Seite 3 von 11 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 108

Diskutiere im Thema Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Ehem. Mitglied

    Gast

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Was bei mir ganz schlimm ist, sind Schlüssel.
    Versuche sie möglichst immer an die selbe(n) Stellen zu tun bzw. zu räumen (im Rucksack, im Türschloss, in der Handtasche, usw.).

    Es kommt darauf an, was es ist, was ich vergessen habe. Bei wirklich sehr wenigen Dingen, fluche ich und da geht es mir wie Dir,nando, weil es mir einfach, wenn andere das mitbekommen, es einfach für mich peinlich ist.
    Aber man "muss" sich selbst verzeihen.

    V.a. vergessen auch andere (normale) Menschen! Das geht allen so!

    Liebe Grüße
    Susanna

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Drowe schreibt:
    Ein Post-It als Einkaufszettel in den Geldbeutel kleben funktioniert bei mir ganz gut,
    Das mache ich auch oft so. Auch bei anderen wichtigen Dingen. Alles was wichtig ist kommt auf einben Post-It und dann in den Geldbeutel. Bein Einkaufen dann (oder falls ich die Information relativ bald benötige) klebe ich mir den Post-It an den linken Zeigefinger, dann kann ich jederzeit nachschauen. Das mache ich auch auf der Arbeit so wenn ich fragen oder Infos an Kollegen habe. Ich kleb mir einen Post-It mit Notizen an den Finger und gehe los, dann kurz auf den Finger geschaut und ich vergesse nichts. Die denken bestimmt ich bin bekloppt

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Eine Agenda, die ich immer mit mir rumschleppe und in der tausend Listen sind und dann natürlich mein Handy, dass voller Terminerinnerungen ist, z.B. Einkaufslisten, Medikamente (sonst vergess ich die immer) und so weiter.
    Bevor ich aus dem HAus gehe versuche ich immer zu kontrolieren ob ich alles dabei habe, aber trotzdem lass ich regelmässig was liegen, weil ich im Stress bin...

    Ausserdem habe ich mir ein KrimsKramsEtui gemacht, in dem ich verschiedenes drinhab, was man immer wieder braucht, aber dann sicher vergessen hat. und das schlepp ich immer mit mir rum

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Mein Hausschlüssel steckt immer von innen in der Tür, wenn ich zu Hause bin. Wenn ich die Wohnung verlasse, befindet er sich zusammen mit dem Büroschlüssel und dem Schlüssel für den Briefkasten im Geldbeutel. Ich kaufe nur noch Knirpse und keine großen Regenschirme mehr, weil die in meine Handtasche passen und ich sie dann nicht ständig in den Öffentlichen vergesse. Termine habe ich im Kopf, die kann ich gut behalten.

    Schlimm ist es auf der Arbeit, wenn ich sehr viel zu tun habe. Noch schlimmer ist es, wenn ich für jede noch so kleine Vergesslichkeit einen Anpfiff von der Kollegin kassiere und als dumm hingestellt werde. Dagegen kann ich nix machen, da hilft mir nicht einmal das MPH, welches ich sehr regelmäßig einnehme.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Hallo! Erkenne mich selbst in jedem Beitrag wieder^^
    Wenn mir Sachen wegkommen könnt ich schwören das mir jmd diese geklaut hat :/ ich verstehe Leute nicht die keinen Geldbeutel besitzen.. wie kriegt ihr das auf die reihe?? Meine Strategien sind einfach aber effektiv:
    - Geldbeutel mit Schlüsselanhänger, befestigt an der Hose mit einer Kette.
    - Termine... Terminkarten an den Spiegel kleben oder mit Permanent marker draufschreiben. Agenda bring nur bedingt etwas.
    - out of sight out of mind bzw wenn etwas nichtmehr sichtbar ist vergesse ich es.daher dinge gut sichbar aufbewahren
    - bei mir muss alles seinen Platz haben mühsam bis ich mein logisches System gefunden habe aber dann klappt es
    - To Do oder zu erledigen Listen sind absolutes muss! Sachen nicht aufschieben
    - 3 - 4 mal im Jahr sprei vom Weizen trennen bzw wohnung ausmisten und krempel und ballast entsorgen. Lenkt nur ab
    - wie scchon erwähnt post its oder karteikarten


    Sent from my GT-P5100 using Tapatalk

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Ich habe eine Liste an der Tür, auf der alle Dinge drauf stehen, die ich dabei haben sollte, wenn ich studieren gehe. (Schlüssel, Laptop-Kabel, Handy etc.)
    UND: eine Tasche nur für die Uni, da bleiben die Sachen meistens drin, die ich dort brauche. Falls ich mal was raus nehme, steht es auf der Liste und ich kann es nachprüfen.
    In der Freizeit nutze ich eine andere Tasche, ich muss nur Portemonnaie, Schlüssel, Handy und Krimskramstäschen wechseln.

    Im Krimskramstäschchen, sind Tabletten, Creme, USB-Stick, Lippenbalsam etc., bleibt immer dort drin und ich schaue regelmäßig was nachgefühlt werden muss. klappt nicht immer, dafür könnte ich mir auch mal ne Liste machen.

    Diese Listenidee ist von meinen ehemaligen Mitbewohnern, die sich schon über mich lustig gemacht haben, dass ich immer zurückgekommen bin, weil ich Handy, Schlüssel oder Portemonnaie vergessen habe. (Das war noch vor meiner Diagnose) Sie haben dann einen Zettel an die Wohnungstür geklebt: "Hallo alize, hast du alles? Handy, Portemonnaie, Schlüssel? Ja? Schönen Tag!" Das war sehr süß und hat echt geholfen. Die Liste ist jetzt natürlich etwas größer geworden.

    Das kann man auch professioneller aufziehen, mit einem Memo-Board (schön gestaltet) im Flur, Listen für jeden Tag aufpinnen (verschiedene Themen: Büro, Sport, Einkauf) und einen Notizblock mit Stift dran. dann kann man auch einmalige Sachen, Termine wie "Sonntag Elternbesuch: Fotos vom Urlaub mitnehmen", dort aufschreiben und anpinnen.
    Als Magnet- oder Korkwand, ein Teppich geht auch. Mit Klebestreifen oder Schnur unterteilen.

    Da können dann auch Einladungskarten, Konzertkarten oder so angepinnt werden. Aber lieber nicht zu unübersichtlich werden lassen und regelmäßig ausmisten.

    Dann natürlich vor dem Wohnung verlassen, erst Memo-Board checken und auf jeden Fall weniger vergessen!

    Klingt alles nach viel Aufwand, aber mit einer Liste, klein angefangen, an der Wohnungstür, lässt es sich schon viel entspannter leben.
    Sie muss beim Verlassen der Wohnung richtig ins Auge fallen

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    alize schreibt:
    Ich habe eine Liste
    Habe mal eine Zeit lang Listen für alles mögliche gehabt und die überall und nirgends "gut sichbar" an die Wände geklebt. Gebracht hat es nix. Vor allem an der "Morgens mitnehmen" bin ich ständig dran vorbeigerannt.

    Aber ich versuche wichtige Geistesblitze schnell im Smartphone oder mit Kugelschreiber auf dem linken Handrücken unterzubringen und ggf. mit Notizblöcken, die überall im Haus verteilt sind (natürlich mit dazu gehörigem Schreibwerkzeug) Dinge festzuhalten. Leider kommen mir manchmal die Zettel abhanden


    alize schreibt:
    Dann natürlich vor dem Wohnung verlassen, erst Memo-Board checken und auf jeden Fall weniger vergessen!
    Naja ich habe einen Monats und einen Wochenkalender. Letzterer ist ein gut unterteiltes Whiteboard, auf das ich am Sonntag immer (naja, meist, manchmal auch erst Montag) die Wochenplanung übertrage. Leider passieren dann solche Sachen wie: Donnerstag-Termine in Freitag-Spalte eingetragen... und draufgucken tu ich auch meist nicht. So im vorbeirennen.... müsste so vor der Treppe hängen, dass ich nur durch wegschubsen dran vorbeikäme, vielleicht würde es das besser machen?!?!?

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    snowhopper schreibt:
    Habe mal eine Zeit lang Listen für alles mögliche gehabt und die überall und nirgends "gut sichbar" an die Wände geklebt. Gebracht hat es nix. Vor allem an der "Morgens mitnehmen" bin ich ständig dran vorbeigerannt.

    Aber ich versuche wichtige Geistesblitze schnell im Smartphone oder mit Kugelschreiber auf dem linken Handrücken unterzubringen und ggf. mit Notizblöcken, die überall im Haus verteilt sind (natürlich mit dazu gehörigem Schreibwerkzeug) Dinge festzuhalten. Leider kommen mir manchmal die Zettel abhanden
    Ich schreibe mir auch oft Dinge auf die Hand
    Ich glaube, das wichtigste ist aus wenigen Hilfsmittel das Beste zu machen.
    Also nur ein Notizbuch und ein Kalender, oder für alles nur das Handy zu nutzen. Am besten nur eine APP für alles.
    UND, keine extra Zettel, die liegen bei mir auch immer nur rum
    Ich selbst habe die Handy-Sache, wieder abgeschafft, es ist einfach zu oft leer und dann aus.

    snowhopper schreibt:
    Naja ich habe einen Monats und einen Wochenkalender. Letzterer ist ein gut unterteiltes Whiteboard, auf das ich am Sonntag immer (naja, meist, manchmal auch erst Montag) die Wochenplanung übertrage. Leider passieren dann solche Sachen wie: Donnerstag-Termine in Freitag-Spalte eingetragen... und draufgucken tu ich auch meist nicht. So im vorbeirennen.... müsste so vor der Treppe hängen, dass ich nur durch wegschubsen dran vorbeikäme, vielleicht würde es das besser machen?!?!?
    Ich habe nur einen Kalender, weil ich das umtragen der Termine auch nicht schaffe. In den Einen versuche ich alles einzutragen, klappt aber auch nicht immer.

    Bei dem Zettel an der Tür, halte ich absichtlich inne um mich noch mal kurz zu ordnen. Ich schau drauf und check es im Gehirn ab oder schau nochmal in die Tasche.

  9. #29
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Meine Erfahrung ist, das etwas mit der Hand Geschriebenes besser in meinem Hirn hängen bleibt als
    wenn ich es über eine Tastatur schreibe. Mein bester Freund ist da seit Jahren ein DIN-A-5-Collegeblock,
    der gerade in die Handtasche passt. Manchmal wird eine Seite rausgerissen, aber ich habe eine Schublade,
    da stapeln sich beschriebene Hefte, meine Kinder werden ihre Freude dran haben, wenn ich einmal ins
    Gras beiße. Daneben habe ich zu Hause einen Monatsplaner.

    Ab und zu schreibe ich mir was auf den Handrücken, aber das ging kürzlich einmal schief, weil der
    Stift offenbar nicht wasserfest war.

  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    alize schreibt:
    Ich habe eine Liste an der Tür, auf der alle Dinge drauf stehen, die ich dabei haben sollte, wenn ich studieren gehe.
    Inwieweit ist dir denn deine Vergesslichkeit im Studium hinderlich und wie versuchst du das zu kompensieren?

Seite 3 von 11 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Lästereien - Wie geht ihr damit um?
    Von Kaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 00:54
  2. WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?
    Von Allanon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 00:00
  3. Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?
    Von habitbreaker im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 16:11
  4. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie geht Ihr damit um?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:23

Stichworte

Thema: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum