Seite 14 von 28 Erste ... 910111213141516171819 ... Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 273

Diskutiere im Thema Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #131
    Chaosfee

    Gast

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Ach man! Es ist wirklich schlimm was in den ersten Jahren schon alles schief laufen kann. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, könnte man ja noch zum "Nichtaufschieber" werden.. Erfordert natürlich harte Arbeit.. was immer wieder konträr zu unser Problematik steht..

    Aufschieben, nicht mehr aufschieben zu wollen.. hmm.. Schönes kann ja immer mal wieder als Anreiz genommen werden, nur eben geschickt eingesetzt.. (z. B. telefonieren und spülen ODER Hörspiel und Unterlagen sortieren..) wir müssen uns also auf jeden Fall gute Beziehungen schaffen oder die vorhandenen pflegen, (was ja auch manchmal schwierig sein kann.. ) die das Versäumte gewisser Maßen nachholen.. authentische, reflektierte, empathische Menschen, die uns Halt geben könnten und eben positives Feedback..

    Und das allerwichtigste ist vielleicht schädliche Beziehungen zu beenden oder zumindest auf ausreichender Distanz zu halten ====Gefahr = lähmender Druck.

    Positive Erfahrungen mit uns und dem was wir alles in und aus uns möglich machen können, sind angesagt!!!

    Also auch keine Menschen, die das Gefühl vermitteln, es sei problematisch aus der derzeitigen Rolle auszubrechen -
    Geändert von Chaosfee (22.07.2010 um 11:19 Uhr)

  2. #132
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 778

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Jeder sagt mir ich soll in einer kleinen Ecke in meiner Wohnung anfangen.
    Ich schaffs einfach nicht.

  3. #133
    Chaosfee

    Gast

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Wie soll man sich bei mindestens vier Ecken auch entscheiden. Hab auch noch keine Idee welche. Auf mehr so Menschen wie Sie! Komme gerade aus einer anderen Welt. Meiner Heimat. Ach man, das tut jedes mal so weh! Warum können die mich nicht endlich akzeptieren? Nachdem die von ADS wissen, ist es nicht besser geworden. Im Gegenteil, jetzt ist der Rest auch für meine Schuld an allen Problem i. d. Familie überzeugt. Ach ja.. die Irre! Und nach dem ich bei meiner Schwester ADS-Symptome entdeckt hatte und sie ihr dezent mitgeteil hatte.. Rennt sie zu meiner Mutter, bricht den Kontakt zu mir ab und nimmt Mutters verachtend-spöttisches Wesen mir gegenüber an. :" Ach, jetzt will die mir auch noch einreden, dass ich auch diese Krankheit habe. "

    Die haben nichts verstanden! Am Wenistens wie ich unter deren Verachtung leide.

    Ich muss ne Pause einlegen. Dringend.

  4. #134
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    hallo ihr lieben

    tut mir leid für dich chaosfee . das deine fam. soo!! ist ,ehrlich .
    schade das sie nicht sehen können wie toll du in anderen dingen bist .
    ich hoffe das du wenigstens 1-2 freunde hast die dich unterstützen und dein selbst erkennen.

    und das mit dem anfangen jaaa ist so eine sache verstehe ich und man soll in einer ecke beginnen aber da ist ja kein platz und in der anderen auch nicht ich mache es soo vieleicht hilft es ja jemanden wenn das chaos mal wieder total überhand genommen hat .
    1. müllsack oder sowas und los( musik laut an auf kopfhörer sonst stress mit nachbarn )
    als erstes zum beispiel bei mir alle klamotten die dreckig sind in einen und die sauberen die rumfliegen in den zweiten. habe dann halt einen n der hand und tobe durch alle zimmer .
    die stelle ich dann in die wanne oder dusche
    das schafft erst mal raum ist ein ding von mir mit den klamotten ... leider

    dabei ziehe ich aber dann auch gleich das bett mit ab und falte das bettzeug damit ich platz habe .
    ergebniss

    meistens bett frei ich habe dann platz und weniger chaos in den zimmern ,kann schonn mal wieder laufen oder so was .

    ich habe schon gesagt ich arbeite viel mit tricks in meinem leben ...
    habe einen bericht eröffnet für tips vieleicht wisst ihr ja auch was ich weis es hilft nicht gegen das grundproblem aber !!!!
    es schaft eine schnell lösung in der situation ...
    übrigens ich benutze auch putzmittel in sprühflaschen und laufe wie ein westernheld durch die wohnung spiegel abgeschossen mit glareiniger der kann schon mal einwirken ..
    bad dusche wc abschiessen mit .... wanne nicht weil ... wasser drin mit putzmittel für katzen klo und mülleimer uns solche dinge ....

    so beschummel ich mich selber und einige tricks gehen halt bei mir ....
    ja und dann wenn ich ein wenig raum habe dann geht es auch dann kann ich sozusagen luft holen und habe raum,platz um was zu machen ... da ich auch andere dinge grob sortiert in kisten oder säcke stopfe kann ich den jewieligen dann ganz gut weg arbeiten ..
    bleibt auch mal einer stehen aber ... es ist ein anfang .

    hoffe das es euch wie gesagt ein wenig hilft ,vieleicht ist das ja besser als sich für eine ecke entscheiden zu müssen das hat bei mir auch nicht funktioniert .

    liebe grüsse hexe

  5. #135
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Das mit dem Aufräumen ist auch mein Verderb.Hab mit meinem Mann abgemacht,das er und unser Sohn 14,auch ADHS, immer am Sonnabend sein Zimmer aufräumen.Dann kann ich es reinigen,so muß ich.Da mein Mann nicht ADS,ler ist,muß ich mich ihm zuliebe zusammenreißen.Mein Schreibtisch,die Küche und andere Dinge bekomme ich nicht in den Griff.
    Aber ihr nehmt doch fasst alle Medikamente,ich noch nicht.Muß am Freitag zum Arzt und erhoffe mir dann Besserung,wenn ich aber bei Euch dann so lese,verliere ich mein Optimismus und den Glaube am Besserung.
    Grüß Euch Mariella

    Isch mach kene reschtschribfeler,isch mach Friiiitsule

  6. #136
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    nicht die hoffnung verlieren mariella

    du kannst nicht erwarten das von heute auf morgen alles besser ist nur weil du medis bekommst.

    es ist ein langer weg und ausserdem wir alle haben jahre unbehandelt verbracht und uns ja auch soo die eine oder andere verhaltensweise angewöhnt.

    da muss man erst mal schauen was ist das wieso ,warum woher , und wie kann ich eintrenierte verhaltensabläufe durchbrechen .

    also kein grund gleich zu verzweifeln.
    siehe die kleinen erfolge und freu dich daran wenn es dann mal gut geht .
    hier geht es vielen soo ....

    liebe grüsse hexe

  7. #137
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Ordnung halten ist mir immer extrem schwergefallen. Deswegen stand ich immer unter Druck, machte mir Vorwürfe, habe mich vor anderen geschämt usw..

    Ich hatte aber immer ein Negativbeispiel vor Augen und habe mir geschworen, dass es soweit bei mir nicht kommen darf.

    Früher hatte ich zu hohe Erwartungen an mich selbst, hab meine Wohnung immer mit den Augen anderer gesehen und mich total gestresst, wenn Besuch kam.
    Nach und nach habe ich es aber GELERNT (ja wirklich) regelmäßig Ordnung zu halten

    Wenn ich mich an die goldenen Regeln halte klapp es ganz gut.
    Dazu brauche ich auch nicht viel Zeit

    1. Wäsche
    -Die Wäsche muß an einem Ort gesammelt werden ,
    -wenn der Korb voll ist wird sortiert und gewaschen,
    -beim fernsehen wird Wäsche gefaltet.
    -zu bügelnde Wäsche wird in einem Korb hinter dem Bügelbrett gesammelt (manche Sachen scheinen schon immer darin zu sein)
    gebügelt wird, wenn ich etwas daraus brauche (auch unter Zeitdruck)
    - beim Einkauf schon an die Bügelunlust denken
    -Wäsche in den Schrank räumen

    2. Müll
    - Ständer für drei Mülltüten , bei uns Reststoff , Wertstoffe und Papier, Eimer mit Tüte für Bio Müll, Tasche für Altglas, KEINE PFANDFLASCHEN! außer ein Kasten Bier
    - Abfälle immer sofort in die richtigen Behälter werfen,
    - Müllabfuhrsplan gut sichtbar auf hängen,
    - Müllmenge in der Wohnung absulut klein halten

    3. Geschirr
    - schmutziges Geschir ordentlich nur an einer Stelle sammeln
    - grundsätzlich 1x am Tag abwaschen bzw
    -Spülmaschine ein und ausräumen

    4. Staubsaugen und staubwischen 1xwö
    5 .Betten beziehen 1x monatlich
    6. Fensterputzen bei Milchglasoptik

    7. immer im Januar Papiere sortieren und Schubladen aufräumen

    Daran halte ich mich wirklich, meine Angst abzurutschen motiviert mich.

    Riesen Probleme habe ich bei Überweisungen (schlechte Bewertung bei Ebay)
    Steuererklärung , Anträgen usw ,
    da hilft mir , wenn es ganz ernst wird, eine TODO Liste.
    Aber die zu schreiben, schiebe ich gerne auf......

  8. #138
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Trifft voll den Nagel auf den Kopf....vor sich her schieben und aufschieben. Papierkram wird erst auf den letzten Drücker oder bei Androhung einer Busse erledigt, na ja meistens. Immerhin hab's ich sofort (nach einer Woche) es geschafft, den Vertrag an die Versicherung unterschrieben zu retournieren. Akten warten darauf in den Ordner versorgt zu werden.

    Im Nebenzimmer türmen sich Wäschekörbe mit T'Shirt's, Pullover etc etc die endlich gebügelt werden sollten. Vielleicht schaff ich es bis zum Winter... Einzig meine Küche ist immer tiptop aufgeräumt. Alles klaro ??

  9. #139
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    Liebe Hexe , vielen Dank für deine netten Worte.
    Ich weiß kleine Schritte sind besser als zu große die man nicht erreichen kann.
    So ähnliche Tricks hab ich mir auch ausgedacht,denk mal im Ideen haben sind wir die Allergrößten,sonst würden wir nicht durchs Leben kommen.Und Donys Tips finde ich auch super.
    Ich hab noch Glück,das sich mein Mann mitfreut,wenn mir etwas gelingt.
    Was ich mir aber von den Tabletten erhoffe,nicht immer nach zwei Jahren meinen Arbeitsplatz wechseln zu wollen.Es geht ne Weile gut,obwohl nichts vorgefallen ist ,sie mit mir zufrieden sind,muß ich kündigen. Irgentendwas treibt mich dazu.Denke mir dann immer so Sachen aus,das sie mir kündigen oder ich es mache.Das geht schon seit meiner Ausbildung so und das war vor 37 Jahren.Kann a bsolut nichts dagegen machen.Würde gern mal wissen,ob es anderen auch so geht.Das ist mein größtes Problem.Neue Arbeit zu finden ist für mich problemlos.Hatte schon so zirka 50 verschiedene.
    Hab mal ein Buch gelesen über Scanner Thypen,die ständig neuen Anreiz brauchen,sie leiden unter der fülle ihrer Interessen:Sie können sich nicht auf eine einzige Richtung in ihrem Leben beschränken,es fällt ihnen schwer sich nur für einen Weg zu entscheiden,weil sie sich so viele vorstellen können.Das Buch ist von Barbara Sher.
    Vielleicht kennt es einer von Euch?
    Das ist mal wieder typisch,hopse von einem Thema zum anderen.Gelobe Besserung..............
    Seid gegrüßt von Mariella

  10. #140
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 316

    AW: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten

    ja, das Thema hatten wir die letzen Tage in meiner Umfrage bzgl. perfektionismus, da habe ich mit Flopsi festgestellt das wir früher und auch noch heute gerne Sachen bis zum letzten Augenblick aufschieben!

    Lg bnoid

Stichworte

Thema: Prokrastination - Dysfunktionales Aufschiebeverhalten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum