Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema Persönlichkeitsstörung oder einfach nur Defizite im Sozialverhalten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Persönlichkeitsstörung oder einfach nur Defizite im Sozialverhalten?

    Natürlich habe ich mich schon öfters gefragt, warum ich an solche Leute geraten bin. Wie schon mehrmals erwähnt, bin ich Tochter südeuropäischer Gastarbeiter und wurde sehr streng erzogen. In meiner Kindheit/Jugend hatte ich zu funktionieren und durfte nur wenig Kontakt mit Gleichaltrigen haben. Als ich zum Teenager heranwuchs, war es mir nicht erlaubt, Liebesbeziehungen einzugehen. Meine Mutter hatte ständig Angst, ich könnte ungewollt schwanger werden. Deshalb hatte ich jahrelang große Sehnsucht nach echten Freunden und einer Partnerschaft. Als ich jünger war, wäre ich nie drauf gekommen, dass andere Leute diese Sehnsucht eiskalt ausnutzen könnten.

    Ich habe nicht immer "Ja" und "Amen" gesagt. Ganz am Anfang sagte ich auch "Nein" und hinterfragte kritisch die Verhaltensweisen gewisser Personen. Aber wenn sie daraufhin nichts sagten und mir einfach nur eiskalte Blicke zuwarfen, dann fühlte ich mich total schuldig und gab nach. Sie manipulierten mich, und ich ließ es geschehen, weil ich mir der Manipulation gar nicht bewusst war. Meine Eltern waren zwar streng, aber bei uns zu Hause wurden sämtliche negativen Themen offen angesprochen. Manipulation in Form von Schweigen und bösen Blicken kannte ich aus meinem Elternhaus gar nicht. Ich hatte jahrelang keine Ahnung, dass es so etwas überhaupt gibt. Meine Eltern waren übrigens auch schon häufig Opfer von Leuten mit einem Hang zur Manipulation - und zwar auf der Arbeit. Sie litten ebenso sehr wie ich unter der Situation, hatten aber auch Schuldgefühle und dachten es hätte in erster Linie an ihnen gelegen.

    Als ich noch Kind/Jugendliche war, meinten meine Eltern ich solle mich selbst niemals komplett für andere verbiegen und meine Bedürfnisse nicht verleugnen. Auf der anderen Seite solle ich aber auch danach schauen, dass es meinem Partner und meinen liebsten Freunden gut geht. Ich tendiere also dazu, bei verschiedenen Ansichten zu einem Thema nach einer Lösung zu suchen, mit der beide Seiten leben können. Ich wurde nicht dazu erzogen, mich für andere klein zu machen. Deshalb konnte ich es nicht begreifen, warum gewisse Personen immer wieder ohne Rücksicht auf meine Gefühle nur ihre eigenen Bedürfnisse befriedigt haben und es ihnen völlig egal war, wenn ich unter ihrem Verhalten gelitten habe. Das Motto in unserer Familie lautete: "Schau´ zu, dass es dir gut geht und du nur das machst, was dir gut tut. Allerdings solltest du dabei auf keinen Fall die Gefühle deiner Mitmenschen verletzen."

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Persönlichkeitsstörung oder einfach nur Defizite im Sozialverhalten?

    Können sich einige hier vorstellen, dass eine Person als Folge einer menschlichen Enttäuschung so übertrieben egoistisch wird? Einige der besagten Leute haben sich immer mal wieder über zwischenmenschliche Enttäuschungen beklagt. Ich verstehe, dass man nach schlechten Erfahrungen vorsichtiger wird. Aber es will mir nicht in den Sinn, dass das Verhalten so extrem ins Negative umschlägt.

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Persönlichkeitsstörung oder einfach nur Defizite im Sozialverhalten?

    Krass. Ich merkte beim lesen wie mir der Puls hoch ging

    Am besten sind die Leute, die STÄNDIG dazwischen quaken.. Wenn man sie dann höflich bittet, einen mal ausreden zu lassen sind sie meist empört.. Bis sie wieder anfangen dazwischen zu sabbeln...
    Wenn man es dann leid ist und anfängt ihnen auch dawzischen zu funken, kommt ein " Du lässt mich auch nie ausreden"
    Kopf- Tisch - Kopf - Tisch...

    Aber zurück zum Thema. Ich hab mal im Deutschlandradio gehört, dass bis zu 60% aller Menschen soziopathische Züge haben sollen (ich hoffe zwar immer noch, dass diese Zahl falsch ist).
    Von daher ist es nicht verwunderlich, wenn so viele sich seltsam benehmen.
    Was noch hinzu kommt ist, ob jemand geschwister hat, oder Einzelkind. Ob er bei den Großeltern aufwuchs oder ob die Familie eher wohlhabend oder bitterarm ist usw.

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Persönlichkeitsstörung oder einfach nur Defizite im Sozialverhalten?

    Vicitus schreibt:
    Was noch hinzu kommt ist, ob jemand geschwister hat, oder Einzelkind. Ob er bei den Großeltern aufwuchs oder ob die Familie eher wohlhabend oder bitterarm ist usw.
    Kann ich nicht bestätigen. Ich habe dieses Verhalten sowohl bei Einzelkindern, als auch bei Personen mit einem Geschwisterkind und Kindern aus Großfamilien erlebt. Der Beziehungsstatus der Eltern, die Finanzen, die Bildung und das Aussehen spielen auch kein Rolle. Mir persönlich sind keine Leute bekannt, die bei ihren Großeltern aufgewachsen sind... zu diesem Punkt kann ich nichts sagen.

    Dass sie ständig dazwischen gequatscht haben, kann ich auch nicht behaupten. Im Gegenteil, das waren alles sehr ruhige und zurückhaltende Menschen, die nach außen wirken, als könnten sie keiner Fliege etwas zuleide tun.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. (gestoertes) Sozialverhalten in der Kindheit
    Von Octoroo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 14:22
  2. MP, Diss oder einfach nur bekloppt?
    Von Andycgn78 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 00:03
  3. ADS oder einfach nur Enttäuschungen?
    Von Kotek im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 19:18

Stichworte

Thema: Persönlichkeitsstörung oder einfach nur Defizite im Sozialverhalten? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum