Seite 7 von 28 Erste ... 23456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 273

Diskutiere im Thema Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Hallp Ihr,

    Die Aufschieberei macht einen alles kaputt. Darum suche ich HILFE

    LG Papi60

  2. #62
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Ich sollte endlich mal zur Post gehen um was wegzuschicken. Und ich schiebe es schon sooo auf, daß es nebenbei zur Qual wird.
    Und bevor ich lernen geh, mach ich alles andere- wahrscheinlich aus Angst, ich könne beim Lernen nicht weiter kommen ( hat sich bei mir eingebrannt). Dagegen habe ich schon was: einen Coach. Sie wird heute mit mir mal planen...

  3. #63
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 168

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Liebe Katharina !

    Bei mir ist das auch mein HAUPTPROBLEM!


    Darf ich fragen, wie Du an einen/eine Coach gekommen bist ? Wenn ich ehrlich bin, habe ich ja immer noch die hoffnung, das es ohne geht, aber.......?????

    Was macht der Coach genau ? Wird der von der Krankenkasse bezahlt ? Was muß ich dafür tun ?

    Danke

    LG

    Hypi

  4. #64
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Mein Arzt hat sie mir empfohlen. Sie betreut eigentlich nur Kinder, aber wir hatten vorige Woche ein Kennenlern-Gespräch und stellten fest, daß es bei mir ums Lernen geht. Und da können wir zusammenarbeiten.
    Gestern hatten wir unser erste Einheit. Sie erarbeitete mit mir meine Kernprobleme. Und sie schaffte es genau das zusagen was ich meinte, denn ich kann mich schwer mitteilen.
    Es war echt toll!!!

    Ich muß leider privat zahlen. Bei uns gibts nur Zuschüsse bis 18. Leider glauben halt die Krankenkassen und Ärzte noch immer, ADSler gibts nur bei Kindern.

    Es gibt eine gute Erklärung hier im Forum was Coaching genau ist. An sich werden die Stärken von jemanden herausgearbeitet und bewußt gemacht. Man lernt ( wieder) sich auf diese zu besinnen und sie anzuwenden.
    Ein coach begleitet einen? Ist eine Stütze.

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Tja, also ich bin noch ganz neu hier und grad frisch diagnostiziert. Ich war noch nie so froh, daß man mir sagte ich hätte eine Krankheit. Mein ganzes Leben, ein einziges Chaos.

    Ihr wisst ja nicht, wie ihr mir aus der Seele sprecht. Die Aufschieberei ist für mich persönlich eines der schlimmsten Probleme mit der Krankheit.

    Meistens werden die Dinge erst erledigt, wenn Ordnungsgelder grade noch so abzuwenden sind. Mit den Steuererklärungen und allen Amtsbriefen ist es besonders schlimm.

    Aber auch generell...Termine einhalten geht noch, ich hab nur die Angewohnheit sie immer kurzfristig vorher abzusagen oder zu verschieben. Ich kann nichts wirklich langfristig planen.

    Dann werden Wartungsarbeiten an Kundenhardware in die Unendlichkeit geschoben, weil das ja noch Zeit hat. Rechnungen erst ein halbes Jahr nach der Leistung erstellt usw.

    Aber auch alltägliche Sachen wie von einigen berichtet, sind einfach nicht wichtig genug, daß man sie erledigt. Zur Post gehen zum Beispiel. Da liegt dann das ebay Paket wieder ewig rum.

    Kurz, es ist schrecklich.

    Schön auf Menschen mit den gleichen Problemen zu treffen und endlich mal die Ursache dafür zu kennen.

  6. #66
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Da liegt dann das ebay Paket wieder ewig rum.
    du auch? Ich hab schon extra in meinen Angeboten daurauf hingewiesen, daß es innerhalb einer Woche nach Zahlungseingang verschickt wird. Nur damit man sich nicht wundert. Leider werden es oft dann ein paar Tage mehr...

  7. #67
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 168

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Hey !


    Erst mal, lieber moronterror !!!

    Ja, ne ? Das tut gut, wenn man weiß, das man nicht alleine mit solchen Problemen ist.

    Bei mir sieht es genauso aus.....

    Erzähl doch mehr von Dir. NImmst Du Medikamente ?


    LG

    Hypi

  8. #68
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Hypi schreibt:
    Hey !

    Erst mal, lieber moronterror !!!
    Erzähl doch mehr von Dir. NImmst Du Medikamente ?
    Hypi
    Danke Hypi,

    hab mich noch vorgestellt, da steht noch bissi was.

    Momentan wird die Behandlung mit MPH begonnen. Die Voruntersuchungen sind alle durch (Ausschluß von anderen Ursachen) und ich hab wohl auch ziemlich erschreckend beim Neurologen abgeschnitten. Der hat noch ein bisschen Testpsychologie gemacht.

    Von den Erfahrungen mit MPH werde ich dann ganz sicher berichten ;-)


    Katharina schreibt:
    du auch? Ich hab schon extra in meinen Angeboten daurauf hingewiesen, daß es innerhalb einer Woche nach Zahlungseingang verschickt wird. Nur damit man sich nicht wundert. Leider werden es oft dann ein paar Tage mehr...
    Das ist mal ne praktische Idee. NEin, ist wirklich die Hölle solche Sachen endlich vom Hals zu kriegen.

    LG

  9. #69
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 168

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Ja, Katharina, das stimmt wohl. Auf so eine Ide wäre ich nie gekommen.........vielleicht garnicht so schlecht......


    Lieben Gruß

    Hypi

  10. #70
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.267

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Hallo,

    die leidige Aufschieberei gehört meines Erachtens schon fast zu den Kernsymptomen bei Erwachsenen. Wobei ich aber davor warne, das Verhalten all zu sehr zu psychologisieren.

    Gerade bei ADHS liegt ja oft kein unbewusster "Gewinn" durch das Aufschieben vor, die Verzögerung entsteht mindestens so oft durch Ablenkbarkeit und Vergesslichkeit. Das Graben nach unbewussten Motiven für das Verhalten kann da höchstens Schuldgefühle erzeugen bzw. bereits vorhandene Selbstvorwürfe verstärken.

    Ich gehöre übrigens zur Spezies der passiven Prokrastinierer, ernte also keinen Kick aus dem entstehenden Stress, sondern nur Schuldgefühle und Leidensdruck. Und ich habe mir in meinem Leben schon massenhaft Chancen und Möglichkeiten verbaut, weil ich nicht im Stande war, rechtzeitig einen Anruf zu tätigen oder eine Bewerbung abzuschicken. Die jährliche Steuererklärung ist auch ein Klassiker, und das sicher nicht nur bei mir.

    Ich habe übrigens die Erfahrung gemacht, dass die Hürde mit jedem Verschieben immer höher wird, weil dann die Erledigung (bzw. bereits der Gedanke daran) mich mit den zunehmenden Schuldgefühlen konfrontiert. Dass dadurch der Impuls zur Erledigung eher schwächer als stärker wird, ist paradox aber leider die hässliche Realität.

    Jetzt habe ich gerade eine Schreibblockade hier im Forum überwunden (ähnliche Dynamik), dafür liegt ein Paket, das ich am Freitag abschicken wollte, noch einen Tag länger herum. Es ist zum ...

    Die einzige mir bekannte Methode, die halbwegs verlässlich wirkt, ist tatsächlich das "sofort erledigen". Damit kommt die üble Dynamik gar nicht erst auf, und auch die Vergesslichkeit hat wenig Chancen.

    lg
    lola

Seite 7 von 28 Erste ... 23456789101112 ... Letzte

Stichworte

Thema: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum