Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten

    Auf Grund traumatischer Erlebnisse leide ich zusätzlich noch unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung vom Typ II (chronisch, nach lang andauernder mehrfacher Traumatisierung), Alkoholabhängigkeit (jetzt trocken), Borderline .

    Auf Grund meines hyperaktiven Hirnis leide ich bisweilen unter bipolaren Störungen, chronischen Erschöpfungs- oder Dauerspannungszuständen.

    So lässt es sich leben. Mannomann. Mehr konnte ich mir auch nicht aussuchen, oder? Es ist manchmal zum oder zum .


    Leo

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten

    Hallo Leopard1964,


    darf ich fragen was du dagegen tust? Habe auch eine PTBS.
    Gehe zu einer tiefenpsychologischen Therapeutin.
    Nach dem Gewisse Dinge aus der Vergangenheit ausgesprochen wurden,
    wurde es basser. Bezweifel aber, dass es mir auf langer Sicht was bringt...

    Vermute zusätzlich ADHS und Borderline bei mir...

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten

    Hi, empathie9,

    also bei mir hat das DBT ähnliche Programm für Borderliner STEPPS mächtig was gebracht.

    Beide verhaltens- und wahrnehmungsbasierende Programme fördern einen darin, die Gefühle, verzerrte Gedankenmuster und inädaquate Verhaltensmuster besser zu erkennen.

    Ich lerne mich unter Anleitung, mich selbst anzuleiten, Gefühle zu regulieren, Gedanken zu reflektieren und zu hinterfragen.

    Ich lerne Wahrnehmungsübungen zur Stressreduktion: Achtsamkeitsmeditation auf eine Kerzenflamme oder z.B. auf ein Glas perlendes Wasser usw.

    Progressive Muskelentspannung, Atemübungen, die Stress reduzieren usw. gehören zur Selbstfürsorge dazu.

    Ebenso auf die Ernährung, auf ausreichend Schlaf zu achten, genügend Bewegung usw.

    Für mich war dies erst mal hilfreicher als eine tiefenpsychologische Hinterfragung meiner Lebensgeschichte. Ich hätte psychisch kollabiert.

    Jetzt merke ich, wie ich in der Gegenwart immer stabiler werde.

    Gruß

    Leo
    Geändert von Leopard1964 ( 9.10.2012 um 01:14 Uhr) Grund: mich verschrieben

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten

    Für PTBS (PostTraumatische BelastungsStörung) kann ich das EMDR-Verfahren (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) empfehlen, am besten zusammen mit einem Aufenthalt in einer Fachklinik für Traumapatienten. Durch EMDR werden die belastenden Situationen noch einmal passiv erlebt und können inhaltlich abgeändert werden, so das sie im Nachhinein als nicht mehr so schlimm empfunden werden. Das Verfahren ist anstrengend, kann einen an die Belastungsgrenze führen deshalb ist von einer ambulanten Behandlung ab zu raten. In einer Klinik dagegen wird man aufgefangen, wenn man das Erlebte versucht, therapeutisch zu verarbeiten.

    Was ist EMDR bei wikipedia

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten

    Hallo, Schatten!

    Hilft denn EMDR auch bei langjähriger komplexer Traumatisierung, wenn diese schon in frühester Kindheit begonnen hat? Sollte man sich dann nicht besser auf die Gegenwart konzentrieren?

    Leo

  6. #6
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten

    Leopard1964 schreibt:
    Hallo, Schatten!

    Hilft denn EMDR auch bei langjähriger komplexer Traumatisierung, wenn diese schon in frühester Kindheit begonnen hat? Sollte man sich dann nicht besser auf die Gegenwart konzentrieren?

    Leo


    Sehr gute Frage....würde mich auch brennend interessieren, da genau DAS meinen Mann betrifft.....

Ähnliche Themen

  1. Komorbiditäten Asthma / Allergien
    Von Anni im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.12.2012, 15:34
  2. Diagonse mit Komorbiditäten und Co.
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 21:00
  3. Körperliche Komorbiditäten
    Von Cassie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 21:45
  4. ADS / ADHS und Komorbiditäten
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 22:05
  5. Umfrage zu Komorbiditäten
    Von lola im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 2.01.2010, 16:32

Stichworte

Thema: ADHS mit buntem Fächer Komorbiditäten im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum