Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 40

Diskutiere im Thema ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 37

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Fluttershy schreibt:
    meine Erfahrung ist das ich mein Empfinden seltsam ist.

    "ich muss nicht, ich muss nicht, ich muss nicht, AAAAAH ICH PINKEL MIR GLEICH IN DIE HOSE!!"

    immer wieder lustig. Kenne das also auch.



    Bei mir auch... Erst garnix und zwei Tropfen lassen mich dann fast heulen vor not

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    hy!
    ich hab auch ein problem mit der blase.aber nicht das ich es zu spät bemerke,sondern das ich ganz oft nicht wasser lassen kann.
    sobald ich das gefühl hab das jemand wartet,geht es einfach nicht.
    bei veranstaltungen etc. versuch ich dann über stunden immer wieder zu pinkeln bis es irgendwann mal klappt.das ist echt anstrengend.ich muss dringend,kann aber einfach nicht entspannen.wenn ich entspannt bin, kann ich ganz normal wasser lassen,aber sobald ich unter stress bin,geht es einfach nicht.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Hallo claire,

    ich weiss nicht ob es dir hilft, aber mein Antidepressivum (Cymbalta) wird auch bei Belastungsharninkontinenz gegeben. Da ich keine Inkontinenz habe, kann ich dazu nichts sagen, aber bei mir wirkt es schon auch auf die Blase, ich muss nicht mehr so oft, und wenn dann muss ich mich auch konzentrieren um Wasser lassen zu können. Also irgendwie scheint es wirklich was "zu verschliessen".

    Vielleicht das mal beim Arzt ansprechen?

  4. #34
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    hy creatrice,
    also hast du teilweise auch das problem,das du dich konzentrieren musst,damit du wasser lassen kannst?
    hast du das denn oft oder nur unter bestimmten situationen?

  5. #35
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 43

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    das kenne ich auch gut, nicht zu "können", wenn jemand auf einen wartet oder auch auf öffentlichen klos, wenn jemand nebenan ist. ist echt voll nervig!

    aber dass das mit adhs zu tun aht, glaub ich eher nicht.
    andere probleme mit der kontrolle der blase hingegen schon.

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Ich hatte es mal, dass ich das Gefühl hatte es verbliebe noch Restharn in der Blase in Verbindung mit rezidivierenden Harnwegsinfekten die mich fast in den Wahnsinn getrieben haben. Messt mal den ph Wert eures Urins (Teststreifen gibts für paar Euro in der Apotheke). Denn ich stelle immer wieder fest, dass imperativer Harndrang insbesondere auf einem zu sauren Urin beruht (bei mir zwischen 4 und 5,5 was aufgrund der logarithmischen Skala eine immens große Abweichung zum neutralen pH- Wert von 7 ist). Nach der Einnahme von etwas Natron bzw. Bullrichsalz ist meine Blase um einiges entspannter.

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 33

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Jap. kenn ich.
    aber ob das was mid dem adhs zu tun hat...
    ich hab nur mal gelesen, dass kinder mit ads viel öfters nachts ins bett machen als andere kinder.
    vielleicht liegt es daran, dass menschen mit ads oder adhs sowiso ein anderes körperempfinden haben.

    ich hab gelesen, dass leute mit ads/adhs zu wenig dopamin und noradrenalin haben.
    dopamin leitet, mal ganz einfach und kurz zusammengefallst, impulse ins gehirn, rückenmarkt, muskulatur und andere nerven weiter.

    vielleicht ist es so, dass wenn zu wenig dopamin im gehirn ist, kommt die information der balsenmuskel, nämlich dass die blase
    voll ist und man schleunigst aufs klo sollte, erst in "letzter minute" im gehirn an.

    so könnte man es erklären, aber keine ahnung ob das tatsächlich stimmt...

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Bei mir ist AD(H)S bisher nicht diagnostiziert, aber es besteht der Verdacht.
    Klar ist, dass ich ADS-typische Symptome habe. Und klar ist auch, dass ich Bettnässer bin und immer war. Dazu kommen phasenweise Probleme, den Urin tagsüber zu halten. Für beide Probleme gibt es bisher keine organische Ursache und auch keine bis kaum Ansprache auf hier übliche Medikamente.
    Mir war der (mögliche) Zusammenhang nicht klar, aber eventuell gibt es ihn. Ich dachte mir, ich schreib es mal auf, da die Frage explizit kam.

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 43

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass es diesen Zusammenhang mit ADHS auch bei Erwachsenen gibt. bei Kindern ist es ja erwiesen, ich glaube, zu erwachsene gibt´s da halt noch keine richtigen Studien, aber das ganze thema ADHS bei Erwachsenen ist ja auch noch relativ neu.

    Zum Thema Bettnässen hatte ich hier mal ne Umrage gemacht: https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...ammenhang.html
    Ich hab auch versucht, dort alle möglichen links zum Thema zusammenzutragen. Wenn ihr dazu interessantes zu berichten habt oder mal auf interessante Artikel stößt, gerne auch dort posten.

    Vielleicht nimmt die Forschung das ja irgendwann mal zum Anlass, sich auch diesem Aspekt zuzuwenden

  10. #40
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 43

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Auch dieses Thema beschäftigt mich weiter.
    Da ich eine Weile abwesend aus dem Forum war, wollte ich noch mal nachfragen, ob es vielleicht neue hier im Forum gibt, die damit entweder selbst Erfahrungen haben oder interessante Beobachtungen oder Meinungen dazu haben?

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit den Augen durch ADHS / ADS?
    Von Trubloff im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 15:31
  2. Wutanfälle bei Kontrolle
    Von schneeflocke im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 8.07.2010, 21:56

Stichworte

Thema: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum