Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema möchte nur noch weglaufen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    möchte nur noch weglaufen

    kann einfach nicht mehr...möchte nur noch weg ...in ein Auto dürft ich jetzt nicht steigen

    halt es zuhause einfach nicht mehr aus
    der Kleine 2,5 Jahre wenn man nix unternimmt dreht er total am Rad ,spielt man mit ihm klappt das kurz und dann fliegt alles
    der Große ist in der Pupertät ...und zudem ärgert er ständig den Kleinen
    mein Mann nervt mich auch ...der will auch nur ...
    Geldprobleme

    heut war ich so 4 Std bei ner Freundin,die Bubis haben so schön miteinander gespielt,aber kaum sind wir zuhause dreht er wieder voll auf ....ich gleich wieder auf 180 .
    Seit so 2 Wochen kämpf ich schon mit mir ,aber jetzt ist es wieder so schlimm das ich mich so zusammenreissen muß um nicht einfach abzuhauen .

    hab schon meine AD´s und gestern hab ich MPH genommen (die ich nur im Notfall nehme,in solchen Fällen) aber hat null gebracht

    ist ja nicht schon das Wetter mies genug ,was mich in schlechte Laune treibt nein du muß alles spinnen
    Seit 2 Monaten gibts nicht mal mehr Mineralwasser,sondern nur Leitungswasser
    Geldprobleme machten mich schon immer fertig ,bin der sparsame Typ ,bei mir gabs nie ein minus auf dem Konto ,
    aber seitdem ich mit meinem Mann zusammengezogen bin....

    es ist alles so zum kotzen

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: möchte nur noch weglaufen

    Aehm, MPH ist kein Notfallmedikament. Und rügen lich auch kein Bedarfsmedikament. Wenn man einigermaßen ein gleichmäßige s Leben haben möchte, sollte man es nach Absprache mit dem Arzt immer nehmen. Nur so kann man quf Dauer gelassener werden. Vor allem mit Kinfern ginde ich es wichtig, dads man als Eltern möglichst zuverlässig ist. Und das geht meiner Meinung mach gerade in solchen stressigen Zeiten nicht ohne Medikamente. Ansonsten färbt dein Stress quasi ungebremst auf deine Kids ab. Die merkem jq auch, dass was nicht in Ordnung ist.
    Ich hoffe, du fühlst dich jetzt nicht durch ,ich zusätzlich zu deinem privaten Stress angegriffen. Das möchte ich nicht.Aber ich verstehe nie, warum man nicht regelmäßig Medis nimmt. Eine Brille würdest du doch auch immer tragen und als Diabetiker würdest du doch auch nicht die Unterzuckerung regelmäßig provozieren, oder?
    Manchmal braucht man aber wirklich mal eine Auszeit, klar. Hast du schon mal eine Reha gemacht zu, Kraft auftanken?

  3. #3
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: möchte nur noch weglaufen

    komm die meiste Zeit nur mit Antidepressiva klar ....nur wenns wirklich schlimm wird
    nein fühl mich nicht angegriffen ,danke

    Reha könnt dir jetzt jede Menge Ausflüchte schreiben

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: möchte nur noch weglaufen

    Dipsi, was spricht dagegen, zu dem AD auch MPH zu nehmen, wenn dein Arzt es dir verschreibt?

    Sag jetzt bitte nicht "Geldmangel"!

    Was müsste passieren, damit dein Mann dich nicht nervt?

    Lese ich da raus, dass er immer Sex möchte und du nicht?

    Und wie sieht es mit deinem großen Sohn aus?
    Gibt's nichts, was ihn davon abhält, den kleinen zu triezen?

  5. #5
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: möchte nur noch weglaufen

    meld mich die nächsten Tage wieder

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 14

    AW: möchte nur noch weglaufen

    Hey Dipsi,

    eine Frage vorab: Du hast AD(H)S... seit wann weißt Du dass? Wurde eine Familien-Anamnese gemacht (Deine Eltern, Dein Mann, die Eltern Deines Mannes, Deine Kinder)?


    Zu MPH: natürlich kannst Du das auch als Bedarfsmedikamentation nehmen. MPH ist kein Spiegelmedikament und kann zusätzlich genommen werden. Das das einer sehr guten Selbst-Beobachtungsfähigkeit bedarf, ist selbstredend. Die scheinst Du zu haben.

    Liebe Grüße

    Stephan

Ähnliche Themen

  1. Stressreaktionen: Wut, Weinen, Weglaufen
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 10:47
  2. Könnt weglaufen!! Bald Tagklink
    Von Ani im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 14:08

Stichworte

Thema: möchte nur noch weglaufen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum