Seite 7 von 12 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 117

Diskutiere im Thema HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 90

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Hey Snagila, bin zwar laut Test kein Durchschnitt, s.o., ändert aber nichts an meinen Gefühl, und da haben wir was gemeinsam, nur D U R C H S C H N I T T zu sein. Es war bei mir schon immer so, ich war auch immer nur Durch..... in der Schule, im Chor........

    Etwas Gutes hatte das bei mir: Ich habe mich bei meinem letzten Studium so sehr ins Zeug geschmissen-weil es genau das war was mich interessierte- das ich nicht nur Prüfungsbester war, sondern überhaupt, seit Studienbeginn(gibts noch nicht zu lang) der überhaupt beste, der alles mit 1 gemacht hat, war. Hier war ich mal nicht Durchschnitt..aber so langsam bröckelt die Freude darüber wieder und ich denke" die haben sich bestimmt vertan.....!So ein Durch....gefühl kann auch anregen, mal wirklich aus der Reihe zu tanzen!.
    Aber eigentlich fühl ich mich trotzdem als Durchschnitt.... ich glaub da kann noch so viel kommen: ich bin Durchschnitt und bleibe Durchschnitt.

    Motte

  2. #62
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Siehste eisi,

    und ich hab keine Harley, ich hab nicht mal nen Motorradführerschein. Allerdings würd ich gern mal ne Granate bei den Banditos und den Hells Angels reinschmeißen. Sch..... Rockerbanden! Aber da geht es ja gar nicht um Motorrad fahren oder guten Rock hören. Bei denen geht es um Drogenreviere, Vorherrschaft in selbigen und Bandenkrieg.

    Eure Beiträge bauen mich übrigens sehr auf. Denn ihr seht mich so, wie ich hier im Forum rüberkomme! Und das bin eigentlich wirklich ich! Dafür danke ich euch.
    Aufgrund der gestörten Wahrnehmung durch ADHS und auch das Umfeld in dem man lebt, empfinde ich mich halt als "Durchschnitt"! Und vor allem wäre ich gerne das, was ich in meiner Phantasie bin: mal der Überflieger, die Geistreiche oder absolut Schlagfertige, die Ideenreiche, die total Durchgeknallte, der Freak, das Genie ............

    Aber im realen Leben muss ich mich ständig anpassen. Und ich habe auch Angst vor Konfrontation, weil ich mich eben nur in meiner Phantasie wehren kann. Bei Auseinandersetzungen im realen Leben gehe ich immer sang- und klanglos unter. Gerade bei Meinungsaustausch sieht das so aus: Ich gehe mit meiner Meinung zum Chef rein und komme mit seiner Meinung wieder raus! Das ich trotzdem ich bin ist wohl auch ADHS.

    LG

    Snagila

  3. #63
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Warum wird´n mir hier des als dringend zu lesen NEU angezeicht, wenn hie´ama ganüscht is´?

    Snagila, mit dem Motorradführerschein kann ich Dich leider nich´ aufbauen - der Durchschnitt hat keinen - zumindest in der deutschen Bevölkerung laut Statistik nich´, weiß der Geier aber, wer in solche Statistiken eingehen mag....

    Was die hochexplosive Wunderkerze für die Bandit(h)öschen angeht, da weichst allerdings mal dringend vom Durchschnitt ab, Snagila - die meisten anderen würden wohl entweder im DURCHSCHNITT wegschauen oder gleich ´ne neue Impfung an denne testen wollen - vielleicht auch dat neue Hartz V., wer weiß des scho´...

    Was das reale Durchschnittsleben angeht, dass ja bekanntlich so niemalsnüsch dem Durchschnitt anzupassen sein mag, da kann ich mir nur folgendes mal so durchschnittsmäßig von der Seele bei Dir heulen, Snagila:

    Ich bin total schlagfertig!

    Immer!

    ....total offensiv und witzig....HINTERHER....in Gedanken....oder vorher....in Antizipation...

    ...wenn´s aber d´rauf ankommt, dann hapert´s oft, weil ich so wirklich echt´mal soooo häufig nicht GLAUBEN kann (oder will!), was für ungeheuerliche Dinge andere Menschen so nebenbei - oder ganz gezielt - loslassen können - gegen andere Menschen oder einfach so mal nebenbei in unbedachten Situationen.....

    Ma´ ehrlich, Snagila - wir tun nach Möglichkeit echt keinem Menschen weh, wir haben (mehr als über das normale Maß hinaus - so oft) Mitgefühl, wir sind nett und freundlich, möglichst angepasst und begegnen anderen Menschen mit Wertschätzung, wir hören zu, wir wollen gemocht und geliebt werden. Und wir begegnen dabei so oft Menschen, die es wirklich wert sind, die uns von Herzen dankbar sind dafür oder uns einfach aufrichtiges Gefühl, Ehrlichkeit, Offenheit, HERZ entgegenbringen....

    Wenn DAS mal nicht der ganz NORMALE DURCHSCHNITT sein sollte - der leider ganz offensichtlich mal gaaanz anders aussieht (soviel zu Deinem Durchschnitt!!!) - was denn bitte dann?!?

    Ich bin mal froh, Snagila, dass ich nach außen hin vielleicht dem Durchschnitt angehören mag, ich habe nämlich echt mal keine Lust aufzufallen - ich hab´ genug zu tun...

    Aber: Ich bin sehr froh, dass ich nicht wie der Durchschnitt laut Statistik und in den Medien denke, fühle, handele....ebenso, wie Du das nicht tust, Snagila.

    DU bist eben KEIN Durchschnitt!
    Geändert von Ehem. Mitglied 14 (15.12.2009 um 02:18 Uhr) Grund: gab´ keinen Grund, sonst hätt´ ich´s gemerkt...

  4. #64
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Ja Virtuna,

    Du hast ja so RECHT! Ich bin kein Durchschnitt und will auch gar keiner sein! Eigentlch vertrete ich immer wieder ein Gleichnis aus der Bibel: Als die Menge die Ehebrecherin steinigen will und Jesus sagt: Der unter euch, der ohne Schuld ist, DER werfe den ersten Stein! Und wer könnte da schon werfen? Leider wird viel zu oft geworfen, ohne an das eigene Verhalten zu denken bzw. daran, was man selbst erwartet. Erstmal mit der Menge grölen und dann denken! Oder halt einfach nicht auffallen wollen und sich der Mehrheitsmeinung anpassen: Am Stammtisch auf die Ausländer schimpfen und am nächsten Tag beim Nachbarn (ein hilfbereiter Türke) die Bohrmaschine leihen!

    Trotz dieser Auffassung habe ich halt manchmal das Gefühl, selbst im entscheidenden Moment kein Rückgrad zu haben und feige zu sein. Aber immer wieder flüstern in die Ohren anderer kann ja auch irgendwann zum Erfolg führen. Vorraus gesetzt, man hat vorher nicht selbst mit Steinen geworfen.

    Und viele Statistiken geben nur wieder, was andere denken sollen.

    Denken, fühlen und handeln wir also weiterhin so wie bisher und bleiben wir was wir sind: Vor allem wir selbst!

    LG

    Snagila

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 84

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Tja, mit dem Durchschnitt ist es so eine Sache; einerseits würde ich mich manchmal liebend gerne darin verstecken; einfach mitschwimmen und sich vermeintlich wohlfühlen.
    Andererseits, wenn ich mir diesen Durchschnitt genauer betrachte, möchte ich um's verrecken nicht dazugehören.
    In der Realität ist es so das ich einfach nicht dazugehören kann, einfach weil ich in meinen Stärken und Schwächen einfach zu extrem bin.
    In Bezug auf das Thema HSP ist es z.B. so, dass man mich wohl irgendwann auf 'nem Scheiterhaufen verbrennt. Ich habe schon andere Menschen dazu gebracht ernsthaft darüber nachzudenken ob ich Geanken lesen kann. Oftmals ist es mir unangenehm soviel von anderen zu spüren und um deren Stimmung und oft auch Gedankengänge zu wissen. Ich kann mich dagegen nicht abschotten .
    Durchschnitt oder nicht, man wünscht sich meistens das was man gerade nicht hat. Seufz.

    Liebe Grüße vom Joker

  6. #66
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Hi Leute,

    also die Durschnitts-Snagi definiert hier und heute Durchschnitt neu:

    Durchschnitt ist: nicht auffallen, sich lieber in der Ecke verkriechen, sich nicht wehren können (im Kindesalter bis ca. von 0 - 12 Jahre). Durchschnitt ist: sich lieber unterordnen, auch entgegen seine Überzeugungen (12 - 12 Jahre). Durschnitt ist: Extrovertiert sein und nicht bestehen und somit zurück ins Glied der Allgemeinheit und bloß nicht mehr auffallen (0 - 37 Jahre). Durchschnitt ist: manchmal überleben, manchmal auch einfach nicht untergehen!

    Durchschnitt ist: Anpassen, um zu überleben! Anpassen, um durchzuhalten!

    Durchschnitt ist aber auch dass: Als Einstein geboren zu werden mit armen Eltern! Intelligent zu sein ohne die richtigen Kontakte! Überflieger zu sein, ohne das es einer merkt! Und in diesen Fällen eben wieder einfach in die Schublade: Komisch, unbequem, ??? gesteckt zu werden.

    Durchschnitt zu sein, heißt auch: Schwarzes Schaf der Familie und trotzdem im Leben stehen. Immer wieder Mist bauen und trozdem zurecht kommen.

    Und es heißt vor allem: Ich war nie der Klassenclown, nie die Klassensprecherin, nie eine Respektsperson, nie jemandes Vorbild (bis ich Kinder hatte).
    Und es heißt: Ist nie aufgefallen, war hilfsbereit, lernwillig, intelligent!

    Für das einsame Osthessen-Fähnchen bedeutet es: Ich bin anders und weiß es seit meiner Kindheit. Aber ich habe nie Chaoten getroffen! Und die Chaoten hier, eisi, sind zum Teil extrem! Und dann bin ich schon wieder nur Durchschnitt!

    Obwohl ich alles andere als Durchschnitt bin: Schneid mich mal einer in der Mitte durch! Da kommt alles mögliche zum Vorschein: nur kein Durchschnitt!

    Im Durchschnitt bin ich extrem und im Extremen bin ich Durchschnitt!

    OK: ICH BIN EXTREMER DURCHSCHNITT!

    Dann bin ich eben weiterhin einfach nur ich!

    LG

    Snagila

  7. #67
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Hochbegabung HSP!?

    liebe hope,
    dieses Phänomen kenne ich von mir auch sehr gut. Im Laufe der Zeit habe ich gelernt viel achtsamer zu sein, mit mir und auch anderen. Lies mal im Internet über Achtsamkeit nach!! Ich kann mich, und meine Impulsivität wesentlich besser steuern. Bitte habe Geduld mit Dir!!!
    LG Lilo
    Geändert von lilo (28.12.2009 um 13:24 Uhr) Grund: könnte auch für andere wichtig sein

  8. #68
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Hallo Snagila,

    also Deine Definition von Durchschnitt gefällt mir sehr gut und ich finde mich absolut darin wieder und demnach bin ich ebenso durchschnittlich wie Du, wobei ich sagen muß, so extrem ist Eisi eigentlich nicht, wenn man ihn mal kennengelernt hat.

  9. #69
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 14

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    Hallo Hope

    Meiner Meinung solltest du versuchen, dich ein wenig abzuhärten.

    Deine Empathie etc. sind ein wichtiger und einzigartiger Teil von dir, allerdings nicht wenn sie dafür sorgen, dass deine Gaben/Fähigkeiten/Gefühle dich dabei behindern ein selbstbestimmtes erfülltes Leben zu leben.

    Versuche dich selbst (ohne äußere Zwänge) zu kalibrieren, d.h. du bist dir deiner Gefühle bewußt aber du nutzt sie nur dann wenn es DIR gut tut.
    Bsp.: Empathie bringst du nur den Menschen gegenüber auf, die es auch verdient haben. Wenn die dich mies behandeln, sind sie in deiner Welt für DEINE Gefühle nicht von Bedeutung.



    Gruß

  10. #70
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS?

    nochmal auf das Thema HSP zurück zukommen: ich bin grad total aus dem Häuschen. Habe mich jahrelang gefragt, was da los ist, gegooglt und gesucht, nie was gefunden. Und jetzt sind hier gleich ein ganzer Haufen Leute, denen es so geht... Und das ganze hat sogar einen Namen...

    Zum Glück bin ich sehr selbst bewusst, und habe in gewisser Weise mir ein dickes Fell zugelegt. Ich finde es zwar immer noch häufig als unangenehm, aber ich nehme das inzwischen eher als schlichte negative Tatsache, so wie Regenwetter. Ich glaube, das ist sehr wichtig. Mein Freundeskreis weiß, daß ich extrem empfindlich bin, aber es wird von allen geschätzt.

    Obwohl mich das immer wieder nachdenklich macht: die meisten Gefühle, die ich so wahrnehme, sind negativ. Die allerwenigsten Leute sind unvoreingenommen wohlwollend anderen gegenüber. Immer wird gleich geurteilt. Seht ihr das auch so? Oder habe ich einfach Pech mit meinem Umfeld?

    Ich sehe meine HSP eigentlich als mein größtes Talent an. Es tut mir total gut, anderen Menschen helfen zu können, weil ich merke, daß sie etwas beschäftigt, und sie damit allein sind, weil es sonst keiner mitbekommt. Es kam leider auch schon vor, daß ich total überfordert war. Mir wurden ziemlich krasse Sachen erzählt, und ich hätte irgendwie reagieren müssen. Am besten mich da aktiv eingebracht, da er mir Sachen erzählt hat, die er seinem Psychologen nie erzählen wird. Aber ich war einfach zu hinüber. Inzwischen haben sich unsere Wege getrennt, und ich mache mir immer noch Vorwürfe.

    Ich würde diese Fähigkeit eigentlich gern mehr nutzen, um anderen zu helfen. Bei dem, was ich mache, brauche ich das überhaupt nicht. Ehrenamt bei der Drogenberatung ist eigentlich eine gute Idee. Kann ich da einfach auf der Matte stehen, und sagen, ich will helfen? Geht sowas so? Sorry, die etwas naive Frage...

    Liebe Grüße.

Seite 7 von 12 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Stichworte

Thema: HSP Hoch Sensible Persönlichkeit - Kormobidität zu ADHS? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum