Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 51

    neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    nah das war ja nen klasse tag. gespräch mit der ärztin, blabla

    erst wird adhs diagnose gestellt, *sehrwarscheinlich überberschattet von ner depression* (nein keine anti depresiva bisher bekommen....)

    und was sagt die mir heute "ich denke sie haben ein persöhnlichkeitsstörung" ....
    mann mann .... ich glaube ich frag die soll lieber mal rausfinden was den noch funktioniert.

    ich geh jetzt dan nicht mehr zum arzt. da ist man am schluss ja kränker als mann vor dem arzt besuch war


    ist das normal? was den neh persöhnlichkeitsstörung? wird man das wenigstens wieder los? adhs wird man ja nimmer los :fettn:

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 118

    neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    Hallo,

    Das klingt irgendwie falsch, macht sie die Diagnosen aus der Laune heraus? Vielleicht solltest du den Arzt wechseln, und dir dort eine gescheite Anamnese machen lassen und dir dann schlussendlich eine richtige Diagnose stellen lassen. Es ist zwar möglich, ADHS mit Komorbidität in der Depression zu haben, mit Persönlichkeitsstörung kann ich jedoch auch nichts anfangen, das kann ja wohl alles sein...

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    Ääääh ja "eine Persönlichkeitsstörung" .... und sie "glaubt" ... mhmmmmmmmmmmmm .... Glaube ist etwas schönes, das findet man z.B. in der Kirche.

    Die Aussage ist ziemlich vage finde ich, also wenn die dir schon sowas an den Kopf wirft soll sie sich doch wenigstens präziser ausdrücken Manchmal frage ich mich wirklich was die Ärzte so überlegen wenn sie den Leuten etwas mitteilen ... platsch da hast du ... ohne irgend ne Erklärung dazu ... und warum "glaubt" sie das denn? hat sie was dazu gesagt?

    Soviel ich weiss gibts ne ganze Reihe von verschiedenen Persönlichkeitsstörungen, die ziemlich unterschiedlich sind. Auch in der Behandlung denke ich. An deiner Stelle würde ich sie bitten, mal Klartext zu reden! So in der Form würde ich das erst mal nicht wirklich ernst nehmen ...

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 113

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    Hallo Dia1982,

    leider gibt es doch noch genug Ärzte die mit Diagnosen nur so um sich schmeißen.
    Dia1982 schreibt:
    ich geh jetzt dan nicht mehr zum arzt
    wie schon Lineli gesagt hat,eine Präziese Ausage von der Ärztin wäre angebracht.Daher denke ich genau aus diesem Grund solltest du deine Ärztin noch einmal aufsuchen!!!!
    Dia1982 schreibt:
    "ich denke sie haben ein persöhnlichkeitsstörung"
    Und sie fragen wie sie darauf kommt, an was sie ihre " Verdachts-Diagnose" fest macht.
    Denn an Hand von ich Denkesollte man weningsten eine Erklärung dafür abgeben! Und es gibt in der tat einne Reihe von verschiedenen Persönlichkeitsstörungen.Als o Liebe Dia geh noch mal zu ihr und frage sie noch mal,dann wird es dir besser gehen und hasst mehr gewissheit.Eine Persönlichkeitsstörung ist auch nichts von dem die Welt unter geht.Denn du weißt ja was dich ausmacht:deine Stärken,Schwächen,Frohsinn ect. Es ist halt eben einfach nur eine Diagnose von der man nicht Krank wird wie bei einer Grippe!
    Außerdem ist deine Ärztin nicht weiter gekommen als zu Denken.
    Daumendrück und einen ganz schönen Tag wünsch ich dir Glg.Jasriii

  5. #5
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    Es passiert schnell, eine Persönlichkeitsstörung von Ärzten "diagnostiziert" zu bekommen...
    Ist schon sehr vielen ADHS-Chaoten inklusive meiner Wenigkeit so ergangen.
    Ein großer Vorteil für den behandelnden Arzt ist, kein BTM-Rezept ausstellen zu müssen

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    fekker schreibt:
    Ein großer Vorteil für den behandelnden Arzt ist, kein BTM-Rezept ausstellen zu müssen
    Joah kann sein, und in der Schweiz vielleicht noch, dass man aufgrund einer Persönlichkeitsstörung eventuell eine IV bekommt. Ein ADHS allein berechtigt dazu nicht. Aber soweit ich weiss würden auch Depressionen schon unter diese Kategorie fallen, gibt also eigentlich keinen Grund.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 51

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    nahnah .... also ganz so ist das ned.

    ich hatte ja abklärungs arzt -> diagnose adhs "sehrwarscheinlichüberschatte t von ner depresion"

    dan ärztin stationär -> nach 3 monaten vermuten wir sie haben ein persöhnlichkeits störung zu adhs hinzu.

    also adhs steht fest nach arzt und auch nach abklärungspezialistin hinsichtlich adhs. müsste schon nen 2 gutachten amchen lassen, das bestätigt nein ich hätte kein adhs. (also ich bekomme mph nur eigentlich will ich den mist ja ned... soll mir aber gut tun daher hören wir mal auf die herrn und damen in weiss.)

    ... warum reden alle von iv... eh ich will mal was aus meinem grips machen und ned als iv-rentner dastehen. beantrage ich iv kann ich das eh so zimlich vergessen.

    nah und die vermuten das ja nicht ins blaue hinaus. aber im momet ist es nen verdacht (nicht 100% diagnostiziert aber sie denken es). untermauert etwas aber sie haben gemeint ich soll mal sehen mich mit dem dann auseinandersetzen.... blabla ...

    und vorallem ich weiss immernochned wie damit umgehen.... bzw was das eigentlich effectiv sein soll. nur abwarten nächster fortschritts termin mitte märz im epd. wieder 1 monat mehr abwarten und totschlagen.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    Also lieber Dia ...

    das ist natürlich klar, dass eine Persönlichkeitsstörung zusätzlich zum ADHS bestehen kann. Es zweifelt hier niemand deine Diagnose an!

    Wie bereits gesagt, es gibt nicht nur eine Persönlichkeitsstörung, sondern viele ... guck mal hier: Wikipedia - Persönlichkeitsstörung ... ziemliche Unterschiede, oder?

    Welche soll es denn nun sein? Wenn die einen Verdacht haben, dann müssen sie auch genaueres wissen, vor allem nach 3 Monaten stationär!!!

    Solange die dir nicht den genauen Namen dazu nennen KANNST du dich gar nicht damit auseinandersetzen.

    Ich kann nur nochmal sagen: frag nach! Sicher kannst du da auch anrufen, ich würde auch nicht bis mitte März warten wollen!!!

    liebe Grüsse
    Lineli

    P.S.
    Es reden nicht alle von der IV sondern nur ich, und ich meinte nicht, dass du diese beantragen solltest. Das führt jetzt aber zu weit ...

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 613

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    kann nur sagen: gibt es

    ---> gemischte Persönlichkeitsstörung

    und ja: es ist schwierig da ganz exakt zu sein, weil es durchaus auch Mischungen gibt....

  10. #10
    Celestis

    Gast

    AW: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung

    Hallo Leute

    Nichts gegen Ärzte , die machen auch nur ihren ´´Job´´

    Aber mal ehrlich ja . Ich habe das Gefühl , dass Ärzte mehr

    Medikamente nehmen als wir . Dann ist es kein Wunder das
    man sie nicht ernst nimmt ´

    MfG Celestis

Ähnliche Themen

  1. Unterschied zw. Psychiater und Ärztin für Psychotherapie?
    Von flosse im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 18:29
  2. Dissoziale Persöhnlichkeitsstörung
    Von Frederico im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 06:10
  3. Neuste Erkenntnisse
    Von XiaoLong im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 22:40

Stichworte

Thema: neuste idee der ärztin persöhnlichkeitsstörung im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum