Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 34

Diskutiere im Thema Topiramat und Migräne im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Tag 5

    Eigentlich irgendwie noch Tag 4. Aufgrund der Müdigkeit und das ich heute wirklich mal einsatzbereit sein musste (Einkaufen muss sein!), hatte ich beschlossen das Medi Abends noch zu nehmen. Ich hatte rund 2 Stunden Abstand zu den anderen Medis gelassen und muss dann irgendwann zwischen 1 und 2 Uhr ins Koma gefallen sein. (Sorry an die Ärztin, aber die Not braucht langsam eine mögliche Lösung. Auf Dauer geht es so einfach nicht weiter.)

    Kurz vor 16 Uhr wurde ich dann geweckt, weil ja der Einkauf noch offen war. Ich hätte locker noch ein paar Stunden schlafen können. Trotzdem habe ich versucht mich aus dem Schlaf zu schälen und habe mich mit ziemlichen Schwindel und tierischem Kopfschmerz die Treppe runter gewagt. Immerhin heil angekommen, man soll ja nicht zu viel erwarten. Dann was gegessen und mühsam angezogen. Mein Kreislauf spielt offenbar PingPong und mir war ständig schwindelig. Kurzatmig bin ich auch. Nach dem Einkauf dann schweissgebadet und fix und foxi, als hätte ich heute den gesamten Frühjahrsputz durchgezogen.

    Spass ist echt anders, aber die Watte nimmt weiter ab und der Humor dafür zu. Auch bin ich nicht mehr so seltsam launisch. Immerin ein Hoffnungsschimmer am Horizont. Und noch habe ich 2 Tage, dann muss ich wieder ran. Donnerstag ist Termin. Früher würde ich das wohl auch nicht bewältigen, denn da muss ich früh am Morgen hin.

    Noch denke ich, die tierischen Kopfschmerzen, die mich jetzt quälen sind von dem Durcheinander im Tagesablauf und der Nachtruhe. Irgendwie ist gerade nichts mehr an seinem (zeitlichen) Platz und an den Haushalt wage ich nicht mal zu denken. Allerdings nicht wirkliche eine Art der Stressreduzierung.

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Tag 6

    Die Müdigkeit und der Schlaf sind endlich rückläufig, allerdings nehme ich die Tablette weiterhin Abends ca. im 2 Std.-Abstand. Der Schwindel steigt zunehmend an und auch wenn die Watte offenbar weg ist, fehlt die Konzentration. Momentan denke ich über Dehydration nach, da aufgrund der Müdigkeit und der langen Schlafperioden wohl das Trinken zu kurz kam. Dazu kommt, dass ich eh nicht so viel über den Tag trinke. Dummerweise finde ich die Elektrolyttüten nicht.

    Die Kopfschmerzen sind auch noch da und ich habe jetzt Nachts und am Tage Schmerzen in den Beinen und auch in den Armen. Zusätzlich tun die Gelenke weh. Noch bin ich mir nicht sicher, ob das ein zusätzliches Problem ist oder mit dem Medi zusammen hängt. Die Schmerzen könnten einfach mit dem schlechteren Blutfluss durch die Dehydration zu tun haben. Die Gelenke schmerzen fast immer bei Temperaturen unter 20-25 Grad, also kommt das fast jeden WInter durch. Wird wohl langsam Zeit, die Handschuhe wieder rauszukramen.

    Gleichzeitig macht mir der Blutdruck sorgen. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

    Für Morgen steht jedenfalls die Apotheke auf den Plan, damit ich mir ein Elektrolytpäckchen besorgen kann. Dann sehen wir weiter.

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Tag 7

    In der Nacht um 3 Uhr aufgewacht und dafür zwischen 5 und 5:30 Uhr wieder eingeschlafen, dann gegen 11 Uhr aufgestanden. Nicht müde, nicht wach ... irgendwie alles komisch, dafür Schmerzen im Brustkorb und in den Armen und Beinen. Der Kopf schmerzt eh.

    Heute freiwillig auf die Waage gestiegen. In nicht mal einer Woche gute 1,5 kg abgenommen. Kein Wunder, das alles bei mir durchdreht, das ist eindeutig viel zu schnell, das habe ich ja Anfang des Jahres gesehen, da ging es auch so fix und der Kreislauf war ständig am PingPong spielen. Nachher kommt die Elektrolytpackung. Erleichterung naht also. Immerhin stehe ich heute am Rand einer Migräne, das Sichtfeld schränkt sich immer wieder ein. Ich pack mich auf das Sofa und hoffe, dass nicht noch mehr Schmerzen dazu kommen.

    Am Nachmittag will ich die Küche in den Griff bekommen und Essen fertig machen. Ich ertrag die Bude nicht mehr!!!

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Tag 8

    Noch immer wacklig auf den Beinen und Schwindelgefühl, aber nachdem ich einiges an Elektrolyt reingeschoben habe und versuche mehr Kalorien zu mir zu nehmen, wird es langsam besser. Die Schmerzen in den Armen und Beinen sind rückläufig, die Gelenkschmerzen nicht, die Kopfschmerzen leider noch nicht. Richtiges Denken ist auch noch nicht drin. Keine Watte mehr, aber ich merke, ich bin schnell irgenwie im Aus. Ich erkenne die Zusammenhänge nicht so klar wie sonst, kann mir Sachen schlecht oder gar nicht merken, keine Gedankengänge länger verfolgen usw..

    Der Schlaf ist durchwachsen. Immerhin schlafe ich jetzt nicht mehr stundenlang, dafür aber abgehackt. Offenbar erreiche ich so schlecht oder nicht die Tiefschlafphasen, fühle mich wie gerädert. Mein HWS-Nacken-Bereich ist wieder verspannt. Ich bin genervt.

    Dosissteigerung lasse ich ausfallen, auch wenn sie heute eigentlich dran wäre. Donnerstag ist Gespräch mit der Ärztin und ich denke, wir haben da erst einiges zu klären. Heute ist der erste Tag, wo ich tatsächlich eine Kleinigkeit im Haushalt schaffen könnte und ich muss, sonst drehe nicht nur ich durch. Ich ertrage den Zustand nicht mehr. Wenn ich mich nicht so tierisch schämen würde, würde ich Fotos posten.

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Tag 9

    Der ansteigende Kopfschmerz wird mich heute im Laufe des Tages auf das Sofa treiben. Heute holt mich wohl die Migräne. Zumindest sind alle Anzeichen dafür da. Der Schlaf ist immer noch eingeschränkt, also unterbrochen. Ausgeschlafen fühle ich mich nicht - eher gerädert. Am HWS-Nacken-Schulter-Bereich tobt sich die Anspannung aus. Hunger und Appetit sind auch nicht da. Ich fühl mich mies. Die Schmerzen in den Beinen und Armen sind seit gestern stabil geblieben - weniger, aber noch da. Die Gelenke tun immer noch weh.

    Immerhin gestern etwas Haushalt geschafft. Nicht viel, aber ein Anfang. Dennoch die heutige Aussicht trübt deutlich die Stimmung. Die Konzentration halten geht auch noch immer nicht. Gespräche und Telefonate sind nicht drin. Verliere schnell den Faden und das sogar ohne Ablenkung. Ich weiss, ich trinke immer noch zu wenig, ich bemühe mich, vergesse es aber immer wieder.

    Hänge im Stimmungstief. Verordne mir selbst jetzt erst einmal was Essbares und dazu noch eine Eletrolytlösung. Dann schau ich weiter.

    Edit:
    Keine Besserung nach Essen, Eletrolyt und Trinken. So zerbröselt eine Hoffnung wie Kekse unter Kinderhänden.


    PS: Ihr dürft übrigens ruhig hier schreiben wenn euch danach ist oder euch was einfällt. Ich fühl mich manchmal wie die Kuh vor dem Scheunentor und komme nicht unbedingt auf die einfachsten Sachen. Also tut euch keinen Zwang an.
    Geändert von ChaosQueeny ( 5.11.2014 um 14:23 Uhr)

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Tag 10

    Langsam wird es besser. Auch wenn die Kopfschmerzen noch immer da sind und ich ständig kurz vor einem Migräneausbruch stehe. Immerhin scheint er nicht richtig rauszukommen. Was einerseits ja gut ist, andererseits mich aber eine Art "Schonhaltung" einnehmen lässt. Bis alles wieder rund läuft, wird es aber noch etwas dauern.

    Werde mal zu sehen, dass ich mein Kissen austausche, mit dem, was ich momentan habe, komme ich nicht gut zurecht.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Tägliche Besonderheiten gibt es eigentlich nicht, daher sag ich jetzt einfach mal

    Weiterer Verlauf

    Kissen ist inzwischen ausgetauscht und ich liege eindeutig besser. Der Schlaf ist nicht mehr so oft unterbrochen, aber leider ist noch nicht der Status von davor erreicht, aber immerhin, ich bin nicht mehr ständig müde und komme einigermassen zurecht. Meine Hände und Füsse sind immer noch kalt, aber es beruhigt ungemein, wenn ich weiss, dass es nur die Nebenwirkungen sind. Das Dumme ist halt nur, das vermutlich auch dadurch meine Gelenke ziemlich schmerzen, momentan ist hier eigentlich gut geheizt und viel draussen bin ich ja nicht. Noch muckt mein Kreislauf, aber das bekomme ich auch noch in den Griff.

    Als ziemlich unangenehm empfinde ich das Gefühl irgendwie sehr oft am Rand einer Migräne zu stehen. Ich habe z. T. eine Aura und auch Schmerzen, wenn auch der extrem grosse Gau ausbleibt. Lang geübte Verhaltensmuster müssen überarbeitet werden. Auch irgendwie unheimlich. Tun sich doch wieder die Fragen auf: Wie weit kann ich gehen ohne dafür büssen zu müssen? Wo ist jetzt die Grenze, die ich nun einhalten muss? Ich habe Angst, dass ich die versehentlich überschreite und was ggf. danach kommt.

    Und dann ... Bleibt das jetzt so, ändert sich das noch und wenn ja, in welche Richtung? Ist die Aura unabhängig von dem Schmerz? Ich habe jetzt gelesen, dass viele Menschen einfach nur Auren haben und ganz schmerzfrei sind. Bisher wusste ich nicht, dass das möglich ist. Und auch Bauchschmerzen können wohl zu Auren zählen, auch wenn das wohl überwiegend Kinder betrifft. Ebenso die zeitweise verzehrte Wahrnehmung, die ich schon als Kind hatte, könnte Aura gewesen sein. Nun gut, zumindest kreisel ich nicht, ich denke halt nach und schaue, ob Zusammenhänge da sind, die ich vielleicht übersehen habe.

    Klar bin ich dankbar, dass der extrem grosse Schmerz bisher ausblieb, aber vermutlich ist der Mensch an sich immer ein bisschen unzufrieden mit der momentanen Situation und hätte gerne immer ein bisschen mehr vom Kuchen. Ich gestehe, auch ich gehöre zumindest in dieser Sache dazu und wäre so gerne schmerzfrei und auch aurafrei.

    Psychisch fehlt mir halt gut 1 1/2 Woche und das ärgert und stresst mich. Ja, ich weiss, ist nicht zu ändern. Aber dadurch ist halt auch der Drive, der Fluss irgendwie etwas raus. Ich wollte eigentlich dieses Jahr noch so viel schaffen und auch wenn 1 1/2 Wochen recht kurz erscheinen, insgesamt - wenn man jetzt den Schweinehund und alles andere mit dazu nimmt - scheint die Zeit nicht nur zu rennen, sie fliegt förmlich an mir vorbei und ich fühle mich so ausgeliefert. Ich werde wohl sehen müssen, dass ich einfach so viel wie möglich noch weg schaffe. Hoffentlich finde ich vorher noch den Fluss, die Motivation und die Lust, sonst wirds echt arg. Motivationstief am Wochenende, vermutlich gibt es schlimmeres.

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    So, wieder mal Zeit für eine Auffrischung!

    Noch immer Probleme das mit dem Schlaf richtig in die Bahnen zu lenken, aber es wird besser. Herbst/Winter ist ja nie eine leichte Jahreszeit und mag da auch noch mit reinspielen, zumal mich noch andere Sachen beschäftigen, wo ich nicht einfach den Ausknopf drücken kann.

    Bisher habe ich zumindest keinen grossen Migräneanfall mehr gehabt, das ist es auf jeden Fall wert. Auren kommen noch vor, aber eindeutig weniger als in der ersten Nebenwirkungsphase. Bisher kann ich das Experiment somit durchaus als positiv bewerten. Weihnachten/Sylvester und damit der ultimative Belastungstest steht aber noch bevor.

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.927

    AW: Topiramat und Migräne

    Was ich zwischenzeitlich interessanterweise über Migräne gelesen habe:

    Es gibt auch Migränearten, die ohne Schmerzen und nur mit einer Art Aura auskommen. Diese äussern sich zum Beispiel in Wahrnehmungsverzerrungen. Das haben wohl auch schon Kinder. Demnach könnte ich schon viel früher "schmerzlose" Migräneanfälle gehabt haben. Somit wäre der Auslöser damals nicht der enorme Stressfaktor gewesen sein, sondern dieser Zeitraum hat dann vielleicht nur die "Wandlung" "verursacht", wenn das möglich ist?!? - Manchmal wünschte ich, die Forschung wäre da schon ein paar Schritte weiter, aber interessant bleibt es so auf jeden Fall.

    Wenn ich mich nur erinnern könnte, ob diese Wahrnehmungsverzerrungen noch da sind?!? Ich kann es nicht ...

    Das Zirpen ist wieder da und das sogar ziemlich laut, allerdings habe ich es gestern auch etwas übertrieben. Ich gebe zu, ein bisschen Absicht war auch mit dabei. Ich wollte es einfach mal wissen. Zumindest keinen grossen Schmerzanfall. Ein freudiger Erfolg, dennoch möchte ich es nicht (zu oft) übertreiben, aber wenn es stimmt und sich weiter bewahrheitet, dann hätte ich wieder ein Stück Freiheit und Lebensqualität zurück. Noch getraue ich mich nicht mich recht zu freuen, scheint es mir noch trügerisch.
    Geändert von ChaosQueeny (30.11.2014 um 21:14 Uhr)

  10. #20
    Lysander

    Gast

    AW: Topiramat und Migräne

    Meine Augenmigräne ist fast schmerzlos, abgesehen von leichten Kopfschmerzen und Taubheitsgefühl im linken Unterarm.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Migräne
    Von Sayuri im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 09:57
  2. Hyperfokussion und Migräne
    Von Nervzwerg81 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 14:40
  3. Migräne bei ADHS / ADS
    Von Celine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 02:28

Stichworte

Thema: Topiramat und Migräne im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum