Seite 17 von 28 Erste ... 1213141516171819202122 ... Letzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 273

Diskutiere im Thema Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #161
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    @Mariella

    Jap sowas hab ich glaub ich auch mal gemacht vor paar Jahren, dass ich einfach abgehauen bin (ich glaub es war auch ein Zahnarzt *gg*)
    Habe auch in Sprechzimmern oft höflich nachgefragt wie lange es ungefähr dauern würde bis ich dran bin,wenn viele Leute da waren und bin dann zwischendurch oft was besorgen gegangen.
    Zum Lesen hab ich ohnehin meistens selber was mit wenn ich weiß jetzt wirds wahrscheinlich wo zum Warten....

    Lg crazyy

  2. #162
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Wenn ich im Sprechzimmer sitze, schaffe ich es in 10 min alle Zeitschriften durchzuhaben.


    Prokastration: ich sollte endlich wieder was für meine Diplomarbeit tun. Ich schiebe es schon seit Wochen auf, in der Klinik anzurufen um einen Termin auszumachen und Patienten anrufen um sie zu interviewen.

    Wenn ich wieder einmal was aufschiebe, ärgere ich mich so über mich selbst und trotzdem mache ich nichts.

  3. #163
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    ohja aufschieberities ihr könn nur von mir reden^^

    leider leider...
    wenn ich keinen festen termin für etwas habe oder etwas unangenehm ist schiebe ich auf wo es nur geht. seit ungefähr mai wollte ich ien zeugnis wegen rcehtschreibfehlern korrigieren lassen aber da es mir unangenehm ist ist dies bis heute nicht getan.

    wenn ich mit hauswoche dran war dauert es ein paar age bis ich dann das körtchen mal weiter gebe damit der nächste bescheid weiss das er dran ist. ich kriegs einfach nie hin. zuletzt musste ich nochwas zu jemandem bringen hatte die ganze zeit ein schlechtes gewissen.jetz hab ich es endlcih, nach der einen oder anderen woche, dann auch mal geschafft.

    ich hasse diese eigenschaft kriege sie aber auch nciht in den griff.

  4. #164
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 867

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Man ist da wie eine zwei gespaltene Persoenlichkeit. Die eine sagt "tu endlich!" und die andere stellt sich tod - der Todstellreflex.

  5. #165
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    @Katharina

    Ja diesen inneren Streit zwischen Schweinehund und Vernunft kenn ich selber auch nur zu gut.
    Wer schlussendlich siegt kann man oft schwer sagen, ging manchmal schon fast bis zur letzten Sekunde.
    Was mir aber auffällt auf dass ich Dinge eher erledige wenn sie am Morgen angesetzt sind als zb irgendwann mal am Nachmittag
    Da hab ich auch den ganzen Tag vorher immer so das Gefühl, der Tag ist total zersplittert und im Eimer wegen dem blöden Termin.....

    Naja heute war ich ganz brav beim Zahnarzt, bin auch gleich drangekommen und war die einzige dort, womit ich eher nicht gerechnet hätte (naja is ja kein richtiger Zahnarzt in dem Sinne sondern war ja ein kleiner kieferchirurgischer Eingriff)

    Nur am Anfang das Parkplatz suchen war voll der Stress, hab Mph heute auch nicht genommen man weiß ja nie wegen der Spritze....

    Jetzt bin ich aber froh das ganze wieder hinter mir zu haben, der Zahn tut bisserl weh aber nicht wirklich schlimm.


    Lg crazyy

  6. #166
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 126

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    hallo nochmal von mir.

    nachdem ich nun fast alle seiten hier gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass ihr doch im durchschnitt sehr weit kommt.

    also termine ausfallen lasse ich nicht. ich komme nicht soweit mir welche zu machen. damals als ich noch meine firma hatte, war mein terminkalender immer voll bunt weil viele termine. selten private dinge außer konzerte und so. des ging immer ganz gut.

    dann habe ich mich von der elektronischen bespassung meines alltages komplett gelöst. also kurz: kein smartphone mehr und gut. es war sensationell. es dauert etwas bis das umfeld mitbekommt, das man nur noch 1 mal am tag mails liest und diese bearbeitet. es dauert etwas sich selber umzustellen und nicht immer unterwegs zu telefonieren. meine 1200 freiminuten waren jeden monat überschritten.
    nach dem jobwechsel wars dann alles anders. sehr geil. weg vom "immererreichbar".

    die wenigen geschäftlichen termine die ich noch habe, die sitzt ich auf ner backe ab. diejenigen welche die ad(h)s bescheinigung schon in der tasche haben und welche die es noch vor sich wissen, die kennen vielleicht die vorteile von menschen die ad(h)s haben oder es vermuten. man ist spontan und lässt sich gern ablenken. also ist es mir immer wieder aufs neue toll, wenn jemand ins werk kommt zu mir zur besprechung, ich wiedermal gar keine ahnung habe was der will bis er sagt wer er ist und woher er kommt. dann kann man sich herrlich ablenken lassen, herrlich spontan sein, sofort aufnehmen worum es geht und reagieren. warum sollte man sich also wie ein normaler schnulli auf irgendwas stundenlang vorbereiten?! ist pure zeitverschwendung!

    aber daran, private termine zu machen muss ich echt noch arbeiten. müsste es endlich mal zum arzt schaffen.

  7. #167
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Mir gehts oft so mit den Interessensgebieten die mich beschäftigen also dass ich das unbedingt brauche und die mich von anderen wichtigen Sachen auch oft ewig lang abhalten...

    Entweder ich bin in einer Beschäftigung drinnen und will/komm so schnell nicht mehr weg davon oder es muss ständig wechseln.

    Spontan bin ich leider oft auch gar nicht, vor allem wenn ich in meinen Interessen oder Spleens versinke bin ich lieber zuhause und mag es nicht so besonders wenn ungeplante Dinge eintreffen.
    Aber das wechselt auch oft und wenn was fix ist (Party,Treffen) halt ich es dann meist auch ein.

    Lg crazyy

  8. #168
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Da kann ich mich gleich anschliessen, bei mir stappeln sich die Fotos von vier Jahren, welche eingeklebt werden wollen und meine Papierflut ist bald so hoch wie mein dreijähriger sohnemann

    wenn jemand tolle tipps hat, wie ich der Aufschieberitis entgegenwirken kann, danke vielmals

    habe eine to do liste, welche sich nur füllt, anstatt leert :help:

  9. #169
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Hallo Bella

    Probier einfach mal dass du gewisse Dinge in einen großen Karton wirfst,die du weghaben willst oder wo du dir das vorstellen kannst sie loszuwerden.

    Ich würde da aber lieber langsam vorgehen dh gewisse Schränke an einem Tag, die nächsten am anderen Tag bis du es durchhast.

    So mach ich es immer wenn "große Zimmerrenovierung" bei mir ansteht.

    Lg crazyy

  10. #170
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Bella schreibt:
    Da kann ich mich gleich anschliessen, bei mir stappeln sich die Fotos von vier Jahren, welche eingeklebt werden wollen und meine Papierflut ist bald so hoch wie mein dreijähriger sohnemann

    wenn jemand tolle tipps hat, wie ich der Aufschieberitis entgegenwirken kann, danke vielmals

    habe eine to do liste, welche sich nur füllt, anstatt leert :help:
    während meiner depri-zeit vor gut 1-2 jahren habe ich mir immer notiert, was gemacht werden müsste.
    dann nen kreuz vor das, was gaanz wichtig ist bzw das, was ich mir für den nächsten tag vornehme.
    es sollte aber realistisch sein um erfolgserlebnisse zu bekommen.
    so dass du hinterher sagen kannst " so und das habe ich heute geschafft"
    das half mir damals ganz gut.vielelicht bringt es dir auch was.
    naja und bei mir war es auch so ein punkt mir etwas festvorzunehmen, denn in meinem wortschatz findet man oft die zwei wörter: "mal schauen"

Stichworte

Thema: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum