Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema sich selbst mögen aber wie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Wisst ihr was ich gedacht habe als ich das hier alles gelesen habe ? Ich hatte Lachtränen in den Augen und meiner ersten Gedanke war" Wisst ihr, wie verdammt Liebenswert ihr genau deswegen seit ? Es war kein" Über" meine Vorposter lachen, eher ein Mit. Ein Befreiendes Lachen. Die Asdhler die ich kennen lernen durfte in den Letzen Wochen(gerade die, in der Selbsthilfe Gruppe wo ich neuerdings bin), waren alles äußerst Liebeswürdige Persönlichkeiten.
    Und man erkennt, man ist genau so, also ist man eigentlich genau so Liebenswürdig.
    Was auch wichtig ist glaube ich gerade für Adshler. Man muss lernen damit um zu gehen, darüber zu lachen und zu scherzen. Ich führe ein Tagebuch und beschäftige mich damit mit meinen Adhs und ich merke, ich würde viele Dinge nicht erleben, hätte ich kein Adshs.
    Aber wie andere schon sagten, kurz und knapp hilft
    - Adhs akzeptieren und vlt sich darüber lustig machen(ohne sich abzuwerten!)
    - Im Spiegel sich sagen, das man liebenswert ist, wenn man merkt, das man sich abwertet, lächeln, das hilft
    - Wenn negative Gedanken kommen, sie wahrnehmen und weiter ziehen lassen
    - Lachen, Lachen und Lachen, Fröhlichkeit hebt den Selbstwert.
    -Sich kleine Erfolge gönnen, seie es eine Arbeit mit Speckstein, ein Gedicht schreiben, einen guten Kuchen backen usw...
    -die schönen kleine Dinge im Leben sehen und vlt sie aufschreiben und durchlesen

  2. #22
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Celestis schreibt:
    Wir müssen uns selbst akzeptieren,dass wir so sind .
    Wir können nicht änder,was die Natur mit uns macht .
    Wir müssen es verstehen, und damit leben!


    LG

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 147

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Motivationsübung:
    In einer Gruppe von Freunden schreibt jeder einzelne über jeden anderen auf, was er an ihm gut findet. Einer sammelt alles ein und lässt jedem den für ihn bestimmten Teil zukommen.

  4. #24
    kathi-

    Gast

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    hi leute! eine verhaltenstherapie wollte ich machen nur da konnte ich mir von mehren psychologen schon am telefon immer an hören ich soll in ein betreutes wohnen nur da war ich meine ganze jugend fands da scheiße obwohl ich in mehren war und bin soo glücklich seit 4 jahren eine eigene wohnung zu haben und eine katze die ja dann wohl ins tierheim müsste wenn ich ins betreute wohnen gehen würde.nee wenn das sofort das erste ist was die wollen dann scheiß auf therapie. man ruft bei denen an will hilfe damits im leben voran geht und der erste rat ist das ich rückschritt in meinen leben tun soll mit dem ich sehr unglücklich wär

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 266

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Gute Frage...in dem man begreift, dass es einfach zu unserer Erziehung gehört, Kindern einzutrichtern sie seinen nie gut genug. Nicht bewusst...einfach, weil die eltern die eigenen Ängste übertragen. So wachsen wir heute fast alle auf, und glauben tief in uns - wir sind eigentlich nie gut genug, warum sollen wir uns also lieben.

    Wir sind aber alle gut genug. Wir schauen einfach das wir uns selbst und anderen nicht schaden, gut für uns sorgen...und wir sind gut genug und alle einzigeartige, spannende Individuen.

    Man kann schon üben, sich immer mal wieder auf die Schulter zu klopfen selbst. Und sich selbst nicht übel zu nehmen, wenn man Fehler macht usw. Macht jeder, daran wächst man. Es ist ein Prozess...aber wenn man darauf achtet, sich immer wieder zu loben und anzuerkennen, was man alles kann und schafft (und das trifft auf jeden zu), dann wird es ganz langsam.

    Das wir uns das alles selbst wählen können, im Rahmen unserer persönlichen Voraussetzungen, dazu gibt es eine schöne Methode. Kann man unter "dein Seelenhaus" beim großen online buchhändlern mal nachsehen. Ist sehr einfach, macht Spaß und zeigt wieviel Macht man selbst über sich und sein Leben hat.

  6. #26
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Celestis schreibt:
    Wir müssen uns selbst akzeptieren,dass wir so sind .
    Wir können nicht änder,was die Natur mit uns macht .
    ein schöner Beitrag denke ich,

    mehr Menschen sollten so denken

    LG

  7. #27
    Celestis

    Gast

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Mopet schreibt:
    ein schöner Beitrag denke ich,

    mehr Menschen sollten so denken

    LG
    Ja das sollten SIE , tuhen SIE aber nicht SCHADE

  8. #28
    kathi-

    Gast

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Danke euch allen! Ich muss leider noch dazu sagen, dass meine Eltern mir den Eindruck von klein auf an vermittelt haben nicht gut so wie du bist. In dem sie mich zu sehr vielen verschiedenen Therapien geschleppt hatten. Es war nur gut gemeint sie wollten mir nur helfen, aber trotzdem bleibt der Eindruck mein Kind muss und soll komplett verändert werden damit es wird wie alle normalen Kinder. Aber ich hatte schon im Kindergarten Alter und meine ganze Schulzeit Nachmittags ständig irgentwelche Therapie Termine und zwar so extrem das oft Nachmittags keine Zeit mehr blieb um auch mal mit anderen Kinder zu spielen,was mich zum Aussenseiter und Mobbing Opfer machte. Ergotherapie,Psychotherapie,Ve rhaltenstherapie,Heil Stein Therapie,Öl Therapie,Bachblüten Therapie,Heilpraktiker,Kranken gymnastik, Chirotherapie,Reiki,Homöopath ie und vieles vieles mehr nur fast alles Erfolglos da niemand in der Lage kein Arzt,kein Psychologe,kein Psychiater und keine Klink in der Lage waren eine richtige Adhs Diagnose zu stellen bevor sie anfangen etwas zu therapieren. Bei denen hatte ich alles mögliche was es an psychischen Krankheiten gibt nur kein Adhs. Das auch noch obwohl meine Mutter bei mehren Ärzten und Therapeuten war mit mir jeder sagte eine andere Diagnose nur nicht die richtige.Klingt unglaublich ist aber leider wirklich wahr! Deshalb ist auch mein ganzes Vertrauen in diese angeblichen Fachleute total erschüttert und habe kein Vertrauen mehr zu denen. Mit 20 Jahren war Adhs erst raus kommen.Die Folge von den ganzen Scheiß ist das ich nie Freunde hatte und seit 5 Jahren als arbeitsunfähig abgestempelt Zuhause vor Pc rum sitze und nur Kontakt zu meinen Eltern habe sonst zu niemanden,selbst meiner restlichen Familie bin ich nicht gut genug wie ich bin. Wollte meinen Realschulabschluss nachholen hab das gegoolt überall angerufen wo so was in meiner Nähe angeboten wird, aber da war mein Hauptschulabschluss mit einen Durchschnitt von 3,8 wieder nicht gut genug damit mich jemand nimmt oder abgelehnt mit der Begründung ich sei zu alt,weil diese Schulen das nur 20 Jahre angeboten haben was auf deren Webseite nicht so direkt stand. Also für eine Schule,für eine Arbeit,meine Familie bin ich nicht gut wie ich bin. In meiner Jugend wurde ich immer nur gemobbt , weil ich nicht gut war wie ich bin . Meine Eltern meckern auch nur an mir rum aber das haben die schon immer getan. Kein Wunder das ich mich so fühl,wenn ich immer nur von allen abgelehnt werde und mir alle erzählen wie Scheiße ich bin und das auch auf vielen Chat Seiten im Internet
    auf denen ich versucht hatte neue Kontakte zu finden.

    Ich werde Montag mit meinen behandeln Arzt über eine Genehmigung für eine Halbtags Beschäftigung reden,weil ohne die nimmt mich niemand für eine Beschäftgungsmaßnahme habe ich auch schon alles probiert das was zu finden, aber da wurde das auch nur immer gesagt,weil die auf Nummer Sicher gehen wollen mich nicht zu überfodern soll mein Arzt das erlauben. Ich hoffe so sehr das das klappt und ich nach 5 Jahren Zuhause rum hängen endlich wieder was machen darf. Ich poste das Erbniss,dann wieder hier
    Geändert von kathi- ( 1.02.2013 um 22:54 Uhr)

  9. #29
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Huh, keine Wunder, dass Du bei soviel erfolglosen Therapien keine Bock mehr darauf hast!

    Was mir hilft, mich mehr zu mögen, ist einfach mit anderen Leuten zusammen zu sein, die einem so zu aktzeptieren, wie man ist... Nur wie kommt man an solche Leute, wenn man eben aus gerade besagten Problemen so gut wie gar keine oder wirklich keinen Kontakte hat?

    Was mich an Kontakt aufbauen behindert, ist das Gefühl, das mein wahres Ich total unaktzeptabel für andere ist und ich es verstecken muss. Und deshalb habe ich noch Gruppen gesucht, wo ich nicht das Gefühl habe, mich verstecken zu müssen.

    Und das waren Selbsthilfegruppen. Hast Du irgendwelche Selbsthilfegruppe in der Nähe? Am besten dann, wenn man sich auch ausserhalb der Selbsthilfegruppe trifft. Also bei der einen sind wir dann noch der Stunde nochmal in eine Kneipe gegangen und haben da etwas geredet. Oder ideal - Forenstammtische. Also dass du vielleicht weniger Hemmungen hast, weil die Leute das gleiche Problem haben, aber es trotzdem während des Treffens nicht andauernd darum geht.

    Das half mir, das mein selbstwertgefühl wieder besser wurde und anderseits ist einfach eine Möglichkeit, dass man von seinen eigenen Selbstzweifel abgelenkt wird. Da merke ich ganz stark bei mir, je länger ich alleine bin, um so schlimmer werden die.

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: sich selbst mögen aber wie?

    Oh das ist kein leichter Weg.
    Den habe ich auch durchgemacht allerdings hatte ich super viel Hilfe dabei.
    es sind meistens mehrere bBaustellen an denen man arbeiten muss.

    1. Lob annehmen können. Lobt dich jemand Danke sagen und es nicht abtun. klar am Anfang ist es verdammt schwer und fühlt sich komisch an aber es fällt einem mit jedem mal leichter.
    bekommst du selber kein Lob, lobe die anderen, sie werden sich wundern und irgenbdwann ein schlechtes Gewissen bekommen und auch mit dem loben anfangen. Funktioniert wirklich.

    2. Aufschreiben was man schon alles geschaft hat. Eine Top Ten erstellen
    Meine Liste sieht z.B. so aus.
    a. Ich war bei der Zeugung das schnellste Spermium. (Ist eher mit humor zu sehen)
    b. Grundschule gemeistert
    c. Oberschuloe gemeistert mit Abschluss....
    d. Führerscheinprüfung bestanden.
    e. Ausbildung geschafft.
    f. Auf meinen eigenen beinen stehen (Von zu Hause ausgezogen)
    g. Mein erstes Kind bekommen
    h. Meinen Mann geheiratet
    i. Mein zweites Kind bekommen.
    j. Gelernt mich so anzunehmen wie ich bin.

    3. Sich bewusst machen was mag ich an meinem Körper am meisten und sich darauf konzentrieren.
    ich mag z.B. meine Augen.
    Dinge die ich nicht mag kleinreden. Immer und immer wieder.
    Im übrigen sollte man sich als Frau blos keine In-Zeitschriften kaufen, die Magermodels machen einen ein schlechtes Gefühl wenn man nicht wie sie aussieht.

    4. Ein Glücksbuch schreiben kann auch helfen.
    Darin soll man täglich 3 Ereignise festhalten die einen glücklich gemacht haben, den wer Glücklich ist kann sich selber auch besser annehmen wie man ist.

    5. Such die Menschen die dir gut tun.
    Nimm dein Adressbuch und mache kringel um die Menschen von denen du weist sie bauen dich in schlechten Zeiten wieder auf.
    Schreibe dir diese Namen auf einen Zettel
    Mache nun wiederum Kringel um die, die du auch um 2 Uhr Nachts bei einem Problem anrufen könntest.
    Das sind dann die Menschen denen du etwas bedeutest, sie würden dir nie vor den kopf stoßen. Das sollten die sein mit denen du dich am meisten umgibst.
    (geklaut von E.v. Hirchhausen)

    6. Jammer Top 10.
    Wieder mal E.v. Hirschhausen. Damit ich das nicht tippen muss hier die Anleitung.
    Dr. Eckart von Hirschhausen - Jammerlappen - MySpass-Video

    7. Und immer daran Denken: such dein Element Hirschhausen: Das Pinguin-Prinzip... - YouTube



    Das ist alles natürlich keine Garantie dass es funktioniert aber unter Umständen hilft dir ja das ein oder andere doch ein wenig.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Sich selbst finden ?!
    Von Amy24 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 02:34
  2. Ohne Arbeit mit sich selbst überfordert?
    Von Jenny92 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 14:57
  3. sich selbst im weg stehen ist anstrengend
    Von FlyPow im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 14:27
Thema: sich selbst mögen aber wie? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum