Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 55

Diskutiere im Thema Habt ihr Flugangst? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #31
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 395

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Dann bin ich aber froh
    Und da hast du vollkommen recht lieber einmal nachgefragt als sich sonst die ganze zeit zu ärgern oder zu fragen was man falsch gemacht hat

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Fliegerlein schreibt:
    Wenn ein Zug in einen anderen kracht oder entgleist, ist auch eine Notbremse nur Deko.
    Um eine Notbremse zu ziehen, muss man sich einer Gefahrsituation erstmal bewusst sein [...]
    Fakt ist, dass die Kontrolle, die man bei anderen Verkehrsmitteln zu haben glaubt, eine *reine Illusion* ist.
    Man hat keine Kontrolle, man bildet sie sich nur ein. [ Mmmmmh ..ich entgegne Dir :
    "Notbremse ziehen bei Eschede wäre wie gesagt möglich gewesen, der Fahrgast ist zum Schaffner gerannt, der hatte Angst vor dem Chef ... Ihr Entscheidungsprozess hat drei Minuten gedauert, sie hatten Zeit von vorne nach hinten und zurück im Zug zu laufen.. Man hätte -inkl des langen Bremswegs - alle retten können - wenn einer Zivilcourage (!!) und nicht Angst vor finanziellen Strafen gehabt hätte - das ist das Tragische an Eschede..
    Wenn Piloten drei Minuten hadern würden, was zu tun ist...]

    Das ist ungefähr so logisch wie meine Mutter, die ebenfalls nicht fliegen mag, aber kein Problem hat, mit einem Schiff zu haben, weil sie meint, dass sie auf dem Wasser ja immerhin überleben kann, ... dabei kann sie nicht mal schwimmen.
    [Gerade Schifffahrt ist doch nun in den letzten Minaten arg in die Kritik.. Was soll's..]

    Aber während im Bus nur ein Busfahrer sitzt, und in der U-Bahn ebenfalls,

    [ich erinnere mich grade an einen längst verdrängten Notfall in der Ubahn in New York City, da sind wir im Dunkeln in aller Ruhe durch den Zug -und zwischen den Abteiltüren auf Metallteilen- gelaufen -
    Ich hatte ganz wenig Angst, die New Yorker waren so cool, dass ich ganz ruhig geblieben bin... :-)]

    sitzen in einem Flugzeug zwei Piloten, beide mit einer Verkehrspilotenlizenz und beide mit typeratings für die geflogene Maschine, das nenne ich Redundanz.
    Das macht es in meinen Augen sicherer als einen Bus .

    [Die Redundanz ist ja gerade, was zu Kommunikationsproblemen führt, wenn stur Ablaufpläne abgearbeitet werden... Wenn einer Grade die Kabine mal wieder verlassen hat ... Schläft, pinkelt oder den Code für die Tür vergisst..
    Also da macht man sich was vor ..
    Viel schlimmer ist doch die im Ernstfall versagende Technik, aber gut..]

    Bei Zügen ist es unterschiedlich, ICE's sind mit zwei Fahrzeugführern besetzt, Nahverkehrzüge nur mit einem.

    [Zugführerselbstmordrate mal angesehen? Einer der schlimmsten Jobs, die es gibt. Willst's bekloppt werden, Würste Zugführer hieß es in meiner Bahner Familie immer...]

    2011 kamen in Deutschland im Straßenverkehr fast 4000 (3991) Menschen ums Leben, in der Luftfahrt weltweit 486
    Das ist allerdings auch wahr.
    In ganz Europa 50.000 Menschen - nur daran denkt keiner

  3. #33
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Und ist es unbedingt so wichtig daran zu denken, damit man dann irgendwann angst vor allen verkehrsmitteln hat??xDD

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 64

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Genau das wollte ich mit meinem Post eigentlich zeigen: man kann es rational und emotional auf die Spitze treiben und was macht man dann?

    Ich konnte nur frei entscheiden, zu Hause zu bleiben, weil ich schon (fast) alles gesehen habe in meinem kurzen Leben. Aber da das sehr selten ist, sollte man dich eher und immer eine Verhaltenstherapie machen, wenn es irgendwie geht.

    Ich wohne grade in der Einflugsschneise eines Flughafens, der bald schließen wird - wenn der andere fertig ist - deswegen werde ich nur täglich ans Fliegen erinnert....

    DAS sollte man vermeiden :-)
    Denn vorher hatte ick' och' die Angst nicht

  5. #35
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Habt ihr Flugangst?

    sylvie schreibt:
    Das ist allerdings auch wahr.
    In ganz Europa 50.000 Menschen - nur daran denkt keiner
    Hallo Sylvie,

    Dein Zitat meines Postings mit Aussagen darin, die nicht von mir stammen, ist irritierend und ich kann nicht erkennen, wer der Urheber der Aussagen sind, die nicht aus meinem Posting stammen.
    Falls das so von Dir angelegt wurde:
    Das verwirrt total, wenn Anmerkungen innerhalb eines Zitats durchgeführt werden.
    Außerdem können Zitate in einem Posting nicht mitzitiert werden, wie Du oben sehen kannst.

    [Die Redundanz ist ja gerade, was zu Kommunikationsproblemen führt, wenn stur Ablaufpläne abgearbeitet werden... Wenn einer Grade die Kabine mal wieder verlassen hat ... Schläft, pinkelt oder den Code für die Tür vergisst..
    Also da macht man sich was vor ..
    Viel schlimmer ist doch die im Ernstfall versagende Technik, aber gut..]
    Ich kann nicht erkennen, ob diese Anmerkungen von Dir oder sonstwoher stammen, aber ich gehe davon aus, dass sie von Dir sind.
    Ich vermute, dass Du mit den (tatsächlichen) Abläufen in einem Cockpit, dem Crew managment, den Entscheidungsprozessen, der Ausbildung nicht vertraut bist, ich schon .
    Ob Fehler passieren und wenn, wie, ist hier in diesem Thread auch gar nicht das Thema, sondern hier geht es um Ängste ...
    Gute Taktik übrigens, das in einem Thread wie diesem hier zu thematisieren, in dem es eigentlich darum geht, irrationale Ängste zu lindern, nicht sie zu verstärken ...
    Fakt ist, dass Fliegen das sicherste Verkehrsmittel ist und auch alle anderen Verkehrsmittel, wenn auch nicht fehlerfrei, so doch immer noch so sicher sind, dass man sie frei von Sorge benutzen kann.



    Lihibra schreibt:
    Und ist es unbedingt so wichtig daran zu denken, damit man dann irgendwann angst vor allen verkehrsmitteln hat??xDD
    Nein, Du sollst ganz und gar nicht darüber nachdenken, ganz im Gegenteil.
    Was zählt ist das, was ich vorher schon mal geschrieben habe:
    Fliegerlein schreibt:
    Wir gehen raus, steigen ein, kommen an, steigen aus und alles ist gut gegangen.
    Unser Leben lang und ganz selbstverständlich, täglich Millionen mal.
    Und alles geht gut.
    Das ist alles was zählt.
    Lass Dich nicht beirren, ...

    Man muss Fliegen auch nicht mögen, und wenn man nicht fliegen muss, ist eh' alles in Ordnung.
    Aber Du hast ja auch selber geschrieben, dass Du gerne auch mal verreisen möchtest.
    Dafür musst Du das Fliegen nicht lieben oder mögen, es reicht schon, dass Du weißt, dass es sicherer ist, als alles mögliche andere, das wir tagtäglich machen, ohne dass wir darüber nachdenken und auch gar nicht darüber nachdenken müssen.

    Das Fliegen muss nicht Dein Freund werden, aber auch nicht Dein Feind.
    Es ist nichts, das Dir Angst machen muss, es darf Dir Vorfreude bereiten, auf ein Ziel, dass Dir dadurch nahe gebracht wird .

    Liebe Grüße
    Fliegerlein Marcus

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 61

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Ich kenne viele leute die Nach ihrem ersten Flug ihre Flugangst verloren haben,
    ich persönlich habe am meisten bedenken das mich das gefühl nicht loslässt das ich im falschen flieger sitze.
    ich weis nicht warum aber ich weis das ich im richtigen Flugzeug sitze und ich komme auch da an wo ich hin will,
    trotzdessen zerbreche ich mir den ganzen flugüber den kopf, ob ich auch richtig bin was eigentlich totaler quatsch ist,
    weil es eigentlich unmöglich ist mit einem ticket ins falsche flugzeug einzusteigen da das mehreremale kontroliert wird.
    wenn die angst einmal drin ist dann ist es schwer sie wieder los zu werden.
    und ich denke mal das das so ähnlich bei dir auch sein wird.

    fliegen ist einer der sichersten reisemittel, da ist autofahren viel gefährlicher, und das meine ich im ernst,
    Motorräder brauch man garnicht erst erwähnenl.

    das problem bei flugzeugen ist einfach nur wenn einer abstürzt dann wird so ein riesen wirbel darum gemacht,
    aber dabei bedenkt niemand wieviele flugzeuge jetzt gerade im momment in der luft sind, und das auch wenn MAL was passiert das dann die meisten unfälle glimpflicher wie bei autounfällen ausgehen

    LG Aziz

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Lihibra schreibt:
    ich krieg auch die krise wenn jemand auto fährt auf der autobahn und ich daneben sitze ^^
    Äh, wenn ich als Fahrer wüsste dass jemand neben mir sitzt, der nur auf eine Gelegenheit wartet mir ins Lenkrad zu greifen würde ICH nervös werden.

    Wie auch immer: Fliegen ist SCHÖÖÖN - wenn man den inneren Kontrolletti mal für die Dauer des Fluges zum Schweigen bringen kann.

    Lange Flüge finde ich auch etwas unbequem und beengend, aber ich habe für mich beschlossen, künftig einfach immer Gang zu buchen, da hat man von vorneherein mehr Raum zum Beine-Ausstrecken und kann jederzeit kurz aufstehen.

  8. #38
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Habt ihr Flugangst?

    NoOneLikeMe schreibt:
    Äh, wenn ich als Fahrer wüsste dass jemand neben mir sitzt, der nur auf eine Gelegenheit wartet mir ins Lenkrad zu greifen würde ICH nervös werden.

    .
    das tu ich doch gar nich 0.0

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 190

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Lihibra schreibt:
    das tu ich doch gar nich 0.0
    Keine Panik, das habe ich auch nicht behauptet.

    Habe Deine Aussage im Geiste mit der von Catlikesrain kombiniert und hatte unwillkürlich ein spannendes Bild vor dem inneren Auge:
    Ich fahre Auto und jemand sitzt neben mir, hält sich mit beiden Händen am Sitz fest, hibbelt mit den Füßen und schaut mit angespanntem Blick abwechselnd auf mein Gesicht, meine Hände am Lenkrad und auf die Fahrbahn.

  10. #40
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 395

    AW: Habt ihr Flugangst?

    Komm lili wir zusammen als beifahrer???
    Oder wäre das körperverletzung?

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und extreme Höhenangst / Flugangst
    Von wusel7 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 14:25
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 21:06
  3. Habt Ihr auf Arbeit erzählt, was Ihr habt?
    Von Talea im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 15:56

Stichworte

Thema: Habt ihr Flugangst? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum