Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Fingerknibbeln im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    Fingerknibbeln

    Wer kennt das auch? Ich kann keine Sekunde die Finger von meinen ääh Fingern lassen . Ständig bin ich am Rumkratzen, aufkratzen, rumzupfen, vorzugsweise am Daumen, an der Seite. Teilweise sind die Finger böse entzündet, haben richtige Löcher drin, vom drinrumpulen, aber ich kanns nicht lassen. Meine Kinder, mein Mann ermahnen mich ständig, was mich natürlich nervt.
    Es sieht aber auch einfach ätzend aus. Ich hab schon probiert, mir Pflaster draufzukleben, da hab ich dann halt druntergekratzt ...

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Fingerknibbeln

    Hm, kenn ich, so ähnlich,
    Bei mir ists aber eine Perionychophagie- ich kauf Fingernägel und vorallem die Haut drumherum ab...

    Was man dagegen tun kann, frag ich mich auch schon eine weile, denn diese blutig-verkrusteten Finger sind ziemlich unansehlich.
    Ein paar Tage kann ich mich miest zusammenreißen und die Fingernägel lasse ich sogar inzwischen mindestens eine Woche wachsen(danach werden sie mir unangenehm lang), aber irgendwann habe ich das Gefühl, einfach zu viel Haut am Finger zu haben, die weg muss.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: Fingerknibbeln

    Bei mir ist das Stress. Eigentlich knibbel ich nur bei akutem Stress, also vor sehr wichtigen Prüfungen oder so. Ist aber auch schonmal bei Schilddrüsenproblemen aufgetreten. Wenn man eine unbemerkte Überfunktion hat, kann das auch Stress auslösen und zu dem Fingergeknibbel führen.

    Was mir schon geholfen hat:

    - Blutwerte checken lassen, ggf. Hormone einstellen lassen oder Mangel ausgleichen
    - Stressabbau, z.B. Termine absagen die nicht eilen
    - Autogenes Training
    - lange Spaziergänge, Sport, Freunde treffen

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Fingerknibbeln

    Hi,

    ich mache das schon so lange ich denken kann.....schon als Kind habe ich an den Daumen Innenseite die Haut abgeknibbelt. Ich merke das schon teilweise gar nicht mehr. Man macht mich nur immer darauf aufmerksam. Es sieht unschön aus und es nervt mich.....ABER ich kann nicht aufhören. Pflaster helfen mal für ein paar wenige Stunden, aber dann ist der Drang so gross zu knibbeln, dass ich mir das Pflaster herab reisse und endlich wieder knibbeln kann. Tja man ist ja schon irgendwie be.....

    lg

    Heike

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Fingerknibbeln

    oh ja das kenn ich auch von mir fast 1zu1 wie du das beschrieben hast ^^


    also auf lang konnt ichs au noch nicht loswerden ... aber für nen gewissen zeitraum schon vil hilft bei dir ja schon der oder du kannst dir das ganze im gegensatz zu mir länger leisten

    künstliche fingernägel die sind dann vorne so wie rund und recht dick da ist gar kein knaupeln möglich jedenfalls nicht ohne hilfsmittel
    also bei mir hats gut geklappt hab die dinger mal 2 monate lang gehabt da konnte sich die haut gut erholen
    Aber leide hab ich jezt wider angefangen -.-

    hoffe ich konnt dir ein wenig helfen

    liebste grüße rose

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Fingerknibbeln

    Danke euch für eure Antworten

    Hazel

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Fingerknibbeln

    Ja das kanne ich auch. Früher habe ich an den Fingernägeln geknabbert und später habe ich das sein lassen und bin dazu übergegangen an der haut drumherum zu knibbeln und zu knabbern.

    Schildrüse wurde bei mir vor einiger zeit abgeklärt da ist alles in ordnung.

    Machen tue ich es bei zu viel Stress bei langeweile. Oft merke ich es gar nicht.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 416

    AW: Fingerknibbeln

    Ich hab zwar nie an den Fingern geknibbelt, aber dafür immer fleißig geknabbert :/

    Das tu ich jetzt schon lange nicht mehr, dafür etwas anderes: "Pickel" suchen und vernichten! Dabei habe ich eigentlich gar keine. Ich habe sogar recht gute Haut. Aber sobald irgendwo auch nur der kleinste Hügel zu finden ist, muss er WEG!!! Selbst wenn man ihn nichtmal sehen kann, sondern nur fühlen. Auch wenn ich meistens vorher weiß, dass es dann erst zu irgendwas wird, das man auch sieht. Und das halt nicht nur im Gesicht, sondern egal wo Habe schon etliche kleine Narben gesammelt. Die zum Glück aber nicht im Gesicht.

    Zwanghaftes Hautknibbeln ist den Dermatologen zwar unter “Neurotischer Excoriation” bekannt, jedoch gibt es auch hier keine offizielle psychiatrische Kennzeichnung in der DSM-IV, sondern wird unter der Kategorie “Nicht Anders Spezifizierte Impulsive-Kontrollstörung ” (Impulsive-Control Disorder Not Otherwise Specified) eingeordnet.

    Quelle: http://gesund.co.at/hautknibbeln-naegelbeissen-12348/
    Jegliches Hautknibbeln scheint also durchaus ein weiter verbreitetes Phänomen zu sein, als man denkt. Vielleicht sollte mal da mal mit seinem Psychologen/Psychiater drüber sprechen!

    Bei allem was mit Knabbern zu tun hat, kann ich wirklich nur diesen "Medizinischen Nagellack" empfehlen, der einfach so unendlich abartig schmeckt, dass man da nie wieder dran knabbert. Kann bestätigen: funktioniert

    edit: Kurz dachte ich: "Wer knibbelt denn an sich rum und kann damit einfach nicht aufhören, wenn ers will?!"
    Aber wenn ich so drüber nachdenke, tu ich das in anderer Form ja auch. Und ihr habt recht, ich KANN es einfach nicht lassen, obwohl ich schon oft gesagt hab, ich machs nicht mehr.
    Geändert von Käsebrot (13.09.2012 um 00:12 Uhr)

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 311

    AW: Fingerknibbeln

    Käsebrot schreibt:
    Ich hab zwar nie an den Fingern geknibbelt, aber dafür immer fleißig geknabbert :/

    Das tu ich jetzt schon lange nicht mehr, dafür etwas anderes: "Pickel" suchen und vernichten! Dabei habe ich eigentlich gar keine. Ich habe sogar recht gute Haut. Aber sobald irgendwo auch nur der kleinste Hügel zu finden ist, muss er WEG!!! Selbst wenn man ihn nichtmal sehen kann, sondern nur fühlen. Auch wenn ich meistens vorher weiß, dass es dann erst zu irgendwas wird, das man auch sieht. Und das halt nicht nur im Gesicht, sondern egal wo Habe schon etliche kleine Narben gesammelt. Die zum Glück aber nicht im Gesicht.
    Genau das Problem neben Finger und Nägel knibbeln hab ich auch...Das schlimme ist, wenn man an nem Pickel knibbelt wo eigentlich nix drinnen ist oder der zu tief ist dann gibt es kein Ende bis das ziemlich böse aussieht... hab leider auch schon ein paar Narben auf der Haut. zum Glück hab ich die Pickel im Gesicht nicht so schlimm malträtiert wie an den Armen oder am Oberkörper so das wenigstens am Gesicht nichts zu sehen ist...

    Wie man das in den Griff kommt weiß ich leider nicht... Meine einzige Waffe dagegen ist derzeit Bepanthen Creme. Das mindert auch den Drang noch weiter rumzupulen und die Haut heilt besser ab....

    Naja, sonst ist das Knibbeln besonders schlimm ist es wenn ich angespannt bin oder ne depressive Verstimmung bekomme suche ich noch schlimmer nach solchen Hautunreinheiten...

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Fingerknibbeln

    Käsebrot schreibt:

    Bei allem was mit Knabbern zu tun hat, kann ich wirklich nur diesen "Medizinischen Nagellack" empfehlen, der einfach so unendlich abartig schmeckt, dass man da nie wieder dran knabbert. Kann bestätigen: funktioniert
    Bei mir hat das nix genutzt. Ich hab das zeug abgeleckt war dann zwar erst mal bitter aber dann ging das Knabbern weiter.

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Fingerknibbeln im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum