Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 40

Diskutiere im Thema ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #21
    Octoroo

    Gast

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    grün schreibt:
    Ich hatte als Kind oft Fallträume. Man fällt und fällt und fällt und fällt. Nach dem Aufwachen war das Bett nass. Abgestellt hat das erst ein Ringerverein.
    Ich hatte als Kind "Klo-Traeume": Ich traeume, dass ich auf Klo bin und naja, ich mich entlaste.
    Nach solchen Traeume habe ich in der Tat eingenaesst -.-

    Was ich hin - und wieder mal habe (ohne Einnaessen): Klotraeume, ohne Entlastung: ich mache eifrig Pipi, aber es drueckt immer noch.
    Oder es kommt einfach nicht raus.
    Wache dann auf und musste dringend...

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 375

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Octoroo schreibt:

    Was ich hin - und wieder mal habe (ohne Einnaessen): Klotraeume, ohne Entlastung: ich mache eifrig Pipi, aber es drueckt immer noch.
    Oder es kommt einfach nicht raus.
    Wache dann auf und musste dringend...
    Das habe ich auch. Sogar ziemlich oft. ^^
    Ich träume auch manchmal, dass ich wirklich eifrig am Pipi machen bin, aber es GSD in Wirklichkeit nicht tue & wenn ich dann aufwache, muss ich schnell zum Klo rennen. ^^

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 16

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    das kenn ich auch, nicht das in Bett machen, aber das ich vergesse das ich aufs Klo wollte... und ja dann tröpfelt es auf einmal obwohl ich gar nichts mehr Merke das ich müsste oder ich merks und renn dann nur noch ... dachte ich hätte ne schwache Blase, aber damit ist alles iO laut Arzt...

  4. #24
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Manche ADHSler haben doch auch zusätzlich extreme hormonelle Reaktionen.
    Manche Männer und Frauen in Bezug auf Aggression, Sexualtrieb, etc.

    Frauen ausserdem noch starke Menstruationsnebenwirkungen, im Sinne von stärker als bei einer "Stino" Frau erlebten PMS etc.

    Wäre es nicht ebenso möglich, das in Verbindung mit Stress oder Ablenkung der Hormonspiegel des für die Harnkontrolle zuständigen "Hirnchemie"/Stoffwechsel"Cocktails" stärker schwankt, als bei einem "StiNo" ?

    Nur mal wieder gegrübelt...sollte ich einen Beitrag überlesen haben, der ähnliches sagt, bitte ich dann mit Blick auf die Uhrzeit zu entschuldigen...

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 43

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    stargazer schreibt:

    Wäre es nicht ebenso möglich, das in Verbindung mit Stress oder Ablenkung der Hormonspiegel des für die Harnkontrolle zuständigen "Hirnchemie"/Stoffwechsel"Cocktails" stärker schwankt, als bei einem "StiNo" ?
    Mir kommt das ganz einleuchtend vor, zumal gerade dass mit dem Stress ein ganz wichtiger Punkt ist, das hatte ich noch gar nicht so bedacht, aber es stimmt: bei großem stress habe ich solche Probleme am häufigsten, in ganz entspannten Phasen viel weniger.

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Ich neige auch zu Entzündungen, nach einem extrem "Kriselnden" Tag, habe ich "spürbar" einen viel aggressiveren Harn, wenn ich dann nicht besonders auf Flüssigkeitszufuhr achte, ist die nächste wieder vorprogrammiert.

    Sagt man nicht auch, die Säure im Körper steige bei Stress?

    Merke ich zum Beispiel an empfindlicheren Zähnen.

    Ich bin etwas kritisch, weil ich da kein grundlegendes Wissen habe, aber eine Freundin hat von ihrer Oma, die auf Naturheilmittel schwor, gelernt auf ihren

    Säure-Basen-Haushalt

    zu achten und hat damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Ich habe das noch nie so ausprobiert, eher der Schulmedizin vertraut, fände es aber interessant zu hören, ob da jemand mehr drüber weiss.

    Ist vielleicht auch eine Ursache für das "Tröpfeln", da das Gewebe im Körper ja seinen normalen pH Wert eventuell auch in Abhängigkeit der Ernährung hat.
    Geändert von stargazer ( 9.12.2012 um 19:46 Uhr)

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 43

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Hier ein link zu einer Studie, die "einmal mehr einen entsprechenden Zusammenhang von den neuronalen Entwicklungsverzögerungen des Gehirns und “Unfällen” in die Unterhosen" unterstreicht:

    Einnässen / Bettnässen bei Kindern mit ADHS | ADHS-Spektrum: Neues und Altes aus der ADHS-Welt

    Aber wieder nur in Bezug auf Kinder "bis weit in das Teenageralter", aber halt nicht darüber hinaus.

    In Bezug auf Erwachsene scheint es da noch keine Untersuchungen zu zu geben.

  8. #28
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Ich habe von jemandem gehört, junger Erwachsener, der nach Absetzen von MPH nach langer Zeit, Probleme mit ständigem Harndrang hatte.
    Fiel mir nur grad ein.

  9. #29
    Inventar-Nr. 847

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 525

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    ClaireClaire schreibt:

    Aber wieder nur in Bezug auf Kinder "bis weit in das Teenageralter", aber halt nicht darüber hinaus.
    Ich glaube, diese Zusammenhänge bei Erwachsenen sind noch nicht ausreichend untersucht, schließlich war ja auch ADHS noch vor Kurzem eine "Kinderkrankheit". Und das Thema ist so intim, dass Erwachsene oft Hemmungen haben, zum Urologen zu gehen. Und wenn, dann heißt es bei gebärenden Frauen oft, dass es die Folgen der Schwangerschaft und Geburt wären. Also Beckenbodengymnastik.....

    Lasa

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 43

    AW: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase

    Hallo ihr!

    Ich bin mal wieder über einen interessanten link gestoßen: https://www.adhs-zentrum.de/Kinder/B...HS-Kindern.php

    Und zwar geht es ums Bett- und Einnässen bei ADHS, allerdings wieder nur bei Kindern. Trotzdem interessant, und auch die Seite www.adhs-zentrum.de fand ich gut und kannte die noch gar nicht.

    vielleicht interessiert´s ja wen hier

    Falls ihr interessante links zum Thema habt, könnt ihr sie ja auch hier posten.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit den Augen durch ADHS / ADS?
    Von Trubloff im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 15:31
  2. Wutanfälle bei Kontrolle
    Von schneeflocke im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 8.07.2010, 21:56

Stichworte

Thema: ADHS und Probleme mit der Kontrolle der Blase im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum