Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 28

Diskutiere im Thema ...alles zu laut...... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 180

    ...alles zu laut......

    Hi,
    Kennt ihr das auch das einfach alles zu laut ist und ihr jedes Gespräch mit bekommt wenn ihr z.b. in einer Bar seid?nicht den Sinn aber die Worte!
    Mir würde gesagt das man so etwas hyperakusis oder so nennt, auf jedenfall bekommt man viel zuviele Geräusche mit und auch ungefiltert! Wisst ihr was das genau sein soll?
    Habe mir was durch gelesen da gab es je Abkürzung Avwl.. oder Avws... oder so ich weiß es nicht mehr genau.

    Vielleicht könnt ihr mir was dazu sagen oder was damit anfangen ?
    Gruß Damon

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: ...alles zu laut......

    Hi,

    ja ich kenne das auch sehr gut. Aber den Begriff kenne ich nicht dazu.

    In Räumen, wo du schon schreien musst, um dich zu verständigen gehe ich erst gar nicht rein. Ist bei Partys etwas schwierig manchmal, weil Freunde sich verletzt fühlten, die z. B. Geburtstag hatten.
    Mit 4 Paaren essen gehen geht auch nicht. Da höre ich überall zu bei den 8 Leuten und verstehe nur Bahnhof. Kann mich nicht konzentrieren, weil ich mit dem anderen Ohr den anderen zuhöre.
    In einem Raum, wo Radio oder TV läuft, auch wenn es sehr leise ist, kann ich z. B. nicht telefonieren. Geht gar nicht. Da muss ich dann raus gehen oder alles ausschalten, was ja sowieso bei mir zuhause der Fall ist. Bei mir läuft den ganzen Tag weder Radio noch TV. Wenn ich hier am PC sitze z. B. und mein Mann möchte sich etwas anhören oder ansehen, muss er den Kopfhörer benutzen. Er nimmt aber Rücksicht und findet es nicht schlimm.

    Ins Kino gehen ist auch schwierig, es sei denn, das Kino ist fast leer. Wenn aber neben mir so ne Ängstliche sitzt, die bei jedem "Monster, das auftritt" aufschreit, na dann krieg ich die Krise und hab mich dann auch schon oft weg gesetzt, wenn es möglich war. Denn dann konnte ich mich nicht mehr auf den Film konzentrieren. Oder wenn das ganze Publikum lacht.....boah da krieg ich auch die Krise.

    Wenn ich Filme sehe, die in New York z. B. spielen und ich die Menschenmassen dort sehe, die z. B. morgens zur Arbeit gehen, ein Gewühle hoch drei, da krieg ich beim blossen Anschauen schon die Krise. Es schnürrt sich alles zu. Und dann telefoniert auch noch jeder mit seinem Handy.......

    Ich sollte einmal in einem Großraumbüro arbeiten........1 Stunde habe ich dort ausgehalten.....ich bin schreiend geflüchet. Nie wieder Callcenter sag ich da.
    Selbst eine Person mit mir im Büro ist schon fast zu viel. Wenn diese Person dann auch noch einen Anruf bekommt, oder Selbstgespräche führt, so Nuscheln mit sich selbst, ihr wisst, was ich meine hehe, dann kann ich nicht weiter arbeiten. Krieg sowieso schon nix geregelt, aber dann ist alles zu spät.

    Boah ich könnte noch viele Beispiele aufzählen. Dann wäre ich morgen noch dran.

    Busfahren ist auch so ne Sache.......ich hab mal......nenenene das endet hier nie

    Doch das muss ich noch erzählen.....beim Einkaufen gibt es ja immer wieder Pärchen, wo der Mann seine Frau fragt "haben wir hier noch Reserve oder müssen wir die Butter jetzt mitnehmen? Und guck ma, die hier ist heute besonders preiswert".
    Kennt ja jeder nicht wahr? Aber so Gespräche bekomme ich IMMER mit und sag dann auch noch was dazu......also zu dem Pärchen wie z. B. "Schauen Sie mal dahinten, da liegt noch die
    Meggle-Butter, die ist besonders lecker"

    Neeee ich hör jetzt besser auf.....lol

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 100

    AW: ...alles zu laut......

    Die Welt ist viel zu laut.

    Ich kann auditive Reize nur sehr schlecht filtern, an „guten” Tag höre ich das Rascheln in
    Jackentaschen andere Leute. Bei mehr als einer Geprächsquelle höre ich zwar alles, aber verstehe eigentlich nichts. Alle vermengt sich zu einem einzigen lauten, verwirrendem Durcheinander. Nennt sich wohl Diskriminierungsschwäche.

    In Barsituationen verbrauche so ziemlich alles an Konzentration um einem Gesprächspartner auch nur halbwegs folgen zu können, sofern es überhaupt klappt.

    Ansonsten nervt so ziemlich alles an Geräuschen, ob Lüfterbrummen, Netzteilfiepen, Rohrgeräusche, Brummen, Surren, Autos, Atmen, Rauschen aller Arten, einfach alles. Viel zu oft Geräusche die ansonsten niemand hört oder zumindest nicht als störend wahrgenommen werden.

    Zum Glück gibt es ja Gehörschutz und Kopfhörer. Ich trag die eigentlich immer und habe auch immer unterschiedliche dabei (Einfach alles Taschen mit Stöpsel befüllen, dann kann man sie nicht vergessen).

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 24

    AW: ...alles zu laut......

    N'abend ^^

    kenne das ebenfalls sehr gut mit der akustischen überreizung ...

    wenn ich mit öffentlichen verkehrsmitteln unterwegs bin habe ich am liebsten kontinuirlich "in ear kopfhörer" in den ohren

    weil die zum einen die geräusche von aussen ein wenig dämmen, zumm anderen aber auch durch den sound alle nicht gedämmten geräusche selbst bei kleiner lautstärke

    wunderbar überspielen. Ansonnsten habe ich ziemliche probleme jedweden akustischen reiz von aussen zu filtern, besonders

    wenn ich mich z.B. auf ein buch oder ein gespräch konzentrieren will.

    wenn ich arbeite habeich auch am liebsten absolute ruhe die meinetwegen nur gestört werden darf um das nötigste zu besprechen für die arbeit.

    weil ich dann ansonnsten das problem habe das sich gesprächsfetzen oder musikstücke wie in einer endlosschleife ständig wiederholen bis etwas neues kommt.

    mfg kusselkopp

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 180

    AW: ...alles zu laut......

    hi,
    ja genau sowas meine ich :-) einfach alles ist zu laut und dann zuviel :-( ich habe mir jetzt beim hörgerätakustiker hilfe geholt und mir so stöpsel machen lassen bekomme die morgen hoffe nur das es was bringt ;-)

    habt ihr auch durch diese reitz überflutung, die damit verbunden ist andere probleme ?
    ich habe es in letzterzeit so das vielles was sonst immer geklapt hat nicht mehr geht weil ich vermuttlich die konzentration auch nicht mehr habe, und manchmal ist das so viel das mein gehirn sozusagen eine pause einlegt und alles löscht was zuviel ist (das fühlt sich so an wie eine art trance) ist nur für ca 1min oder 2 min so!
    ich habe das alles schon abgeklärt das kommt durch diese reize!
    ich finde zwar das das eigentlich auch ganz gut ist wie ihr schon geschrieben habt, man hört alles (sozusagen) nur bringt es leider nichts da es meistens einfach nur ein durcheinander ist!
    Naja aber ich muss zu geben, das mich das in letzter zeit doch sehr übervordert, und ich nicht weis was ich davon halten soll, oder auch wie ich damit ambesten umgehen kann :-)

    Lieben Gruß Damon

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 180

    AW: ...alles zu laut......

    musik hören bringt mir leider nichts egal wie laut ich das mache :-( wird nur schlimmer weil ich dadurch die reize aus dem lied habe die mich schon stören :-( momentan ist das extremer geworden :-)

    Aber irgendwie muss man ja damit klar kommen... :-)

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 100

    AW: ...alles zu laut......

    Otoplastiken hab ich auch beim Akustiker machen lassen, aber leider ist mir die Isolation meistens zu gering (ER15) und bin deshalb
    wieder auf verschiedene Schaumstoffstöpsel ausgewichen. Für ruhige Umgebungen sind die Otoplastiken gut und sehr komfortabel, ebenfalls wenn es um „echten” Gehörschutz bei Veranstaltungen geht.

    Einen allgemeingültiges Vorgehen bei sensorischen Overloads gibt es wohl nicht, ausser das man sich den Reizen entziehen sollte und am besten vorher (also ständig) auf seine Umgebung achtet und entsprechende Situationen von Anfang an vermeidet. So ein kurzer Aussetzer liest sich jetzt (aus meiner Sicht) noch recht gut beherrschbar.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 354

    AW: ...alles zu laut......

    Hallo!

    Das kenne ich

    Weder laute Geräusche,viele Geräusche.

    Maedelmerlin

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 180

    AW: ...alles zu laut......

    Hi,
    Ich denke ich versuche es erstmal mit den, die ich morgen bekomme und dann kann ich ja noch weiter schauen ;-)

    Komme da soweit mit klar.mit den aussetzern, nur die Probleme die dadurch kommen sind echt blöd,;-)

    z.b. das ich nicht mehr richtig lesen kann das ich danach viele wichtige Sachen nicht mehr weiß wie prüfungsrelevant Sachen, oder kommt es auch vor der ich mich nicht mehr richtig bewegen kann oder eine Tür auf schließen wird zur qual ( haha die bildliche Vorstellung ist lustig ;-) )

    Aber diese extreme Geräusch empfindlichkeit und reizProblematik verursachen das ja erst und das hat mich echt verwundert das das solche Auswirkungen haben kann ;-)

    Aber ich versuche das mit Humor zu nehmen was meistens auch gut klapt :-) haha

    Aber es errleichternt wenn man sieht wie viele andere es ähnlich kennen, so fühle ich mich nicht so wie ein außerirdischer :-)

    Gruß damon

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 154

    AW: ...alles zu laut......

    Ich kann es gar nicht ertragen, aber unter der Medikation ist es besser geworden. Ins Großraumbüro möchte ich trotzdem nie im Leben zurück. Das hat mir seit Anfang der Ausbildung die letzten Nerven geraubt. Es ist gar nicht gut für mich. Wie gut, dass ich meine Kontrolle immer behalten konnte. Es war eine Qual. Stress, Stress, Stress. Ich war vor allen DIngen innerlich total sauer auf die Kollegen, die sehr laute ud unangenehme Stimmen hatten.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Alles auf sich beziehen, alles persönlich nehmen
    Von lola im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 8.07.2009, 00:57

Stichworte

Thema: ...alles zu laut...... im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum