Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 26 von 26

Diskutiere im Thema Mir geht die Depression so auf den Keks im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 349

    AW: Mir geht die Depression so auf den Keks

    Es gab dann ab September die Wiedereingliederung und ganz langsam verschlechterte sich die Situation. Über Weihnachten war ich an der Ostsee und ich dachte " jetzt wird s" Wurde es auch den Tag bevor ich wieder hin musste habe ich total angebaut. Und die Nacht nicht schlafen können..... Nicht grübeln oder so.... alles leer in mir .... grau. Bin nun die dritte Woche krank geschrieben und Schau der Welt von weitem zu.....
    Womit ich also beide Ursachen gefunden habe der Job und die Wohnsituation. Ich Kreise um beides schon lange und suche Alternativen. Nur ist beides sehr verfahren und hängt ja auch zusammen irgendwie.
    Ich fühle mich als wäre ich seit langem am Wandern und immer wenn ich ein bisschen sehe da könnte es hingehen oder so könnte es was weden zerschlägt es sich. Ich bin von allem so müde.

    Geht das vielen so ohne Medis schon mühsam und mit Medis sieht man das auch noch genauer.....

    Ich wünsche mir einen Platz wo ich klar komme. Ich mag besonders sein, und?

    oft ist mir alles zu viel, vor allem die Lautstärke in mir.
    Die Kinder haben s beide, mich kotzt das Verhalten meines Mannes an...... er hat das nicht. Er doch nicht, rastet doch jeder bei Überforderung aus. Ist auch jeder nach der Arbeit total am Ende etc etc es gibt Tage da stecke ich es weg. Aber ganz oft auch nicht. Da merke ich wie allein ich mit diesem Familienscheiss bin....

    da sehe ich genau was mich in den Burnout gebracht hat. Das Vergessen der Anderen macht ihre Welt Sau bequem..... und mich im Hamsterrad.....

    Von gesund bin ich soweit entfernt ist echt doof, aber krank hat hier seit 15 Monaten auch keiner Akzeptiert.
    Und wenn ich nicht schiebe und schubse bewegt sich hier keiner. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Weiß ich, sehe ich, und trotzdem sie hat sich festgebissen.
    sorry heute ist es besonders schlimm.

  2. #22
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Mir geht die Depression so auf den Keks

    Hallo jofine,

    nahe zu meine Situation, nur nicht die selben "Baustellen" ....
    Bei mir sind es Arbeitsunfähigkeit und Beziehung...

    Aber die großen Baustellen erkannt zu haben, ist ein Schritt nach vorne...

    Ich werde nochmal für einige Wochen in eine Klinik gehen ... und davon erhoffe ich mir Kraft zu gewinnen und nötige Schritte zu tun bzw einzuleiten um die Baustellen zu beackern...


    Ich wünsche dir, dass du einen guten Weg findest ...

    LG
    happy

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Sollte der obige Text wirr erscheinen ... ich koche gleichzeitug und bekomme von Töchterchen ein Ohr abgekaut .... Das ist schon Stress für mich

  3. #23
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Mir geht die Depression so auf den Keks

    Ich bin hier reingehuscht, weil ich Happypills Namen las und da ich selbst eine Weile forenfern war zuletzt, wollte ich kurz schauen was sie schreibt, jetzt les ich den Beitrag davor und wo ich bin...

    Mir geht es nicht ganz so, aber fast. Ich versteh das auch so verdammt genau...
    Die Katz beisst sich so oft in den Fellpuschelschwanz das er kein Fell mehr hat bald, oder?

    Ich weiss nicht viel dazu zu sagen, ich hab nur das Gefühl das ich da grad gar nichts zu sagen kann, weil ich mich in dieses "Elend" nicht so reinsteigern darf, weil ich nsonst die Kraft für den Alltag hier nicht aufbringe, wenn ich meine Situation zu genau anseh, wenn ich sie jetzt vergliche.


    So und für dich und Happypill:

    Ihr seid nicht allein mit dieser Art Situation und es geht weiter und es gibt mögliche Änderungen und Verbesserungsmöglichkeiten und ihr werdet auch wieder Kraft finden!!!!!!!!!!

    Happypill, für die Zeit alles Gute, ich wünsch dir das es richtig was bringt und dir so richtig gut tut!!!

    P-S-
    Ich bin mehr so ein Depressions on und off Kind, als ob meine zerstreute Vergesslichkeit bei den negativen Emotionen ihre einzige gute Qualität zeigt (bei Freude ist das natürlich schade, aber nun ja) darum hab ich auch immer wieder Drive nach vorne. Nur die Schaukelei nervt mich.


    Oh Manno....Mädels, gebt nur nicht auf, ihr seid so toll, sucht euch die Hilfe die ihr braucht, ich bin auch am Ball dafür...

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Mir geht die Depression so auf den Keks

    uff depris sind sooo scheiße, viele sehen nur das man "plötzlich n fauler sack ist", nicht aus dem bett kommt, ungern bis garnicht ans telefon geht und und und also bei mir war einfach schlimm das ich selber nicht mitbekommen hab was los ist und meine eltern und paar freunde wenn sie mich sahen direkt noch auf meiner laune rumgehack haben...


    egal, mir haben citalopram ganz gut geholfen nehme allerdings auch 40mg pro tag. hab die ersten 2 wochen 10 genommen,dann 20 und erst bei 40 was gemerkt. soll ja normal sein das man als adhs´ler schon ne recht hohe dosis braucht.. was allerdings auch nicht schlecht ist, vorallem im winter ist lichttherapie. kopfhörer rein augen zu lieblingsmusik an und 20 minuten bestrahlen lassen. stell mir dann tatsächlich vor ich lieg am meer irgendwo im süden. mache ich momentan mit der kombo und bin zufrieden wenn ich das alle 2-4 wochen schaffe ist alles im grünen bereich und ich seh nicht aus wie so ein solariummensch und meine haut so schön glatt wie sie ist

    ich drücke euch ganz fest die daumen das ihr bald wieder richtig raus seid aus dem sumpf.

    alles wird wieder schön bald is frühling! draussen wie drinnen


  5. #25
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 349

    AW: Mir geht die Depression so auf den Keks

    So tiefe dunkel Phase gehabt. Direkt im Januar gar nicht zur Arbeit. Einfach wieder Schicht im Schacht. Nun morgens 1Elontril, abends 1 Trazodon, 1/2 Mirtazapin.

    Neue Wiedereingliederung wird nötig sein. Wenn ich nicht nen Standortwechsel schaffe wird's bloß nix bringen. Die Grundbedingungen dort sind so sch..... das ich immer wieder in die Verzweiflung kippe....

    Therapie wurde verlängert. Ich bin müde und zermürbt. Ich habe Angst das es anderswo auch so sch..... sein könnte. Ich traue mir selbst nix mehr zu. Ich weiß das das passiert, wenn Eingliederungen schief laufen..... Ich bin einfach so am falschen Ort, mit falschen Leuten und Bedingungen, dass ich Angst habe mir " Ausversehen" wieder sowas zu suchen......

    Kann man das verstehen?

    Jetzt liegt da oben ein Schwerbehindertenantrag, den will ich ausfüllen..... und schaffe es nicht. Ist es das drumherum oder bin ich es die nicht mehr funktioniert? Warum will ich so ein Papier ausfüllen? Ich denke die ganze Zeit.... Ich war es nicht, ich habe mein bestes gegeben. Ich würde noch Arbeiten wenn ich nicht allen Müll gekriegt hätte..... Irgendwie wirke ich so als könnte da noch was bei nur gehen..... aber es ging eben nicht mehr.

    Manchmal wenn ich tanke, bin ich neidisch auf den Kassierer. Oder heute auf die Mutter mit zwei Kids, die so alt waren wie meine beiden. Einfach aufhören können das wär's ... Aber leider ist mein Mann auf dem Ohr taub. Viel zu sehr mit sich beschäftigt etc etc. Ja ich weiß ich müsste hinschauen ... Aber eines austauschen müsste erstmal reichen. Ich schaff nicht beides auf einmal.

    Und natürlich auch wieder richtig Chaos um mich rum..... klar in tiefdunkelphasen bleibt ja alles liegen..... und da liegt es dann. Und wartet.... auf mich... wenn es mir besser geht erledige ich das. Und dann wird mir wieder alles zu viel usw usw

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Mir geht die Depression so auf den Keks

    Leben wir im selben Paralleluniversum?
    Liest sich so...

    auch wenn bei mir meine Zähne (vom nächtlichen problemeknirschen) da dran glauben
    wo bei dir schon der Antrag auf dem Tisch liegt...
    Aber ich hab 3 kids und keine Arbeit nur Hiwijobs.

    :-/


    Ich halt dir mal virtuell das Händchen , das für mich so ein text immer darstellt, (erzählen heisst ja auch zugehört werden wollen, selbst wenns auch ohne Antwort ok. wär)
    und drücke es sachte.. Du bist immer noch nicht allein .......es geht auch andern Menschen so (UND DAS BEI VOLLEM BEWUSSTSEIN )
    Ich hab seit dem text damals, nur allernötigsten Alltagskram erledigt.

    Ich werd das auch meinem Doc beim nähsten Besuch erzählen, mich nervt dieses "auf der Stelle" treten so an, aber immer wenn ich denk, Medis und Planung passen endlich "langsam und vorsichtig" zusammen, dann ist was mit den Kids oder der Haussegen oder das geld oder oder oder und ich komm nicht weiter, .und schwups hat mich der Frust wieder aufgefressen und ich "kann" nichts tun....Und trotzdem hab ich immer noch Hoffnung das ich irgendwie die Kurve aus diesem an mich "unangepassten leben" rausbekomme.Nur wie? Ich denk ich muss letztendich mein Leben an"mich" anpassen, anders hat schon zu langenicht funktioniert....

    Der Antrag .......gibt dir vielleicht einfach die "Ruhe"und den "Schutz" den du brauchst? Kann deine Zweifel doch nur zu gut verstehen.

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Depression
    Von anika_90 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 16:23

Stichworte

Thema: Mir geht die Depression so auf den Keks im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum