Hejo!

hab auch migräne mit aura seit der kindheit und nehme auch sumatriptan dagegen!

was ich dazu sagen kann
(PERSÖNLICHE ERFAHRUNG!!! kein anspruch darauf, dass es bei allen so ist):

1, triptane und ritalin: triptan frühestens 5.std. nach der einnahme von ritalin --> keine probleme

2,nach der einnahme vom triptan ne stunde hinlegen --> wirkung am besten

3,nebenwirkungen: hab gefühlsstörungen im hals(nicht so schlimm, nur ein bisl weird^^) und bin ne stunde nach der einnahme noch fertiger als zuvor^^(deswegen punkt 2)

4,wenns wirkt: super, keine beschwerden mehr!

5,auf keinen fall zu oft nehmen: kann dann widerum migräne auslösen!! so weit war ich schon, musste dann ne zeit lang bei attacken aspirin oder paracetamol nehmen um den körper zu entwöhnen

6,achte auf der hersteller: bei mir wirken z.b. die von sandoz besser als die von hexal obwohl das selbe medikament


lg und gute besserung
Salz