Seite 6 von 9 Erste ... 23456789 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 87

Diskutiere im Thema Bin ich therapiemüde??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #51
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Schnubbel schreibt:
    wie Hirnsuppe..
    ... das ist doch priiieeema ... dann iss ja allet im Fluss, sozusagen -
    ich habe zur Zeit ehr Rübenkraut im Hirn ... olle zähe Pampe ...
    aber in deinem Thread hier kann ich mir gut ein paar
    Verflüssigungstrickst rausfischen ...

    ... fischen ... Wasser ... waschen ... hast du was von Wäschee....

  2. #52
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Fliegenpilz schreibt:
    Ja, das ist egoistisch. Und das ist auch gut so. Warum solltest du bei einer Sache, die primär dich betrifft, nicht egoistisch sein dürfen? Und die eigene Psyche ist ja eine sehr wichtige Angelegenheit.
    Man darf egoistisch sein. Egoismus ist eine ganz gesunde Sache.
    Doppeloberja ...

    es geht ja nicht drum, direkt in einem Umkreis von 10 km
    dem eigenen Wohlsein folgend alles schnubbelplatt zu walzen ...
    und du erhebst ja auch keine Ansprüche direkt auf den
    Thron als Schnubbelkaiserin von Deutschland ...
    geschweige denn, auf die Weltschnubbelherr-öh-frauschaft ...

    blos ein Schnubbel-Rundum-Wohlfühlpaket soll geschnürt
    werden ... und dafür musst du jetzt halt das passende
    Werkzeug finden ... robustes aber trotzdem hübsches
    Packpapier für den Rundumschutz, eine ordentliche Schere
    zum Zurechtschnubbeln...äh...schn ibbeln im gewünschten
    Design, passende Strippen und Bändchen für den
    Zusammenhalt aber auch ein wenig für die Deko darf's
    ruhig sein ... vielleicht ein wenig Glitzerstift für die Adresse
    "An Schnubbel, Schnobbelweg Schnümpf in Schnubblersdorf" ...


  3. #53
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Bin ich therapiemüde???

    mal eine kurze frage...Habe bei meiner Thera 50 std bisher abgedient..sozusagen...bzw 5 std rüber, weil der verlängerungsantrag nicht rechtzeitig rausging.....hörte von meiner KK das evtl 15 std genehmigt werden. Wie schafft ihr das alle soviele Therapiestd zu bekommen?...ne freundin macht schon seit Jahren...meine sschwester seit 16 Jahren...was läuft bei mir verkehrt?...sry ist grad zwischen schubbi verzeih mir pls

  4. #54
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Ewyn schreibt:
    mal eine kurze frage...Habe bei meiner Thera 50 std bisher abgedient..sozusagen...bzw 5 std rüber, weil der verlängerungsantrag nicht rechtzeitig rausging.....hörte von meiner KK das evtl 15 std genehmigt werden. Wie schafft ihr das alle soviele Therapiestd zu bekommen?...ne freundin macht schon seit Jahren...meine sschwester seit 16 Jahren...was läuft bei mir verkehrt?...sry ist grad zwischen schubbi verzeih mir pls
    Das kommt darauf an was dein Therapeut im Aufnahmeverfahren schreibt und auf den Gutachter, der darüber bestimmt, wieviel Stunden schließlich vergeben werden.

    LG --hirn....--

  5. #55
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Also so viele Stunden hab ich gar nicht. Die erste Runde waren 25 Stunden und dann warens nochmal 20 Stunden.. Also weit weniger, als einige andere...

  6. #56
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Schnubbel. Es kommt ja auch auf die Intensität an, die bei beiden Seiten gegeben ist.
    So spielt auch die Einschätzung des Therapeuten in Bezug auf die Zielsetzung und deren Umsetzung
    in Bezug auf den Patienten eine große Rolle.
    Es gibt halt Patienten, die aus welchen Gründen auch immer, nicht so viele Stunden benötigen.

    LG --hirnbeiß--

  7. #57
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Ach so, ich dachte, das wird so fest gelegt, dass was weiß ich 25 Stunden zum ersten und dann 20 zum zweiten.. Dass das unterschiedlich sein kann, wusst i fei net...

    LG Schnubb

  8. #58
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Na toll...und meine Thera bemängelt, dass ich meine Ziele nicht verfolge...weil sie sich so an sozialkontakte festklammert und ich möchte ansich gerne an die vergangenheit ran...bzw viellecht auch wegen adhs mal watt lernen....aber das bring ich mir grad immer selber bei.....naja im moment häng ich eh in der luft. die KK kommt nicht in die Puschen...die Thera erreich ich nur per AB...sie selber ruft mich nicht an...und ich weiss auch nicht, ob sie meiner bitte nachgekommen ist selbst bei der KK anzurufen....hatte sie ansich ja eh mal vor. 4 Wochen sind bald rum und keiner weiss was..... achja und die KK hab ich gestern wieder mal angerufen, die wollt sich heut zurück melden...tut sie auch nich

  9. #59
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Bin ich therapiemüde???

    Also meine Weiterbwilligung war innerhalb einer Woche durch.. Da hatte meine Therapeutin eine Rückmeldung und noch ne Woche später dann ich.. Welche KK hast Du denn???

    Dass Deine Therapeutin nicht zurück ruft find ich unter aller Sau. Meine hat Montags direkt eine Telefonsprechstunde. Ansonsten schicke ich ihr ne Mail und bekomme meist zwischen einer ihrer Sitzungen eine Antwort per Mail oder Telefon.. Also das klappt perfekt, gerade WEIL man in diese Job nicht immer ans Tel gehen kann..

  10. #60
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 596

    AW: Bin ich therapiemüde???

    therapiemüde...ohja, das kenne ich. seit 1998 gehe ich, mit pause, zur therapie. zur erst war ich bei einer verhaltentherapeutin, aber die war nicht gut, die hat nur die stunde rum gebracht, aber wenigstens hat sie mich zur kur geschickt. nach dieser kur bin ich weg gezogen und habe dann 6 jahre eine analytische therapie gemacht und bei dieser ist es mir dann so ergangen....irgendwann bin ich an einen punkt angekommen, da bin ich mit widerwillen zu den stunden gegangen, gebracht hat es mir gar nichts mehr, bin auf der stelle getreten und mein therapeut wollte ständig in die vergangenheit....ich wollte über die gegenwart reden.

    aber ich habe es nicht geschafft ihm zu sagen, das ich nicht mehr kommen will...wollte ihn nicht verletzen, nicht das er denkt, es liegt an ihm. irgendwann habe ich es dann doch ganz zarghaft gesagt und er überredete mich, weiter zu machen und wieder sind ein paar monate ins land gezogen, doch dann habe ich endlich den absprung geschafft.

    nach dieser therapie....ich war ja dann auch erst mal 2 jahre gesperrt, ist so wenn man die therapie von sich aus stoppt.....habe ich ca. 3 jahre später wieder einen versuch mit einer verhaltenstherapeutin versucht. sie hat mir aber nach der 3. stunde gesagt, das sie mich nicht therapieren kann und will, aus persönlichen gründen. ich fühlte mich abgestossen und habe mir keine neue mehr gesucht.....

    erst nach ca. 1 1/2 jahre später und gutem zureden meiner psychiaterin, habe ich mich wieder getraut.....bei der bin ich jetzt immer noch und bin zufrieden. aber auch bei dieser therapie habe ich solche phasen, wie du erzählst. auch ich habe manchmal keine lust und auch jetzt trete ich manchmal wieder auf der stelle, aber zum glück vergeht das wieder....ich mache dann einfach mal zwei oder drei wochen pause und dann funktioniert es wieder.....oder gehe statt jede woche, nur alle 2 wochen, das hilft manchmal auch schon.

    @ewyn

    es kommt immer drauf an, ob man eine kurzzeit- oder langzeittherapie hat, es kommt auf die therapieform drauf an, verhaltenstherapie wird immer erst mal nur mit 25 stunden veranschlagt und dann, wie die anderen auch schon geschrieben haben, ja nach therapeut und krankenkassengutachter bzw. deinem lebenslauf, entschieden ob es in eine langzeittherapie übergeht. die analytische therapie wird von haus aus schon auf 80 stunden veranschlagt und dann evtl. auch noch verlängert.

Seite 6 von 9 Erste ... 23456789 Letzte

Stichworte

Thema: Bin ich therapiemüde??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum