Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Kreisrunder Haarausfall im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    Kreisrunder Haarausfall

    Ich war heute bei einer neuen Friseurin und die fragte, selbst scheinbar geschockt, ob ich den kreisrunden Haarausfall schon länger hätte, den sie auf meinem Kopf entdeckte. (ca. 2cm Durchmesser)

    Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt und hab' gleich an Krebs oder sowas gedacht. Sie sagte, es könnte stressbedingt sein und meinte, wir sollten das erstmal beobachten; wenn es beim nächsten Besuch noch besteht, solle ich mir einen Termin bei Hautarzt besorgen.



    Weiß jemand was Näheres oder ist selbst betroffen?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 466

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Hatte ich auch mal vor 15 Jahren. Ungefähr 5-Mark-Stück groß. Zufällig beim Kratzen entdeckt. Von innen konnte ich neue Haarstoppeln fühlen, aber sie schienen nach außen weiter auszufallen, da waren nämlich keine Stoppeln.
    Der (Haus-)Arzt hat gesagt, es könnten Hormonstörungen sein, und war damit erst mal fertig damit. (Ob ich es beobachten und ggf wiederkommen sollte weiß ich nicht mehr, ist zu lange her.)

    Es war aber auch eine ganz schlimme Zeit, zum graue-Haare-kriegen. Und ich völlig machtlos (bzgl dem, was da mit meinem Partner so abging). Viel positiver Stress (tolle aber fordernde Arbeit) war aber auch dabei.
    Ob weibliche Hormne damit zu tun hatten, weiß ich nicht, das jüngste Kind war schon anderthalb Jahre alt, höchstens die relativ frühe Trennung von ihm die halbe Woche durch die Arbeit könnte da hormonell mitgespielt haben - welche Art von Hormonen sonst noch, da hab ich keine Ahnung von.

    Naja, zu der Zeit wurde ich für eine Woche auf eine ganz tolle Fahrt eingeladen, die sich sehr positiv auf mein ganzes Leben ausgewirkt hatte. Das hat mich so rausgerissen aus "dem ganzen Elend" ..... teilweise hatte ich die Sache vergessen, und sie hatte sich danach aber auch wieder erledigt unddie Haare wuchsen nach.
    Aber eben deshalb kann ich Dir leider nichts raten. Man kann auch nicht immer "einfach" mal einen "Szenenwechsel" z.B. durch Urlaub herbeiführen.

    Trotzdem schreibe ich das, um Dir damit zu sagen, es muss nicht zwingend was ganz Schlimmes sein.

    Hätte ich es wieder, würde ich über Zink-Ergänzung nachdenken, über Biotin, ein Blutbild, oder gegenüber was Schrecklichem ich gerade ohne erkennbare Einflussmöglichkeiten bin - oder etwas Neues suchen, was mir gut tut, oder/und wo ich Begeisterung reininvestieren kann.
    Naja, oder über einen Hautarzt eben (auch wenn der an eventuellenakut schlimmen Situationen wohl wenig ändern kann).

    Ganz laienhafte Grüße - gegoogelt habe ich jetzt mal nicht, das kannst Du ja auch, wenn Du es nicht schon hast.
    Wünsche Dir baldige Abhilfe und neue Stoppeln!

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Hast du Allergien oder Schuppenflechte? Es] kann eine Reaktion sein, die häufiger bei Allergikern vorkommt. Meine beste Freundin ist Hautarztin und Allergologin, ich hab da auch schon mal in der Praxis gearbeitet.
    Du solltest auf jeden Fall einen Termin beim Hautarzt machen. Je eher man den Ursachen auf den Grund geht, desto besser kann behandelt werden.

  4. #4
    lostinthoughts

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Hallo Schnarchnase, ich hatte auch kreisrunden Haarausfall und war zunächst total geschockt, doch im Nachhinein betrachtet war dann alles halb so schlimm. Bei mir hat es mit einer kleinen Stelle angefangen, die dann rasch größer geworden ist. Zum Glück hat mir die Hautärztin eine Tinktur gegeben, um die Entzündungsreaktion zu stoppen, so dass die Stelle dann aufgehört hat, zu wachsen und nach einer Weile wieder Haare gekommen sind. Leider war die Stelle sehr auffällig und ich musste ein halbes Jahr lang immer mit Tüchern und Mützen rumlaufen.

    Aber das Gute ist: das ist jetzt drei Jahre her und seitdem hatte ich keine Probleme mehr. Ich war bei zwei Ärzten und beide meinten, Stress sei Schuld. Es war bei mir emotionaler Stress. Den emotionalen Stress habe ich eigentlich immer noch, aber anscheinend schlägt sich das jetzt nicht mehr im Körper nieder oder vielleicht kann ich es irgendwie besser rauslassen oder verarbeiten.
    Meine Sorge, dass ich von nun an immer mit Haarausfall zu kämpfen haben würde, war zum Glück unbegründet.

    Also, falls deine Blutuntersuchung ok ist, dann ist es vielleicht wirklich einfach Stress. Also mach dir nicht soviele Sorgen, aber versuch herauszufinden, was dich eventuell stresst oder bedrückt und geht gut mit dir und deinem Körper um.

  5. #5
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Trine schreibt:
    Hast du Allergien oder Schuppenflechte? Es] kann eine Reaktion sein, die häufiger bei Allergikern vorkommt. Meine beste Freundin ist Hautarztin und Allergologin, ich hab da auch schon mal in der Praxis gearbeitet.
    Du solltest auf jeden Fall einen Termin beim Hautarzt machen. Je eher man den Ursachen auf den Grund geht, desto besser kann behandelt werden.
    Ja, ich leide unter Schuppenflechte auf dem Kopf, hatte aber eigentlich bisher "nur" die nässenden Schuppenherde.

    Damit hätte ich den Haarausfall jetzt gar nicht in Verbindung gebracht....

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Na dann werde ich mir mal einen Termin beim Hautarzt holen, dann komme ich ca. in einem 3/4 Jahr dran. Hoffentlich hab ich dann noch Haare auf dem Kopf...

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Das wissen dann ja die Helferinnen, wie lange sie mit der Terminvergabe warten können, wenn es so richtig dringend ist, dann finden sie bestimmt ne Lücke...

    'nen dreiviertel Jahr? Meine Freudnin ist immer schon ganz geschockt, dass sie jetzt Termine Ende Mai vergeben muss und nimmt deshalb keine neuen Patienten mehr an. Dabei geht sie vor schlechtem Gewissen fast ein.

  7. #7
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Na für die wird Haarausfall nix Dringendes sein...

    Wenn du noch nicht Patient bist, wirst du sogar nicht einmal angenommen! (Is halt auf'm Land inner Pampa)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 359

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Also wieso schreibt denn keiner das offensichtlichste: MPH kann eben zu Haarausfall führen (und tut das eben auch nicht selten).
    Das ganze Hormonsystem wird durcheinander gewirbelt .. und schon stimmt es mit den Haaren nicht mehr.


    Ich beobachte das bei mir auch gerade und frage mich, ob das schon welcher ist..

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Aber bei MPH ist der Haarausfall nicht kreisrund, sondern Haare fallen halt aus, die gesamten Haare werden "dünner". Bei kreisrundem Haarausfall sind die Flächen wirklich kreisrund, dass sieht man dann auch als Laie. erst wenn die Kreise so groß werden, dass sie in einander übergehen, erkennt man keine Kreise mehr, sondern nur noch Flächen.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Kreisrunder Haarausfall

    Und ich meine, Schnarchnase nimmt kein MPH, weil sie bisher nämlich noch gar nicht diagnostiziert ist, sondern lediglich der Verdacht auf ADS besteht. Darum kann das hier nicht die Ursache sein.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. MPH und Haarausfall...
    Von Alegra im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 10:22
  2. Haarausfall
    Von bambi140 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 21:08
  3. Methylphenidat und Haarausfall?
    Von mimaus78 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 4.10.2011, 14:17
  4. MPH Haarausfall Verdauungsprobleme
    Von Nutella im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 22:44
  5. Methylphenidat und Haarausfall
    Von jan-eric im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.10.2009, 13:32
Thema: Kreisrunder Haarausfall im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum