Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema ADHS un ständige Übelkeit im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    ADHS un ständige Übelkeit

    Hallo! Bin ganz neu hier und hoffe, jemanden zu finden dem es ähnlich geht! Seit Jahren ist mir "kotzübel" und keiner weiß warum. Habe alle körperlichen Untersuchungen machen lassen, habe verschiedene Antidepressiva probiert, eine Verhaltenstherapie gemacht und beginne gerade eine tiefenpsychologische Therapie. Es geht mir mal besse und mal schlechter. Die letzten Wochen ist es wieder extrem schlecht. Ich habe zwei Kinder, eines noch klein und das andere krank. Die brauchen mich doch!!!! Ich bin an Tagen an denen es mir nicht übel ist der quietschvergnügteste Mensch den es gibt, wenn mir mal ein Tag übel ist, geht das auch noch, aber im Moment gibts keine Pause und entsprechend groß ist die Verzweiflung. Mit medikinet wirds ein bißchen besser, dafür muß ich dauernd aufs Klo. Also bald weiß ich nicht mehr weiter! Weil ich mich in diesem Zustand selber nicht leiden kann ist die Stimmug hier bombastisch! HILFE!!!!

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    Hi,

    hattest du denn mal eine Magen-/Darmspiegelung?

    lg

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    Kann eine stressbedingte Magenschleimhautentzündung (Typ C Gastritis) sein. Lass dir mal den Magenspiegeln, dann weißt du mehr. Ggf. kann man das dann mit Protonenpumpenhemmern oder Prokinetika (z.B. Metoclopramid - abgekürzt MCP-Tropfen, kennen viele Leute) behandeln.
    Einem kann aber auch so schlecht sein wenn man stark unter Druck steht. Bei mir geht das sogar so weit das ich ohne Tabletten kotzen muss.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    Kann es evtl. daran liegen, dass du Angst davor hast, dass dir wieder übel wird & es dir deswegen auch tatsächlich schlecht ist?

    Bei mir ist es zumindest so, dass mir auch ständig schlecht ist, weil ich Panik (eine Angsstörung) habe,
    mich übergeben zu müssen.

    Eine selbst erfüllende Prophezeiung also..

    Hast du dich denn schonmal durchchecken lassen, ob es körperliche Ursachen für dein Leiden gibt?

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    Hatte ich im Zusammenhang mit meiner heftigsten Depression. Nach Ausschluss aller körperlichen Ursachen gab es dann Domperidon oder so ähnlich. Nach ein paar Wochen war der Spuk dann vorüber.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    Hallo! Danke für die Antworten. Hatte leider eine Woche keinen Computer weil mein Mann ihn gebraucht hat. Ja, körperlich ist alles abgeklärt. Eine chronische Gastritis habe ich schon ganz lange, daran bin ich gewöhnt. Glaube auch dass es eher was mit Angst zu tun hat. Ist hier im Moment auch alles ein bißchen viel. Neue Therapie hat schon angefangen, läuft ganz gut. hoffe, alles ein bißchen sortieren und ordnen zu können.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    Bis die Ursachen gefunden sind, hilft vielleicht folgendes, als erste Hilfe Maßnahmen:

    - fünf Tropfen Pfefferminzöl auf ein Zuckerstück (auch bei Magenschmerzen gut)
    - Cola (aber Kohlensäure rausschütteln)
    - Iberogast (pflanzlich, hilft mir aber sehr)
    - Ingwertee oder kandierten Ingwer kauen
    - immer mal etwas Zwieback essen, damit der Magen nicht leer ist

    Das kann man alles nicht überdosieren :-) Es gibt mir das Gefühl, etwas für mich zu tun und das hat glaube ich auch schon einen psychologischen Effekt.

    Ich glaube es gibt auch einen Teufelskreis Übelkeit -> Verzicht auf's Essen -> noch mehr Übelkeit.

    Emotionaler Stress löst bei mir Magenprobleme aus. Ich wollte auch immer vermeiden zu erbrechen, hab mich hingelegt und geschont. Bloß keine falsche Bewegung machen...

    Habe aber inzwischen die Strategie geändert, seitdem ich gemerkt habe, dass Erbrechen, sofern man genug Flüssigkeit im Magen hat, nicht so wahnsinnig unangenehm ist...Erbrechen mit leeren Magen umso mehr, denn dann kommt nur Galle. Sollte das deine Angst sein, dann trink einen halben Liter Tee und dann komme was wolle....

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 222

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    ansonsten gibt's noch körperliche sachen auszuschließen: die ohren: vll. hast du Probleme mit dem gleichgewichtsorgan? augen: sehverschlechterung? zusätzliche weitsichtigkeit? stimmen deine kontaktlinsen/deine brille?

  9. #9
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: ADHS un ständige Übelkeit

    Wirst du denn behandelt aufgrund deiner chron. Gastritis? Und was für einen Typus.....A, B oder C??? Das erwähnst du leider nicht, denn das sind oder können gewaltige Unterschiede ausmachen.

Ähnliche Themen

  1. Diese ständige Unruhe
    Von Sunraindown im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 6.11.2012, 13:16
  2. Ständige universitäre (!) Unterbrechungen machen für mich Lernen sehr schwierig!
    Von Khaos Prinz im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 17:18
  3. Dieses ständige hin und her bringt mich nicht weiter!!
    Von Giotti im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 1.11.2010, 11:51

Stichworte

Thema: ADHS un ständige Übelkeit im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum