Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Ist Auto fahren mit ADS gefährlich? Bekommt man viele Busse? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Ist Auto fahren mit ADS gefährlich? Bekommt man viele Busse?

    Hallo

    Elektron schreibt:
    Hallo Ion Tichy,
    ich finde Deine Verallgemeinerung in diesem Thema nicht sinnvoll.

    ..........
    Alles was Du geschrieben hast möge auf Dich und den Einen oder Anderen zutreffen, aber dies dem AD(H)S zuzuschreiben – da werde sogar ich emotional.

    LG
    Elektron
    dem kann ich mich nur anschließen,mehr schreibe ich dazu besser nicht


    Gruß Matze

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Ist Auto fahren mit ADS gefährlich? Bekommt man viele Busse?

    Ich habe noch keine Bussen - Fahre seit ich darf... also mit 19 meine Fahrprüfung bestanden.

    Ohne Auto wäre ich seeeehr eingeschränkt - (man weiss ja nie wo man hin kommt) - hier sind die öv nicht so ausgebaut.

    Egal, ich würde jedem Raten - so schnell als Möglich und gleich den Führerschein machen. (Gehört für mich wie eine Berufslehre dazu)

    p.s. hättest du nicht Fahrad - fahren gelernt, nur weil du manchmal ein Tollpatsch bist?

    Autofahren, je mehr man praktiziert je sicherer fährt man - finde ich - nur Mut!

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: Ist Auto fahren mit ADS gefährlich? Bekommt man viele Busse?

    Smile schreibt:

    Ohne Auto wäre ich seeeehr eingeschränkt - (man weiss ja nie wo man hin kommt) - hier sind die öv nicht so ausgebaut.
    o.oh... dann musst du ja an einem abgelegenen Ort hausen...? Aber sonst gefällt mir deine optimistische Einstellung!

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 466

    AW: Ist Auto fahren mit ADS gefährlich? Bekommt man viele Busse?

    Autofahren mag anstrengender sein für AD(H)Sler.

    Ich fahre schon sehr lange unfallfrei, und wenn ich mitten in eine große Stadt muss, sammel ich eben mehr Informtionen vorher, wenn's sein muss, auch die Straßennamen BEVOR ich abbiegen muss, dann ist das Ganze entspannter.
    Rückwege präge ich mir gleich auf dem Hinweg ein, notfalls verrenke ich mich dafür auch, um ein Schild auf der anderen Sraßenseite zu lesen (für den Rückweg).
    (noch steh ich mehr auf Pläne als auf Navis.)
    Es ist aber auch schon vorgekommen, dass ich mir - eben um vorzubeugen - den Rückweg besser gemerkt hatte als andere, und durchsetzen musste, dass wir auf meinem Weg bleiben.
    Auf weiten Autobahnstrecken reicht es gewöhnlich, mir die Nummern der Abfahrten zu notieren, das finde ich vor allem bei mehreren Autobahnwechseln am entspanntesten.

    Wenn ein H im ADS ist, ist man vielleicht sogar beherzter, findet Parklücken, in die sich andere kaum reintrauen, und hat vielleicht eben gerade keine Probleme, sich z.B. in Paris selbst am Arc de Triomphe zurecht zu finden.
    Und wo auch immer kurz beherzt zu bremsen (natürlich sicher), um jemanden nach dem Weg zu fragen, da habe ich auch keine Hemmungen, die ich bei Stinos aber schon öfter miterlebt hab.

    Mehr sag ich auch nicht dazu, schon gar nicht genauer.
    Aber mir stehen die Haare zu Berge bei der Vorstellung, man könnte oder gar sollte nur wegen AD(H)S zögern einen Führerschein zu machen.

    Als ob wir beim Autofahren nicht NOCH vorsichtiger wären....
    Selbst wenn v.a. längere Autofahrten für uns anstrengender sind, wie ich mir vorstellen könnte, heißt das nicht, dass man besser gar nicht erst losfahren sollte.
    (mein Quäntchen Senf dazu)

    LG, zammel

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Ist Auto fahren mit ADS gefährlich? Bekommt man viele Busse?

    @zammel

    ich komme auch besser mit dem Plan klar.... ich mag Google Map - mit dem Satelliten - Bild -
    Visuell kann ich mich besser orientieren.

    ein Navi - das wäre mir zu unsicher... (die Unsicherheit nicht zu wissen wo man sich befindet, wo man jetzt genau ist - Blind vertrauen - das mag ich nicht)

    Komisch - Autofahren, beruhigt mich. Mir macht es nicht aus - Alleine mal schnell 1000 km durch Italien zu fahren - am Samstag an einer Hochzeit teil zu nehmen -
    und am nächsten Tag wieder zurück um weiter im Urlaub zu sein.

    Früher fuhr ich eine Zeit lang täglich 2 Std. zur Arbeit hin und dann wieder 2 Std. zurück.... (öhm ja, ich wohne etwas im "Juhee")... :-)

    lg

    ach so.... ist es für einen Adhsler nicht auch etwas "Mühsam" - sich an Busfahrtzeiten - Anschlüsse - Verbindungen zu halten?... Als ich in der Stadt wohnte, und
    auch verschiedene Arbeitszeiten hatte..... bin ich aus diesem Grund immer zu Fuss über 2 km zur Arbeit.... diese Strecke war ein "Fixum".... Bus und Verbindungszeiten inklusive Wochenendwechsel.... das hätte mich zu sehr "gestresst".... :-)
    Geändert von Smile (19.08.2013 um 14:53 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Medikamente und Auto fahren
    Von Atiram im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 8.08.2013, 19:34
  2. Auto fahren
    Von green im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 7.05.2013, 16:09
  3. Auto fahren
    Von Dipsi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 09:23
  4. MPH und Auto fahren - Rechtslage?
    Von sychotante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 22:21
  5. Auto fahren oder lassen?
    Von Anne1972 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 16:56

Stichworte

Thema: Ist Auto fahren mit ADS gefährlich? Bekommt man viele Busse? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum