Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema Untersuchen lassen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Untersuchen lassen?

    123pepper schreibt:
    solange man in dieser denkschlaufe drin ist, helfen nur kompetente Ärzte, die einem sagen, dass es so nicht ist, weil....
    oder das es so ist ( hast du vergessen, auch zu schreiben, auch das hilft ja weiter )



    123pepper schreibt:
    und jetzt keine blöden Kommentare über schachtelsätze, da hat schon meine Grundschullehrerin die Kriese bekommen...
    Pepper, aber was Schachtelsätze sind, weißt du schon, oder ?

  2. #12
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: Untersuchen lassen?

    Hallo Jafary!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass du jetzt gleich an schizoide Persönlichkeitstörung denkst... Ich habe das von mir auch mal gedacht und da ich ja schon lange wegen "vielen" Problemchen beim Therapeuten bin, hab ich sie gleich damit konfrontiert und sie konnte mir den Verdacht gleich nehmen und sagte, ich hätte es auf keinen Fall, und das obwohl ich es für einen Moment wirklich glaubte. Ich bin auch wie du und kann mit anderen Menschen nicht so und ich brauche auch ihre Nähe überhaupt nicht, ich bin total der Einzelgänger, mittlerweile glaube ich, dass es an meiner Art liegt ind ich glaube, das die ADHS Symptomatik definitiv damit zu tun hat.
    so gings mir:
    -Du stichst immer aus der Menge hervor, bist anders, du must immer rumwuseln (wenn du hyper bist); du fällst einfach auf, ob es dir bewusst ist oder nicht. Die Reizüberflutung in der Gruppe haut dich um, du kannst anderen nicht lange zu hören, es ist voll anstrengend, dir wird schnell langweilig, andere hören dir wiederum nicht zu, weil du redest wie ein Wasserfall und sie dir nicht lange folgen können, in der Schule hast du Probleme, bist vielleicht ein Außenseiter oder gar Mobbingopfer, wie reagiert dein Zuhause auf dein ADHS und so weiter und sofort... das alles ist nicht grad ein guter Umstand um zu einem "sozialen Menschen" heranzuwachsen. Man wird nicht grad unbedingt ein Menschenfreund, so gings mir zumindest...

    Ich würde den Verdacht beim Therapeuten ansprechen und auch das AD(H)S, wenn es dich nicht in Ruhe lässt, das kann nicht schaden, man stellt nicht vorschnell so eine Diagnose, vielleicht gibt's ne andere Erklärung dafür...
    Alles Gute Canary

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Untersuchen lassen?

    Nachdem du ja schon einen Test im Internet gemacht hast, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen, um richtig abklären zu lassen, was es ist.
    Nur so kannst du zuverlässige Aufklärung bekommen und falls nötig, auch entsprechende Hilfe.

    Mich würde das gedanklich derart umtreiben, wenn ich so einen Test gemacht hätte, dass ich es nicht mehr aus dem Kopf bekäme.
    Und am Ende stünde dann immer die Frage: stimmt das Ergebniss dieses Tests, oder gibts da noch andere Möglichkeiten?
    Darauf kann eben nur ein Arzt die Antwort geben finde ich.

  4. #14
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Untersuchen lassen?

    Wintertag schreibt:
    oder das es so ist ( hast du vergessen, auch zu schreiben, auch das hilft ja weiter )


    stimmt! Danke!




    Pepper, aber was Schachtelsätze sind, weißt du schon, oder ?

    Gaaanz lange Sätze, in die man versucht alles was man in der nächsten Stunde sagen möchte, reinzupacken?

  5. #15
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Untersuchen lassen?

    123pepper schreibt:
    Gaaanz lange Sätze, in die man versucht alles was man in der nächsten Stunde sagen möchte, reinzupacken?
    ja schon nicht schleht, aber das Wort Schachtel deutet noch auf was anderes hin, magst du es noch weiter versuchen ?

  6. #16
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Untersuchen lassen?

    o.k. ich bin mal nicht so und verrate es dir - nämlich darauf, dass die einzelnen Gedanken und Aussagen in Schachtel, also Kommas gepackt werden. Und hast du solche im Text gefunden ? Wir nicht, ebenso wie keinen einzigen Punkt und deswegen ist dein Hinweis auf Schachtelsätze, die deine Grundschullehrerin bei dir kritisierte, eben ein wenig verfehlt gewesen - aber nichts für Ungut, war nur ein Spaß von mir, weil ich mir sofort dachte, naja, wenn es Schachtelsätze wären, wär es ja noch gut
    Geändert von Wintertag (29.09.2014 um 22:00 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. kämpfen oder los lassen ?
    Von hilflos2012 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 22:41

Stichworte

Thema: Untersuchen lassen? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum