Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

Diskutiere im Thema Schwerbehindertenausweis beantragen??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    also, meine Gruppenleiter haben mir geholfen, einen Brief ans Amtsgericht, Vormundschaftsgericht, zu schreiben, dann habe ich da eine Einladung bekommen zum Gerichtstermin, da saß eine sehr nette Richterin in einem kleinen Raum und hat mich ein paar Sachen gefragt, kurze Zeit später hatte ich schon den ersten Termin mit meiner sehr netten sympathischen Betreuerin, die, wie ich glaube, meiner meinung nach auch ADHS hat.

    Diese Betreuerin kümmert sich jetzt um meine Bedürfnisse, genauso, wie ich das für mich will und brauche, also, es ist absolut keine Entmündigung, in keinster Weise !!

    Die hat mir das jetzt auch organisiert mit der Hilfe, ich weiß aber noch nicht genau, wie das aussieht, also... mal sehn.
    ich denke mal, man muß sich ansonsten an das Grundsicherungsamt, oder Sozialpsychiatrischen Dienst wenden.
    Aber du glaubst nicht, was das für eine erleichterung ist, sich zumindest für eine längere Zeit nicht mehr um diesen scheißbürokratischen Mißt kümmern zu müssen und alle Geldprobleme unbesorgt jemand anderm überlassen zu können. puuuh juhuuu
    Ich muß mir jetzt erstmal nur um die VT Gedanken machen.



    LG Anni
    und gn8

  2. #12
    Octoroo

    Gast

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    Anni schreibt:
    Sozialpsychiatrischen Dienst wenden.

    Danke Dir, ich werde mal so googlen was hier so alles gibt......danke nochmal !

    Glauben aber tu ich nicht, dass ich umsonst eine Putze bekomme -.-'
    Na mal schauen..

  3. #13
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Schwerstbehindertenausweis beantragen???

    Mustang 68 schreibt:
    Ich bin berufstätig, und möchte es auch die nächsten 30 Jahre bleiben. Was hätte ich von einem SBA?

    Hallo Mustang,

    es gibt Menschen, die trotz mehrfachen Erkrankungen auch arbeiten gehen wie jeder andere. Nur unter teilweise sehr schwierigen Umständen und mit viel Kraftanstrengung, psychisch und physisch.

    Und ich denke, dass kein Mensch, der einen Schwerbehindertenausweis hat, darauf stolz ist. Ich weiss noch, dass ich mal beim Phantasialand an der Kasse stand als junge Erwachsene, meinen Ausweis vorlegte, da es damit eine echte gute Ermässigung gab und ich damals überhaupt keine Kohle hatte. Boh wie wurde ich von der Kassiererin angeglotzt....von oben bis unten.....das war mir ja sowas von peinlich. Also glücklich war ich mit dem "Ding" nie. Also gab ich ihn ab, mit meinen 50% aufgrund der Diabetes.

    Wenn man tatsächlich krank ist, findet man das dann auch gut, dass man einen gewissen Kündigungsschutz hat ab einer gewissen Prozentzahl des Ausweises, man hat glaube ich ab 50%
    5 Tage mehr Urlaub im Jahr und man erhält ca. 5 Jahre früher die Altersrente. Ich finde das heute total okay. Früher hab ich da nicht drüber nachgedacht.

    Heute, wo es mir echt mies geht und ich seit 1 Jahr nicht mehr in der Lage bin zu arbeiten und das mit 48 Jahren, frage ich mich, wie hoch denn heute der Prozentsatz wäre mit all meinem
    anderen "Sch....", den ich nun am Hals habe.

    Das Jobcenter hat mir vor einigen Monaten mitgeteilt, dass ich die Erwerbsminderungsrente einreichen soll. Damit die natürlich nicht so viel für mich zahlen brauchen.
    Die wollten mir tatsächlich die Leistung streichen, wenn ich diesen Rentenantrag nicht stelle. Also ich war entsetzt. Und reichte den Antrag ein. Was ist passiert?

    Heute erhalte ich nach 6 Monaten den Bescheid, nach zig amtsärztlichen Untersuchungen und zig Gesprächen......was soll ich sagen.....ich bin doch tatsächlich von denen als
    voll erwerbsunfähig eingestuft worden und erhalte nun meine volle Rente....

    Als ich das heute morgen las, war ich total geschockt, fing an zu zittern und an zu heulen. Ich konnte mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, schon eine Frührentnerin zu sein.
    Ich bin ja so was von bescheuert....

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 124
    Darfst bzw. kannst Du was dazu verdienen?


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

  5. #15
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    Hi Conscience,

    so weit war ich noch nicht heute, da ich mich erst einmal "erholen" musste.

    Da ich ja nicht mit einer Vollen Rente gerechnet hatte, habe ich mich mit diesem Thema ja gar nicht befasst. Da muss ich morgen mal googeln.
    Aber ich denke, dass ich jeden Zusatzverdienst angeben muss und dass dann Abzüge gemacht werden. Steht irgendwo in dem Schreiben.

    Wobei natürlich 800 Euro im Monat, die ich bekomme, ja auch nicht viel Geld sind zum Leben. Aber immerhin knapp 80 Euro mehr, als ich bisher vom Jobcenter hatte. Ich freue mich über jeden
    Euro, denn jetzt ist das Hundefutter für meine 8 Wauwis auf jeden Fall gesichert

    lg

    Heike

  6. #16
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    conscience schreibt:
    Darfst bzw. kannst Du was dazu verdienen?

    So, hab nachgelesen.....darf monatlich 400 Euro dazuverdienen.....

    Warum fragst du? Darf ich das wissen?

    lg

    Heike

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    Die Beantragung einer EU-Rente mit der Diagnose ADHS dürfte sinnlos sein, da dort ADHS als Witzdiagnose gilt.

    Ganz aussichtslos ist das Stellen dieses Antrags aber auch nicht, da ja jeder noch eine Palette an Komorbiditäten aufzählen kann.

    Wie es beim Schwerbehindertenausweis aussieht, weiss ich nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es dort ähnlich auf und zu geht.

  8. #18
    Kopfkino deluxe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 678

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    Ich habe mich im letzten Jahr mal damit auseinandergesetzt.
    Auf meinen Antrag vom 21.07.2011 folgte der Feststellungsbescheid am 12.10.2011
    mit folgender Entscheidung:

    Grad der Behinderung (GdB) 30
    (es gibt dabei keine Prozentangaben!)
    "Eine dauerhafte Einbuße der körperlichen Beweglichkeit besteht nicht.
    Die Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises sowie die Feststellung von Merkzeichen wird abgelehnt,
    weil der GdB unter 50 liegt."

    Begründung:
    Die Entscheidung stützt sich auf folgende Funktionsbeeinträchtigung:
    Depressive Erkrankung
    Die folgenden zusätzlichen Funktionsbeeinträchtigungen wirken sich auf den (Gesamt-) GdB nicht erhöhend aus:
    1. Funktionsstörung der Kniegelenke (Einzel-GdB: 10)
    2. Nierenfunktionsstörungen (Einzel-GdB: 10)
    3. Krampfadern (Einzel-GdB: 10)

    Die daneben bestehende Gesundheitsstörung erreicht keinen Einzel-GdB
    und ist für die Bildung des (Gesamt-) GdB ohne Bedeutung:
    Rechenschwäche (Dyskalkulie)

    Ich habe nun gerade online meine letzte Diagnose Ad(H)S angegeben
    und bin gespannt auf die Antwort vom Niedersächsischen Landesamt
    für Soziales, Jugend und Familie.

  9. #19
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    Eiselein schreibt:
    Die Beantragung einer EU-Rente mit der Diagnose ADHS dürfte sinnlos sein, da dort ADHS als Witzdiagnose gilt.

    Ganz aussichtslos ist das Stellen dieses Antrags aber auch nicht, da ja jeder noch eine Palette an Komorbiditäten aufzählen kann.

    Wie es beim Schwerbehindertenausweis aussieht, weiss ich nicht. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es dort ähnlich auf und zu geht.

    Mit all meinem "Anhang" (leider) hab ich nun den Bescheid, dass ich Rente aufgrund voller Berufsunfähigkeit bekomme. Ich hatte eigentlich einen Erwerbsminderungsantrag ausgefüllt aber die waren wohl der Meinung, nach amtsärtzlicher Untersuchung, dass ich wohl besser "zu Hause bleibe".
    Wenn ich ehrlich bin, bin ich auch zur zeit nicht arbeitsfähig. Aber das möchte ich hier jetzt wieder nicht ausholen.

    Und mit dem Schwerbehindertenausweis guck ich ma....aber natürlich nicht aufgrund von ADS, NUR das wäre ja fast schon harmlos *heul*

    lg

    Heike

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Schwerbehindertenausweis beantragen???

    Ich kann dir zum Erhalt deiner Rente nur gratulieren. Viele andere die sie auch bräuchten (z.B. die Nachbarin meiner Mutter wegen Depressionen und 4 Bandscheibenvorfällen - 1x HWS 3x LWS - eigentlich EU wegen Einstellungshindernis [in welchem Job kann man abwechselnd sitzend, stehend und liegend arbeiten]) bekommen sie nicht.
    Und falls dein Rentenbescheid genauso aus sieht wie der meiner Mutter - die würde mehr EU-Rente kriegen als Altersrente - würde ich auch den Hammer fallen lassen.
    Nur such dir etwas, was deinem Leben sinn gibt, denn rum sitzen und nichts tun ist genauso unbefriedigend.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. wo und wie kann ich einen ADHS Test machen/ beantragen?
    Von igelschen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 13:32
  2. Grad der Behinderung / Schwerbehindertenausweis / Versorgungsamt
    Von Funkelstern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 18:36
  3. Schwerbehindertenausweis
    Von Kaffeetante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.05.2011, 09:46
  4. Kosten, Antrag für Behindertenausweis (Schwerbehindertenausweis)
    Von girl89 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 10:09
  5. Nochmal Behindertenausweis - beantragen ja, aber wann? Und wie genau?
    Von daniel-bwo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 22:16

Stichworte

Thema: Schwerbehindertenausweis beantragen??? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum