zu ihren eltern mitkomme , ich erbat mir eine bedenkzeit ...
    ich sagte ihr das ich das nicht koennte und sie sagte zu mir , es sei ok !!

    problem geloest

    gleichzeitig trat aber dann eine anderes auf .... ich waere , nach meiner entscheidung , trotzdem gerne mitgegangen , was aber auch nicht ging weil ich mir vorgenommen hatte zu meinen entschiedungen zu stehen ....... ich tat meinem aerger ueber mich in dem luft in dem ich zu ihr gesagt habe das ich gerne mitgegenagen waere aber ich dort sowieso nicht erwuenscht sei ...
    das gab natuerlich aerger ;(

    immer diese alles und nichts wollen das nervt mich leider ;(

  3. #13
    Rar


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 127

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Ja, bei mir ist es auch so. Ich bin nicht alleine mit dem Problem. Hat einer eine Lösung?

    @Aennie

    Das was du schreibst, hätte ich nicht besser schreiben können Es hätte quasi aus meiner Feder sein können...

    Das ist schon interessant

  4. #14
    wali_karimya

    Gast

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Mir fällt (seeehr verspätet) noch ein Extrem ein.
    Ich hab früher immer Salat verweigert. Hab immer gesagt: "Das is unnötig. In dem Grünzeugs is ja überhaupt nix drinnen"... bis zu dem Tag, an dem ich für einige Wochen (länger war mir dann doch irgendwie zuviel).. komplett auf Rohkost umstieg und mich quasi nur noch von Salat ernährte. Meine Mutter sagte damals schon: "Du bist komisch. Zuerst isst du überhaupt keinen Salat und auf einmal nix anderes mehr"... grins...

  5. #15
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Ooooh ja.
    Wenn ich so in mein Messikabinett gugge (meine angemietete Räumlichkeit in der ich mein Chaos ausleben kann) stehen angefangene Verstärker neben irgendwelchen elektronikgedöns, in der Mitte die angefangen zu restaurierende vespa, Geräte zum zerlegen, alte Rasenmäher usw.
    Schaut aus wie bei einem messi da drinn.
    Aber genau das hilft mir meine 180° Drehungen auszuleben und in sinnvolle bahnen zu lenken.
    In der einen Stunde Bau ich an der vespa, dann wieder ein geistesblitz und Sekunden später Sitz ich schon am lötkolben und wieder ne Stunde später wird wieder was ganz anderes gemacht.

    Das einzige wo ich wirklich konzentriert arbeiten kann, und das sogar so lange dass ich die Zeit voll vergesse ist die vespa.
    Am meisten hilft mir beim vespa schrauben maximal laute schnelle oder aggressive Musik zu hören die selbst in der disco zu laut wäre.
    Dann bin ich seltsamerweise total tiefen entspannt, der Kopf ist in der Zeit endlich mal leer und ich arbeite in aller Ruhe ohne hecktik in dem aggressiven Lärm vor mich hin.
    DAS ist die einzige Zeit wo ich mein permanentes kopfkino schaff abzuschalten.

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    hallo,

    ich kenne das auch, immer wenn ich etwas durchziehen möchte(momentan gitarre spielen lernen) mache ich es 2 wochen und höre wieder auf.
    Ich übe dann auch wirklich intensiv, aber halte das nicht sehr lange durch.
    Wenn ich dann aufgehört habe, interessiere ich mich plötzlich wieder für etwas anderes, auch so ca. 2-3 wochen.
    Und wenn mir das dann 5 mal passiert ist, sehe ich die Gitarre wieder in der ecke stehen^^.
    Egal wie ich es auch versuche eine Sache durchzumachen, es klappt nur ein gewissen Zeitraum, auch bei Sachen die ich so gerne mache (Ich liebe es Musik zu machen!). Ich hoffe das es bald klappen wird.

    mfg chris

  7. #17
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Ich kenne das auch, ich spiele selber E Gitarre schon seit vielen Jahren, wollte sogar immer gerne Profi Gitarist werden, ich übe/übte normaler weise auch sehr viel, aber halt eben immer ganz extrem und dann mit Phasen wo ich "Burn-Out" war, wo einfach nix mehr ging, so kann man einfach keine Leistung aufrecht erhalten, das kann ich bis heute nicht, ich machs dann so extrem bis körperlich und geisitig nix mehr geht und dann is sense. ich muss sagen, der Musik bin ich aber wohl immer treu geblieben, vor allem dem Singen, denn das fällt mir deutlich leichter als ein Instrument zu spielen. Aber im Moment tue ich mich schwer damit, ich habe einfach schon zu viele 100% Sachen ,die ich gerne mache, und komm jetzt grade voll in die Krise, ich kann nicht alles machen, hatte jetzt schon einen Zusammenbruch mit Panik Attacke und Depression weil ich es so übertrieben habe, ohne auf mich zu achten... weil ich kein Ende finde und mich selbst überfordere ohne es zu merken!

    @ El 84
    Das mit der lauten maximal aufgedrehten Musik kenne ich auch, übrigens auch mit größtmöglicher Entspannung, So gings mir letztens so schön beim aufbauen und (Behindertengerechtes) Einrichten meiner 3,40 m Voliere mit Nirvana..... Das war schön, könnt ich jeden Tag machen.....

  8. #18
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Irgendwie kommen mir viele Beiträge bekannt vor.

    Ich bin genauso. Ich bin hochkonzentriert an der Klampfe. Und ejne Nanosekunde de später sitze ich am PC und programmiere. Das mach ich dann eine Stunde und ehe man sich versieht turne ich woanders rum. Ich fange eine Sache an und anstatt die mit bedacht bzw mit einem Plan zu beenden gehts woanders weiter. Das bringt Stress mit sich.

    Wie geht ihr damit um?

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Ich kenne dieses Leben der Extreme.
    Allerdings sind meine meisten Extreme zeitlich eher längerfrisitig vorhanden. Ich meine damit dass ich nicht täglich meine Extreme wechsle. Meistens merke ich erst nach ein paar Jahren wie dumm ich mich verhalten habe und wechsle dann in ein total entgegengesetztes Extrem was natürlich wieder genauso übertrieben ist.
    Also z.B. vom absoluten Fleischesser zum Veganer werden oder vom Nerd zum Sportsüchtigen.

    Ich persönlich glaube aber dass dieses Problem nur indirekt mit ADHS zu tun hat und eher teil meiner Persönlichkeitsstörung ist. ADHS-Medikamente helfen jedenfalls wenig gegen meine Extreme.
    Meditationsübungen, Schreiben... im allgemein mentale Übungen helfen dagegen deutlich besser.

  10. #20
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste

    Na ja, ich glaub mittlerweile schon, das das so ein Typisches ADHS Phänomen ist, ich hatte das bei meinem ADHS Spezialisten gleich bei der 1. Begegnung irgendwann erzählt und er sagte mir AD(H)S ist einfach ein Ding der Extreme.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. extrem ordnungsliebend
    Von gereizte im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 3.09.2014, 17:06
  2. Kopfkino, wenn die Gedanken sich im Kreis drehen. Ganz schrecklich!
    Von fourposter05 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 21:56

Stichworte

Thema: Sich um 180 Grad drehen/von einem Extrem ins nächste im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum