Seite 27 von 28 Erste ... 22232425262728 Letzte
Zeige Ergebnis 261 bis 270 von 273

Diskutiere im Thema Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #261
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Ich überleg grad, bei mir hat es auch etwas mit negativen Gefühlen zu tun....
    Meine Therapeutin meinte ich wär halt eher ein Notfallmediziner als ein Buchhalter.. >grins< wohl war.

    Ich hab früher mal in einem Schulsekretariat gearbeitet... das war toll... auf jede Situation schnell reagieren - ob Kind mit Kopf unterm Arm und ev. Blutstillen bei Nasenbluten, Schüler, Lehrer, Praktikanten, Eltern, Handwerker, Zulieferer oder oder... da könnt ich stundenlang Anekdoten erzählen mit leuchtenden Augen...

    Aber die Ablage hab ich immer noch am Nachmittag machen müssen, da ich das nie während der Zeit gleich schaffen konnte. War ja nur meine Freizeit..


    Routine kann schwierig sein, da der Reiz verloren ist, sobald ich dass Procedere kenne. Was ist der Reiz beim Abwaschen?? Mir ists dann peinlich, wenn jemand kommt und mach das schnell sauber... für mich allein seltener... mit Hilfe beim tun, bzw gemeinsam tun hilft z. B. beim Aufräumen. Wie alt bin ich eigentlich frag ich mich dann....


    Meine Tochter braucht mich nur zu besuchen und schon fang ich an zu machen und tun, als ob einer einen Schalter umgelegt hätt... Will mich von einer guten Seite zeigen? will dem jungen Menschen ein gutes Beispiel sein??... Na, da lacht meine Tochter glaub ich auch... aber ich wärs so gern...


    Ständig neue einzelne! Impulse sind da ganz förderlich... Zeitdruck bringt mich auch dazu etwas fortzusetzen.... teils auch ständiges lockendes Nachfragen...

    aber Kontrollverhalten bremmst mich total... dann fordere ich aber auch die Leuts auf, bitte frag mich morgen wieder wie weit ich bin... Bittee!! So schaff ich mir selbst Zeitdruck, weils mir peinlich ist wieder nix geschafft zu haben, dann gehts auch manchmal, wenn ich nicht grad in ner Depression steck....


    In meiner Selbsthilfegruppe ist das auch immer wieder ein Punkt, da gibts schon Hilfeersuche: Kommt einfach mal jemand zu mir und setzt sich nur hin (lesend?) damit ich meine Arbeit mache...
    Das wär für mich auch denkbar... wenn ich die Leut kenn....

    Prüfungsarbeiten hab ich auch hinausgezögert, dann mit Hyperfokus über Nächte geschrieben.... und war dann total im Eimer... In jungen Jahren kannste das noch kompensieren aber irgendwann nicht mehr.... also übe ich an kleinen Dingen... Termin setzen ich mache morgen....
    Geändert von Artep (19.06.2011 um 19:51 Uhr)

  2. #262
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Nein ist ein Freiversuch.
    Es ist eine Klausur in Recht.
    Ich glaube deshakb habe ich es so lange aufgeschoben weil ich nach einem bestimmten Muster Fälle lösen muss.
    Ich weiß ganz genau es wird wahrscheinlich reichen auch wenn ich erst heute Abend mal reinschaue.
    Andere lernen Wochenlang irgendwie macht mir das ein schlechtes Gewissen.
    Vorallem ich komme irgendwie immer durch.
    Und wenn nicht naja was solls denke ich mir.
    Ich weiß das ist eine schlechte Einstellung aber ich kann es nicht ändern.

  3. #263
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    @ coco

    ja kenn ich auch...

    Ich kann meist ein wenig mit den Möglichkeiten in Gedanken spielen, wie jonglieren....
    Du weist doch eine ganze Menge darüber, wenn Du das Muster kennst, dann hast Du es abgespeichert...

    Egal was Dich aufhällt .... nur Du kannst es ändern, und Du hast auch die Kraft dazu...
    Ha, außerdem ist das Freestyle... was ADSler gut können...


    oder willst Du vielleicht einen anderen Weg gehen, dann hat Deine Abwehr einen Grund?
    Sprich mit jemandem. Gut dass Du hier bist, mir ist hier auch schon oft geholfen worden, wieder weiter zu kommen...


  4. #264
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Nein ich mag den Weg den ich gehe.
    Es liegt nicht daran.
    Es liegt wirklich daran das ich ganz genau weiß das ich mit minimalem Aufwand das erreiche was ich möchte.
    Natürrlich muss ich vielleicht in der Punktzahl einige Abzüge akzeptieren aber trozdem ist es immer ok.
    Neulich mussten wir ein Referat halten.
    WIkrlich die meisten Kommiliotnen haben Wochenlang geschuftet.
    Ich habe 3 Stunden für die beste Note aus dem Kurs gebraucht.
    Aber dazu muss man sagen das klappt nur in den Fächern in den ich Freestyle Babbeln kann
    Wenn es um Mathe geht da kann man mich vergessen

  5. #265
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Ja, das kenn ich auch alles. Zum Schluss beißt man sich in den Arsch, weil man für ne bessere Note nur ein paar Tage mehr gebraucht hätte.

    Ist vor allem bei solchen trockenen Sachen ein Problem, sich rechtzeitig dranzuklemmen und durchzuhalten. Mir hilft es, wenn einfach jemand anderes neben mir in der Bib sitzt u mit dem man nach ein paar Stunden bespricht, wie weit man ist, etc.

    Achja, und wennn ich alles auf Kärtchen zusammen fasse, dannn bin ich gezwungen, nur das Allerwichtigste rauszuschreiben.
    Klingt vllt alles banal, aber dann sieht es schonmal nach weniger aus...

    Also viel Erfolg morgen!

  6. #266
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    @ Coco

    Dann seh ich in Dir wieder eine Spiegel für mich: Ich kann mich auch immer wieder in eine Katastrophenstimmung schrauben wegen ??

    Dann bin ich froh wenn mich jemand vom Baum holt.. Wenn ich mit jemandem über meine Gedanken sprechen/schreiben kann hilft das soo!
    Das kann ich aber auch nicht immer, da ich mich eher zurückziehe.... In der Klinik hab ich dann gelernt, dass es gut tut den Schritt aus der Isolation zu machen...

    Ich denk meist ich weiß viel zu wenig, während andere mir sagen: Oh das hast Du schon alles gemacht/erlernt... wow.
    Mein ich: Hmm meinst Du?

    oh in Mathe war ich auch nicht so zu Hause.
    Geometrische Figuren hab ich gern gezeichnet, da war mein Lehrer wieder verblüfft, dass ich so eine Energie dafür aufbrachte...

    Ich geh jetzt hier raus.. ich bin sonst zu lange abgelenkt, von dem was ich erledigen muss....

    Viel Erfolg morgen!!

  7. #267
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Vielen Dank euch beiden

    Ich gehe jetzt tatsächlich lernen
    hoffe ich zumindest

  8. #268
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    So hab erst um 1 Uhr angefangen zu lernen
    Mal schauen was das gibt

  9. #269
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Ich habe tatsächlich für jede meiner 5 Klausuren nachts um 1 angefangen zu lernen.
    Ich hoffe das ich wenigstens einige Bestanden habe.
    AM Montag schreibe ich die letze Klausur.
    Das schlimme daran irgednwie hab ich zwar ein schlechtes Gewissen aber nehme es trozdem locker.

  10. #270
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    OOOOOHHHH GOTTT mein Papierkram sch...Stapelt sich bis sonstwohin, is auch egal, obs wichtiges oder unwichtiges ist, inzwischen liegt alles auf einem Haufen, besser gesagt,

    auf mehreren Haufen, und da sind EINIGE wichtige Sachen drunter, wo ich mich sofort drum kümmern müßte,
    vielleicht klappts ja dieses Wochenende

    bald steht mir noch das Wasser bis zum Halsich bin so dämlich

Stichworte

Thema: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum