Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema DIe Frustration nach all den Jahren im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 11

    DIe Frustration nach all den Jahren

    Nach all den Jahren ADHS bin ich jetzt an einem Punkt angekommen wo es wirklich schwierig wird. Eigentlich weiß ich momentan gar nicht mehr weiter.

    Medikinet adult hat mir geholfen meine Leistungen deutlich zu steigern. Ich habe zuletzt tolle Ergebnisse erzielt.

    Das Zwischenmenschliche geht mir doch sehr an die Substanz. Mir fällt auf, dass die Show drumherum (Kleidung, Körpersprache + Selbstinszenierung) wichtiger ist als alles andere.

    Am liebsten würde ich gar nicht mehr vor die Tür gehen. Oder zuschlagen.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: DIe Frustration nach all den Jahren

    Das geht mir ähnlich. Wir leben in einer Zeit in der Oberflächlichkeiten mehr Wert sind als innere Werte.
    Vermutlich macht es uns den Umgang mit anderen deshalb so schwer. Nach all den gesammelten negativen Erfahrungen,
    die man so im Laufe eines Ads/ADHS Lebens macht scheut man sich vor sowas. Ich brauche sehr sehr viel Zeit um mich mit Menschen auseinander zu setzen und vertrauen zu fassen. Die Angst nicht dem Standart zu entsprechen und enttäuscht zu werden ist größer.

  3. #3
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: DIe Frustration nach all den Jahren

    ich weis schon lange das ich adhs habe .. ich habe das damals soo hingenommen mich beschäftigt eigendlich nur hmm wie funktioniere ich besser nicht wirklich mich in dem ganzen gesucht damals .. 2000 ging irgendwie ja immer doch ..

    nun nahc zusammenbruch 2010 klinik und und und verdammt vielen dingen ... hmmmmmmmm

    gibt es tage wo ich sagen wir müde bin nicht mehr mag einfach .

    ja mph hilft mir ja therapie hilft mir ja mich mit mir auseinandersetzen und beschäftigen hilft mir .,. zu hinterfragen überprüfen alles immer jeden .. aber es ist eben anstrengend sehr


    und ich habe eben manchmal den punkt wo ich denke ahc schieb es weg geh einfach arbeiten funktioniere wieder einfach nur und es würde auch gehe sicher nur eben nicht für lange ^^...
    irgendwann würde dann die nächste klatsche kommen gewaltig und dann ??!!

    es ist sehr mühsam alles aufzuarbieten stück für stück und sich zu finden sich zu finden in der adhs ads ind der arbeit in der persönlichkeit ind der familie in der freundschaft und dann auch noch in der partnerschaft .


    und ja da kann einem grade eben auch der gedanke kommen es lohnt nicht wirklich dieser ganze stress ärger nervereien ...
    ich habe gedacht oft .. warum wozu ... wenn diese werte nicht wirklich zählen ^^ alle sagen es zwar aber hmm das ist ein wenig wie wie geht es dir .. man macht es aber keiner will wirklich wissen ehrlich wie es einem geht ...

    als ich ganz am ende war bei meinem zusammnenbruch da war da jemand .. der hat nicht aufgehört aufgegeben .. der war da ...

    und genau der sagt mir heute immer wieder das eines ganz ganz besonders toll ist das ich ihn so nehme wie er ist .

    den gesagt hatten ihn das viele aber vorher hat es eben nicht wirklich gestimmt die sagten es zwar aber gehandelt haben sie anders .. sagt er

    ich sage ich mache nichts hihihihih

    was ich sagen will ist .. ich verstehe das du nicht mehr magst immer enttäuscht zu werden belogen betrogen irgendwie ist doof keine schönen erfahrungen aber ..
    niemanden mehr die möglichkeit zu geben ist auch doof den dann verpasst du vielleicht etwas tolles und aus eigener erfahrung weis ich das man es nicht nur machen muss sondern auch zulassen und auch das ist anstrengend für mich zb. vertrauen bis heute sehr aber ich kämpfe dafür jeden tag und dieser mensch zeigt mir hier jeden tag das sich dieser kampf lohnt .

    das alles klingt ein wenig kitschig aber hmm ehrlich gesagt der hätte nie eine möglichkeit gehabt ich hätte den nie an mich rangelassen nicht wirklich soo wenn ich nicht soo kaputt gewersen wäre alles hat eben auch sein gutes man muss es nur finden ...

    vielleicht suchst du und begibst dich in kriesen die das eben sehr stark leben ... schau doch mal ob nicht vieleicht ein anderes umfeld dir anderes zu bieten hat ??!!

    was ich meine .. ich habe viel fürs tv gearbeitet als zulieferer und dort ist alles nur schein und illusion ... und doch auch dort findest du .. nur muss man sich eben erst duch all den anderen mist graben den die sind auch vorsichtig ^^.. wenn ich aber an mein geschäft denke (meinen raum also ) dann spielte all das dort keine rolle .

    also vieleicht hilft es dir wenn du wieder ein wenig motivierter bist mal eine andere blickrichtung einzuschlagen

    schau dir deine werte an und dann denke dir wo könnte ich andere finden die so denken ...

    ich weis die lücken und plätze sind klein aber auch wenn die klein sind und schwer zu finden es gibt sie immerhin

  4. #4
    m-s


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 296

    AW: DIe Frustration nach all den Jahren

    Chakuza schreibt:
    Nach all den Jahren ADHS bin ich jetzt an einem Punkt angekommen wo es wirklich schwierig wird. Eigentlich weiß ich momentan gar nicht mehr weiter.

    Medikinet adult hat mir geholfen meine Leistungen deutlich zu steigern. Ich habe zuletzt tolle Ergebnisse erzielt.

    Das Zwischenmenschliche geht mir doch sehr an die Substanz. Mir fällt auf, dass die Show drumherum (Kleidung, Körpersprache + Selbstinszenierung) wichtiger ist als alles andere.

    Am liebsten würde ich gar nicht mehr vor die Tür gehen. Oder zuschlagen.
    Kenne ich, solche Gefühle.
    Liegt möglicherweise auch ein bisschen am Winter. Geh mal ins Solarium und/oder tanke jeden Tag "Sonne" oder zumindest Licht (Sonne gibt’s ha keine mehr) an der frischen Luft.

    Bei mir hängt das auch mit dem MPH zusammen, oder andersherum. Wenn ich korrekt "eingestellt" bin, fallen mir die Kontakte zu Menschen wesentlich leichter. Vielleicht musst Du mal mit Deinem Arzt reden, vielleicht ist auch Medikinet nicht das optimale Mittel für Dich.

    Ansonsten, ohne Dein Alter sehen zu können, würde ich sagen.
    Nicht alle achten nur auf Äußerlichkeiten. Lass Dich mit denen ein, die es nicht tun und ignoriere die Anwandlungen derer die es tun, wie man das mit den Unarten kleiner Kinder tut

    Die wissen es eben nicht besser

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 135

    AW: DIe Frustration nach all den Jahren

    hallo,

    Was das Zwischenmenschliche betrifft, so habe ich bei mir festgestellt, dass ich immer eine
    gewisse Erwartungshaltung gegenüber andern Menschen habe.
    Wenn diese dann nicht erfüllt wird, bin ich entäuscht und fühle mich zurückgewiesen.
    Natürlich können die Anderen nichts dafür, und sind auch unschuldig an meinen
    Gefühlen.
    Ich bin dabei, mich jetzt genauer zu beobachten, damit sich neue Kontakte besser
    entwickeln können.
    Falls Dir das oben Beschriebene bekannt vorkommt, versuch es doch auch mal mit
    so einer Art Selbstrefektion.

    deroptimist

  6. #6
    Indigowoman

    Gast

    AW: DIe Frustration nach all den Jahren

    Mit ADS hat man es schon schwer.


    Das ist es ja, dass man im Laufe des Lebens viele negative Erfahrungen sammelt, aber kaum positive. Das ist wirklich nicht einfach, gute Kontakte aufzubauen. Dafür muss man ja erstmal genügend Leute kennenlernen. Aber die Leute sehen bei AD(H)Slern
    die Nervosität und vielleicht auch den aufgestauten Frust und machen einen großen Bogen um einen.


    Chakuza, hast du eine Selbsthilfegruppe in deiner Nähe? Da kannst du vielleicht Leute kennenlernen, die ähnliches durchgemacht haben. Die sind dann nicht so oberflächlich.

    Grüße, Indigowoman

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: DIe Frustration nach all den Jahren

    immer und immer wieder
    aufstehen
    wenn du gefallen bist
    kreativ seiin
    um Lösungen zu finden
    immer wieder
    enttäuscht
    von Menschen
    die dir wehtun
    dich vereimern
    dich nicht wertschätzen
    von dir selbst
    weil du dich nicht wertschätzt
    wie auch?
    zwischen unendlicher Traurigkeit
    und großem Zorn
    zu tough um aufzugeben
    zu müde um weiter zu kämpfen
    immer und immer wieder

Ähnliche Themen

  1. Trennung nach fast 2 Jahren
    Von Samantha im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 16:11
  2. Trennung des Partners nach sechs Jahren
    Von firlefanz im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 18:34
Thema: DIe Frustration nach all den Jahren im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum