Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Untersuchen lassen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    Frage Untersuchen lassen?

    Hallo Zusammen

    Das wir ADHSler/ADS immer wieder Zusatz Krankheiten haben wie zb Depressionen, Süchte und andere Krankheiten die sich aus dem ADHS/ADS entstehen können.
    Ich habe das gefühl das selbst irgend etwas mit mir nicht simmt wie ihr wisst bin ich einer der gerne alleine ist der es auch braucht da ich nicht gerne in gruppen unterwegs bin weil ich mich einfach nicht wohlfühle wenn ich unter Menschen bin, erholen kann ich mich auch nur wirklich wenn ich mich irgendwo zurück ziehen kann wo ich alleine bin wo ich einfach meine ruhe habe selbst in der Firma in der Mittagspause hatte ich mich zumteil in einem Raum zurück gezogen wo ich alleine wahr und Bücher gelesen hatte oder irgend etwas gegesen hatte weil ich einfach allein sein wollte und mein ruhe wollte vor kurzem hatte ich mal im Internet ein wenig nachgeforscht was es sein könnte. Da kam ich auf die Krankheit die sich Schizoid nennt, und ich hatte es nicht lassen können und habe einen Test gemacht um zu schauen ob es villeicht das ist was mich ausmacht und mich so steuert.
    meine frage ist einfach sollte ich das bei einem Psychologen wirklich testen lassen um zu schauen was es ist oder einfach vorbei gehen um rauszufinden was es wirklich ist.

    Liebe Grüsse euer
    Jafary

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.968

    AW: Untersuchen lassen?

    Äh? Ich möchte dich ja nicht brüskieren, aber könntest du dich in Gross- und Kleinschreibung versuchen? Und vielleicht Absätze einfügen? Das wäre echt super nett von dir.

  3. #3
    Lysander

    Gast

    AW: Untersuchen lassen?

    Warumsogehtesdochauchsehrgutod erkannstdudasetwanichtlesen?

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Untersuchen lassen?

    Ich habe eine Rechtschreibe schwäche schon seith ich klein bin aber naja trozdem danke für eure Kommentare

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.968

    AW: Untersuchen lassen?

    Okay, es wird dich hier niemand wegen Fehler auslachen, aber sicher wünscht du Antworten auf dein Posting. Ich passe dann an dieser Stelle.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Untersuchen lassen?

    ChaosQueeny schreibt:
    Äh? Ich möchte dich ja nicht brüskieren, aber könntest du dich in Gross- und Kleinschreibung versuchen? Und vielleicht Absätze einfügen? Das wäre echt super nett von dir.
    Na mit dem Groß- und Kleinscheiben, dass ist ja nicht das Schlimmste, aber es ist so ohne Punkt und Komma, insbesondere wenn ein Satz zu Ende ist, ist es einfach unlesbar - nicht böse gemeint, aber da musst du wirklich nach dem Schreiben noch mal darüber lesen und wenigstens einen Punkt hin und wieder setzen, wenn ein Satz zu Ende ist lieber Javary.

    Zur deiner Frage: Ja du solltest das schon beim Phychologen testen lassen, denn wenn du nicht weiß, was mit dir los ist, dann wirst du auch nicht weiter kommen in deinem Leben.

  7. #7
    Lysander

    Gast

    AW: Untersuchen lassen?

    Wir können uns ja auch ein wenig mehr Mühe geben, Deine Postings zu lesen. Was spräche dagegen einen Facharzt aufzusuchen? Dann hättest Du Gewissheit.

  8. #8
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Untersuchen lassen?

    Javary, denk dir nichts dabei. Die sind sehr nett, wenn sie grad mal nicht überall ihren senf dazugeben ....breitgrins

    ja. Ich würde es auch abklären lassen. Nicht weil ich persönlich glaube, dass an deiner Vermutung was dran ist, sondern weil ich weiss, wie man sich selber mit sowas fertig machen kann.

    solange man in dieser denkschlaufe drin ist, helfen nur kompetente Ärzte, die einem sagen, dass es so nicht ist, weil....

    liebe Grüße von Pepper


    und jetzt keine blöden Kommentare über schachtelsätze, da hat schon meine Grundschullehrerin die Kriese bekommen...

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Untersuchen lassen?

    Hi Javary,

    wenn du dir nicht sicher bist was los ist, dann lass das in jedem Fall abklären. Rückzug von anderen ist nur ein Symptom einer Schizoiden Persönlichkeitsstörung. Ich denke an dieser Stelle brauchst du einen Fachmann, der die richtigen fragen stellt. Einen Rückzug kann man auch bei 'reinen' ADHSlern finden, ebenso wie bei (ko-morbiden) Depressionen, jeweils aus ganz speziellen Gründen. Eine fachmännische differenzierte Diagnose ist daher wichtig.

    Alles gute Dir,
    Bruchoilotin

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Untersuchen lassen?

    Hallo Jafary,

    das kenne ich. Ich bin auch gerne alleine. Meistens kann ich dann erst richtig entspannen und mich erholen.
    Ich mach auch nicht auch so gerne was in Gruppen zusammen. Ab und zu ist das mal in Ordnung. Aber wenn es zu oft vorkommt, stresst es mich sehr.
    Wenn ich was gerne mit anderen zusammen mache, dann mit Familie und ein paar wenigen ausgewählten Freuden. Aber danach, brauche ich auch wieder mehrere Tage für mich allein.

    Mit den Pausen auf der Arbeit kenne ich auch. Also wenn da noch andere dabei sind oder man sich unterhalten muss, ist das für mich keine Erholungspause. Am besten ist, wenn ich die Pause alleine verbringen kann.

    Also wie so gehört habe, kann ADS / ADHS auch Zusatzstörungen im Sozialen Bereich auslösen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. kämpfen oder los lassen ?
    Von hilflos2012 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 22:41

Stichworte

Thema: Untersuchen lassen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum