Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 108

Diskutiere im Thema Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Ich habe eine Liste mit dingen ohne die ich das Haus nicht verlasse an meiner Zimmertür hängen (wohne noch zuhause), mittlerweile kann ich sie auswendig. So vergesse ich die Dinge schonmal nicht. Außerdem habe ich mir angewöhnt diese Dinge immer in der Hose zu lassen (da sind alle Wichtigen dinge drin), und diese einfach immer auf dem Boden liegen zu lassen wenn ich sie nicht anhabe. Einen Geldbeutel habe ich nicht, habe die Karten immer einzeln in der Hosentasche, da muss man dann zwar besser aufpassen und kann nicht immer alle Karten mitnehmen, aber wenigstens lasse ich nur noch einzelne Karten liegen. Geld habe ich immer in der Gesäßtasche, scheine Links, Münzen rechts.

    Und für das erledigen von dingen habe ich noch nichts gefunden was für mich funktioniert. Handy Alarme erinnern mich, aber wenn ich die dinge dann nicht gleich erledige sind sie wieder vergessen.

    Edit: Ich trage natürlich nicht immer die gleiche Hose, sondern nehme die Sachen in die andere Hose auf am nächsten Tag.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Gegenstände verliere oder vergesse ich nur noch äußerst selten, feste Plätze für Schlüssel, Geldbeutel und Handy und nachprüfen ob alles noch da ist bevor ich einen Ort verlasse wirkt Wunder. Allerdings habe ich kein wirksames System gegen das Vergessen von Terminen, Absprachen, etc. gefunden. Ich schaffe es mir einfach nicht anzugewöhnen solche Dinge aufzuschreiben, sei es in einem Notizbuch, einem Kalender oder am Computer/Handy/Tablet. Und selbst wenn ich es doch mal schaffe (meistens in ein Notizbuch), dann vergesse ich darin nachzuschauen, es bringt also nur dann etwas wenn ich mich von alleine zumindest erinnern kann, dass es einen Termin gibt.

    Grüße Drowe

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 314

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Ich gehöre auch zur Kategorie Schussel, Vergesser , standardsatz : ooops, habe ich vergessen *shame on me*
    Sobald etwas außer der Reihe , also etwas in meiner gewohnheit gestört wird, dann bin ich völlig verpeilt und vergesslich und noch hibbeliger im Kopf als sonst. Ich habe eine innere Struktur, uhrzeiten im Körper , wenn da etwas anders läuft brauche ich tage um mich wieder in die Reihe zu bekommen.
    Ansich stört mich meine verpeiltheit udn vergesslichkeit nicht, also ich nehme es oft als sarkastischen selbstironischen humor auf mich, so bin ich nun mal, ich mache es ja nicht mit Absicht, und meistens ist es ja eh nur zu meinem ungunsten, von daher... da stehe ich drüber, schlimm ist es nur, wenn ich dadurch andere schaden könnte, das ist sehr ärgerlich, aber das kommt vielleicht nur 1 mal in 100 fällen vor.

    Aber mir hilft mein eingeprägter strukturenplan der manifestiert ist. Manchmal komme ich mir aber übelst autistisch vor, wenn da von außen rengepfuscht wird.
    Beim Einkaufen passiert es IMMER, dass ich die Hälfte vergesse, und Einkaufszettel schreiben bringt nichts, mache ich immer und immer wieder, aber entweder vergesse ich den dann zu hause oder aber ich vergesse, dass er in meiner jackentasche schlummert. ich bin kein listentyp, habe alles ausgetestet und mache es immer wieder, aber dran halten? pustekuchen

  4. #14
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Schönen Morgen dir.

    Ich nehme unsere tolle Technik zur Hilfe. Schlüssel Anhänger zum Pfeifen.
    Es gibt auch so kleine Elektro Finder die aus Empfänger/Sender bestehen und wenn die Entfernung zu groß wird fangen
    die an zu piepsen.

    Für Einkaufslisten wie wäre es mit dem Handy mit Termin Erinnerung. I.d.R weis man ja wenn man einkaufen und dann lass
    das Ding mit einem Termin nerven, So hast du dir zu mindesten 1x deine Einkaufsliste angesehen.

    Ich wünsch dir einen unfallfreien Tag.
    Geändert von Timoxxl (30.10.2013 um 09:34 Uhr) Grund: Wort vergessen. einen.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Ein Post-It als Einkaufszettel in den Geldbeutel kleben funktioniert bei mir ganz gut, das brauch ich sobald ich mehr als eine Sache einkaufen muss die nicht in meiner normalen Routine enthalten ist. Das Post-It kann man dann an den Einkaufswagen kleben und hat es immer im Blick. Ansonsten hilft es mir beim Einkaufen immer den selben Weg durch den Laden zu nehmen, der an all den Dingen vorbei führt die ich brauchen könnte. Vielleicht funktioniert das aber nur weil ich einen kleinen Singlehaushalt habe, und so immer einen recht guten Überblick darüber habe was noch da ist und was nicht, bzw. bestimmte Dinge wie etwa Saft oder Brötchen immer einkaufen kann.

    Einkaufszettel im Handy habe ich auch schon ausprobiert, allerdings vergesse ich meistens, dass da einer drin ist. Allerdings habe ich es noch nicht mit Terminerinnerungen dazu versucht.

    Einen schönen Tag,
    Drowe

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Lustig, bevor ich aus der Haustüre gehe "klopfe" ich mich mit der flachen Hand ab
    da jedes "Ding" was ich mitnehmen muss immer den selben Platz und Form hat. Reihenfolge: Schlüssel, Portmonee, Handy Zigaretten, Feuer.

    Da ich dieses Ritual nach über 20 Jahren natürlich im Affentempo durchgehe, sehe ich dann auch wie
    ein Affe dabei aus, den manchmal muss ich auch 2x mal auf die entsprechenden Stellen "klopfen" weil
    das Feedback auf meine Handflächen was die Form der Dinge angeht manchmal irritiert ist, sprich etwas fehlt,
    oder anderer Schlüssel, Tabak statt Zigaretten usw.

    Ganz selten wenn es hektisch zugeht haue ich mich auch mal 3x Runden lang, sprich in kurzer Zeit klopfe ich auf 5 verschiedene Stellen meines Körpers,
    das mal 3 Runden = 15 Schläge in 30 Sekunden.

    So mancher der schon neben mir stand dachte ich verprügele mich selber seitdem unterlasse ich solche Dinge in der
    Öffentlichkeit eher

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Ja, das kenne ich, auch wenn ich es nicht so auffällig mache...einmal die Jacke abtasten um zu sehen ob der Geldbeutel da ist, einmal die Hände in die Jackentaschen um zu überprüfen ob Schlüssel und Ziggaretten da sind und einmal die Hand auf die linke Hosentasche um zu überprüfen ob Handy und Feuerzeug da sind. Ich merke es aber meistens auch ohne Abtasten wenn etwas fehlt...insbesondere beim Geldbeutel, es fällt einfach auf wenn der nicht in der Jacke ist. Problematisch wird es, wenn es zu warm für eine Jacke ist, Geldbeutel, Handy und Ziggaretten alles in die Hosentasche zu tun ist einfach zu viel, inzwischen bin ich dazu übergegangen entweder trotzdem meine Jacke mitzunehmen oder stattdessen einen Rucksack dabei zu haben. Zweiteres hat den Vorteil, dass ich dann auch etwas zum Schreiben oder ein Buch/mein Tablet dabei habe.

    Grüße Drowe

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    ich finde das gar nicht mehr schlimm weil ich so vergesslich bin. Entweder ist es nicht so schlimm wenn ich zb seinen Schlüssel vergesse, ich kann ja dann am nächsten Tag ihn bei mir holen weil ich eh füttern muss und meistens ist es auch lustig

    also ich klopfe mich nicht ab, aber ich gucke auch immer bevor ich losgehe ob ich alles dabei habe manchmal gehts gut, manchmal auch nicht, weil ich die Sachen einfach nicht immer an der gleichen Stelle ablegen kann, weil ich kann ja nicht nur eine Tasche haben, geht gar nicht, sonst würde ich das einfach so drin lassen.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 203

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Hi Chaos Spawn,

    Danke für deine Worte, also bin ich nicht alleine auf diese Welt der die Hosen als Lebenselixier anwendet.
    Bei mir ist nur problematisch da ich wegen der Arbeit mehrere Hosen habe Bei einem spontanem Wechsel unter Zeitdruck kommen schon einige Schweißperlen langsam der Stirn herunter kullerndDa zahlen sich viele Meditationsübungen Quantenphysik ist keine Theorie

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    AW: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?

    Ich glaube, Vergesslichkeit, Verwirrtheit ist keine Komorbidität, also Begleiterkrankung von ADHS sondern eines DER Hauptsymptome. Insofern wirst du kaum einen ADHSler finden, der nicht mal irgendwie verpeilt ist. Ich glaube, es gibt aber auch die Gruppe, die es durch große Rigidität versucht in den Griff zu bekommen.

    Ich bin wirklich sehr vergesslich und verwirrt kommt an manchen Tagen dazu. Das bin einfach ich. Ich habe diese Vorwürfe nicht so oft, da ich das alles ja schon ewig weiß und damit aufgewachsen bin.

    Akzeptanz kann viel helfen. Es ist wie es ist, klagen darüber hilft nichts. Es ist keine Störung die sich "wegtherapieren" lässt sondern mit großer Wahrscheinlichkeit eine Veränderung im Gehirn. Du bist das einfach - du hast ja mit Sicherheit auch sehr gute Seiten die auch ggf. daraus entstanden sind.

    Und konkret - neben den schon genannten Hilfen, wie feste Plätze für wichtige Dinge, wie Schlüssel, Handy usw.. mache ich To Do Listen. Wenn ich Freitags aus dem Büro nach Hause gehen, mache ich mir für Montag eine To Do Liste, Dann weiß ich gleich wieder was eigentlich wichtiges anstand und habe es bestensfalls auch noch priorisiert. Ich halte mich nicht rigide daran, selbst wenn ich schiebe - und ich schiebe immer gerne steht es aber da. Ich würde manches sonst wirklich für Wochen vergessen, bis mich jemand auf die Schulter tippt und sanft oder nicht so sanft daran erinnert.

    Und eben immer wieder freundlich sein mit sich selbst. Nicht als Opfer "oh, ich Arme, jetzt bin ich sooo vergesslich" sondern "ich bin heute vergesslich, und ich kann Weg finden damit gut klar zu kommen. ich bin kreativ und kann das ausgleichen". Eher so

Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Lästereien - Wie geht ihr damit um?
    Von Kaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 00:54
  2. WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?
    Von Allanon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 00:00
  3. Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?
    Von habitbreaker im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 16:11
  4. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie geht Ihr damit um?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:23

Stichworte

Thema: Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum