Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 33 von 33

Diskutiere im Thema ADS und Restless-Legs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: ADS und Restless-Legs

    Ich hab das auch häufig, allerdings kann ich es mit etwas Anstrengung unterdrücken. Wenn ich es nicht unterdrücken muss, macht es fast immer Spaß. Nehmt beide Beine und übt komplizierte Rhythmen
    Bei mir schwinden irgendwann dann wieder die "Symptome"..
    Geändert von Sgrhn (15.09.2011 um 14:52 Uhr) Grund: rächtschraibunk

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: ADS und Restless-Legs

    Ich habe kein RLS dafür wache ich manchmal in der Nacht auf und kann zb einen Fuß für paar Minuten nicht mehr bewegen, das erste Mal war ich schon ziemlich erschrocken und dachte mir was ist jetzt los,kann ich nicht mehr gehen?

    Mittlerweile kenn ich es aber schon und weiß dass es nach ein paar Minuten wieder vorbei ist, zudem kommt es ja auch nicht so häufig vor.

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: ADS und Restless-Legs

    Und wie heisst das? Arrested Leg Syndrome? Jaja, bin wieder weg

Seite 4 von 4 Erste 1234

Stichworte

Thema: ADS und Restless-Legs im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum