Seite 8 von 11 Erste ... 34567891011 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 108

Diskutiere im Thema Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #71
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    123pepper schreibt:
    Also, ich kann jetzt schon oft über mich lachen.

    was ich aber überhaupt nicht packe ist die Vergesslichkeit meines Mannes! Grumml
    Das ist aber unfair.
    Mir geht es genau so. Meine Freundin regt sich auch immer über meine Vergesslichkeit auf, aber das macht mich eher wütend.

  2. #72
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    TTS, mir ist bewusst, dass das unfair ist. Ich finde das auch nicht gut!

    ich wollte nur ehrlich sein.... Schäm mich auch dafür. Aber zu diesem Thema hier finde ich, sollte es auch dazu

  3. #73
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?


    Halloo,

    ja, ganz genau, mit dieser immensen Vergesslichkeit ist mit Humor oder Gelassenheit am allerbesten umzugehen.
    Das hab´ ich für mich rausgefunden!
    Denn,
    - es ist einfach nun einmal so, wie es ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    UND
    - es ist nichts "Schlimmes", noch nicht einmal unbedingt etwas "Negatives" !!!

    MAN KANN EINFACH NICHTS DAFÜR, WENN MAN ETWAS VERGESSEN HAT.
    Das ist also kein Anlass für schlechte Gefühle!
    (Ich fühl´ mich da auch recht unschuldig, wenn das mal THEMA ist).

    WENN man natürlich alles getan hat, was möglich war, um es NICHT zu vergessen

    Da reg´ ich mich aber auch über andere auf (aktuell sei hier mein lieber Freund genannt), wenn man alles mögliche in Vergessenheit gerät, obwohl man es sich, wo und wie oft auch immer, aufschreiben notieren.., aufschreiben oder vermerken könnte (oder sollte sogar).

    Ein Problem stellt sich für mich wirklich dar, dass ich ja auch in Null komma Nichts die Inhalte von Berichten,Texten, Biographien...., oder, oder...... VERGESSE.

    Ist einerseits ein bisschen traurig (oder soll man es als Komplett-Katastrophe bezeichnen TOTAL EGAL,
    andererseits ist die Lösung für mich nicht noch mutwillig anzufangen, eine Geschichte jeweils über das entsprechende Thema anzufangen.
    (Haben ja sonst Lücken, diese Geschichten noch und nöcher, habe ich gemerkt und mich dann immer superschlecht gefühlt oder mich geschämt).

    Also, sagen wir, ich arbeite dran....
    Probieren geht über studieren

    Gruuuß Lucretia

  4. #74
    Wer bin ich?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Ich hatte schon immer irgendwie nen Kopf wie nen Nudelsieb....

    Als Kind war ich der "Schussel", später "Oh man bist du schlampig".....
    Heutzutage hab ich teilweise zwanghafte Routinen eingebaut um nicht immer irgendwas zu vergessen.

    Wobei immer mal was liegen bleibt, so lange kein Schaden dadurch entsteht kann ich aber relativ leicht drüber hinwegsehen.
    Ich koche dann 1-2 Minuten kann mich aber relativ gut wieder auf einen gewissen Level runterholen.
    Die Gedanken verfolgen mich zwar Stunden später noch aber naja damit hab ich leben gelernt.

    Schlimm ist es wenn wichtige Sachen dadurch in die Hose gehen, dann werde ich panisch und da explodiert eine Selbstverurteilende/Selbstschädigende Art wo ich dann echt zu kämpfen habe

    Ansonsten eben alles "Nudelsieb"

  5. #75
    TTS


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 235

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Sami schreibt:
    Ich hatte schon immer irgendwie nen Kopf wie nen Nudelsieb....
    Ich garnicht. Erst seit ~10 Jahren. Kleiner Unfall und schwups war ich vergesslich.
    Vorher hatte ich ne super Orientierung und nen "normales" Gedachtnis.
    Leider war ADS damals noch nicht so bekannt wie jetzt, sonst wäre ich auf ne höhere Schule gekommen und gefördert worden.
    Tja, falsche Zeit, flascher Ort.

  6. #76
    Wer bin ich?

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Tja als Kind wurden wohl diverse Tests gemacht die gezeigt haben das ich weiter war als andere und ich konnte auch schneller denken und komplexe Sachen begreifen.
    Nur es gab auch keine Förderung.
    Alles was ich vergessen hab wurde mit Gewalt abgestraft und damit wurde der Druck immer höher, die Fehler mehr und heftiger und die Strafen schwerer...

    Meine mutter hat fast geweint als ich ihr das neulich am Telefon erklärt habe aber sie sagt sie hat es versucht nur es gab eben keine Möglichkeit oder entsprechende Förderung.
    Nur im Nachhinein ist es schön Erklärungen zu finden, ändern tut es aber nichts sonst währe sicherlich einiges anders gelaufen...

    Hätte Hätte Hätte...Fahrradkette

  7. #77
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Huhu!

    Ja, ja..... das kenne ich. Ich hab auch schon mein Leben lang gewusst, dass ich nicht bin wie andere.

    Jetzt, wo sich die vermutete Diagnose ADS bestätigt hat, hab ich meine Mutter auch zur Rede gestellt. Sie sagte, dass das früher ja noch gar kein Thema war. Da gab es wohl nur den "Zappelphilipp" aber vom Gegenteil (ohne hyperaktiv) wusste man noch nichts.


    Ich leide auch sehr unter meiner Vergesslichkeit. Schon immer. Sogar sehr sehr wichtige Dinge vergesse ich oft einfach. Mir fällt es dann im Nachhinein auch gar nimmer auf...... erst wenn es andere dann bemerken. Und dann ärgere ich mich wieder über mich selbst und mach mich damit auch kaputt. Je nach dem, ob es sehr wichtig gewesen wäre oder nicht.

  8. #78
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Hab nach vielen Jahren auch endlich gelernt, mir viele kleine Schusseligkeiten und vergessene Dinge zu verzeihen und nicht so hart mit mir ins Gericht zu gehen und nehm viele Dinge mit Humor, was es sehr viel leichter für mich und meine Umwelt macht.

    Allerdings bricht für mich immer noch die Welt zusammen, wenn ich mal wieder ohne Schlüssel aus dem Haus gehe und mich aussperre oder nach ein paar Stunden nach Hause komme und meine Wohnung gefühlte lauschige 50 Grad hat, weil ich mal wieder die Herdplatte angelassen habe.

    Das ist gar nicht mehr spaßig und setzt mir nach wie vor sehr zu

  9. #79
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Hihihi, mir hat grad meine supertolle Freundin (auch 49) erzählt, dass sie anfängt Zeug zu verlegen und vergesslich wird.

    haben wir nicht Glück, dass WIR wissen, dass es adhs ist?!

    SIE muss sich jetzt mit der Überlegung rumschlagen, ob es Alzheimer ist.....

  10. #80
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Oh JAAA das ist echt großes Glück. Ich hab ne ganze Menge davon. Vergeßlichkeit und Chaos sind meine zwei hauptsächlichen Schwächen. Aber inzwischen nehm ich´s teilweise auch schon mit Humor, trotzdem gibt es Situationen in denen ich mir wünsche ein Anderer zu sein. Beispiel wenn ich mal wieder meinen Geldbeutel vergesse und es erst an der Ladenkasse bemerke. Echt peinlich!

Seite 8 von 11 Erste ... 34567891011 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Lästereien - Wie geht ihr damit um?
    Von Kaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 00:54
  2. WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?
    Von Allanon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 00:00
  3. Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?
    Von habitbreaker im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 16:11
  4. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie geht Ihr damit um?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:23

Stichworte

Thema: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum