Seite 7 von 25 Erste ... 23456789101112 ... Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 250

Diskutiere im Thema Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen?? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
  1. #61
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Huhu Zotti.......(kurz angemerkt: ich finde deine Beiträge sehr informativ, lustig und ansprechend )
    hello all,

    - ADS (leider noch nicht die Diagnose, NUR ärztlicher Verdacht)
    - Hashimoto
    - Diabetes Typ I seit 41 Jahren, nicht einstellbar von Anfang an, HbA1C-Wert seit 41 Jahren immer zwischen 8 und 12 %, also SEHR mies
    - Osteoporose mit 2 Brustwirbel-Brüchen
    - Skoliose
    - täglich Hals, Schulter und Nackenverspannungen
    - LWS Syndrom
    - täglich Spannungskopfschmerz (ca. 30 Jahre schon)
    - Augenbrennen
    - Muskelschwäche in den Beinen trotz tägl. Spaziergang von 2 Stunden
    - mit 20 Jahren nur noch 6 eigene Zähne gehabt
    - Nasenscheidenwand-Verengung (täglicher Nasentropfen Gebrauch abends seit 30 Jahren)
    - Tinitus (links ständig leise und rechts ab und zu)
    - depressive Episoden
    - komplexe Persönlicheitsstörung mit narzistischen und histrionischen Zügen (PS ja, aber das andere nicht nach meiner Meinung)
    - Bing-Eating-Störung
    - Bulimie (rückgängig)
    - ehemalige Süchte wie Sportsucht, Kaufsucht, Sexsucht, Eßsucht (alles aber Vergangenheit)
    - PTBS
    - massivste Platzangst
    - Trauma nach Brand
    - Haarausfall
    - Substanz-Missbrauch (z. Zeit nicht, aber immer "gefährlich")

    Ähem nun fällt mir nix mehr ein......ach doch.....mein Mann und unsere 8 Hunde hahahahaha oder zählt das nicht dazu??????

    lg

    Heike
    Geändert von Heike (18.09.2012 um 19:43 Uhr)

  2. #62
    Zotti

    Gast

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Der Mann nicht, aber die 8 Hunde (oder ist das nicht einfach Tierliebe?)
    Gruß Zotti

  3. #63
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Zotti:

    Das ist verdammte Tierliebe bei mir.....ist bestimmt auch ne Krankheit

  4. #64
    Zotti

    Gast

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Aber gut für die Tiere, Gruß Zotti

    Ach ja, da du Hunde hast, da kann ich dich ja mal was fragen,
    meinen Nachbarin war gerade unten und hat sich beschwert, daß
    vor zwei Tagen eine Bekannte von mir den Hundekot (in eine Plastiktüte gepackt)
    in unsere Mülltonne geworfen hat.

    Sie sagte, eine Freundin hätte ihr gesagt die auch einen Hund hat, den würde man in den
    Rinnstein (also Straßenrand legen). Also ich war verwundert und sagte, wie soll das gehen,
    da parken die Autos und fahren dann schön über diese K....tüten, iiihhh.

    Sie meinte, die Müllabfuhr würde das ja wegmachen, aber sowas geht doch gar nicht,
    hier stehen an allen Straßenseiten Autos. Habe dann eine andere Freundin angerufen
    und die sagte auch, sie würde die Hundekottüten immer in einen Abfalleimer werfen und
    wenn keiner das ist in eine Mülltonne wenn sie eine findet.

    Also ich fände es ekeliger wenn die Hundekottüten im Straßenrinnstein liegen und die Autos
    sie dann platt fahren.... also weißt du wie man das macht?

    P.S. In manchen Städten gibt es dafür ja wohl extra Hundeabfalleimer oder so, z.B. Berlin?


    Ich gucke heute abend mal, ob du mir da was geantwortet hast, Gruß Zotti

  5. #65
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Zotti hab dir grad ne PN geschickt

  6. #66
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 432

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    O je das habe ich schon befürchtet, dass es nicht nur bei ADHS bleibt. Habe auch mit meinen 24 Jahren einiges angesammelt:


    -PTBS
    -Sozialphobie (wobei das nach und nach verschwindet, bin gerne auf Partys und auch so sehr kontaktfreudig, nur telefonieren fällt mir schwer)
    -Allergie gegen Staub und Tierhaare (ich liebe Tiere!)
    -Depressive Episoden (bin aber der Meinung, dass die sehr schwach sind und eher auf PTBS/ADHS zurückzuführen sind)
    -Diabetes mellitus (Typ1) seit ich 10 bin
    -ADHS (Verdacht meinerseits und meine Therepeutin vermutet das auch bei mir)
    Geändert von empathie9 (21.09.2012 um 12:30 Uhr)

  7. #67
    Zelda Zonk

    Gast

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    "Hat jemand von euch Fybromalgie und kann mir erklären wann und wie die auftritt? Rheuma habe ich glaube ich nicht, ist schonmal im
    Blut getestet worden.

    Bis dann, Gruß Zotti"


    Hallo Zotti,

    ich leide schon seit 25 Jahren an Fibromyalgie (Diagnose dann vor ein paar Jahren von einer Rheumatologin/REHA Ärztin).

    AD(H)S und Fibromyalgie scheinen überzufällig häufig miteinander aufzutreten.

    In meiner Familie kommt beides vor.

    Ich beschreibe die Schmerzen für mich wie "Migräne am ganzen Körper".

    Es gibt sogenannte Tenderpoints (einfach mal im Internet schauen, da gibt es jede Menge Infos mittlerweile), die bei der Diagnosestellung gedrückt oder ertastet werden.

    Andere Anzeichen sind interessanterweise oft dieselben, die auch bei AD(H)S auftauchen, wie z.B. hohe allgemeine Empfindlichkeit, Allergien, Unverträglichkeiten, Schlafosigkeit, Stimmungsschwankungen.

    Wetterumschwünge, sehr kaltes, feuchtes oder regnerisches Wetter führen bei mir zu regelrechten Schmerzattacken. Vor der Diagnosestellung habe ich öfter mal ein Ibuprofen genommen, wenn ich es gar nicht mehr ausgehalten habe.

    Oft bin ich morgens total steif und wie erschlagen.

    Seit der Diagnose probiere ich es mit sehr gering dosiertem Opipramol zum MPH. Ich nehme das immer nur ein paar Monate, vor allem im Herbst und Winter. Das hilft mir ganz gut (auch was diverse andere AD(H)S Begleiterscheinungen betrifft).

    Das ist natürlich Einstellungsache, ob man so ein Medikament nehmen kann und will. In den Fibro-Selbsthilfegruppen, die ich besucht habe, waren die meisten Frauen (meist sind Frauen betroffen) gegen solche Medikamente eingestellt und behandeln sich oft eher naturheilkundlich oder homöopathisch.

    Bei mir hat das aber nicht geholfen (und ich war wirklich 'ne olle Kräuterhexe früher).

    Man sollte sich eher moderat bewegen,nicht zu viel und nicht zu wenig. Für mich ist das schwer, da ich ja zur hyperaktiven Sorte Mensch zähle und mich gerne auspowere.

    Dr. med. Thomas Weiss hat Bücher zum Thema geschrieben und hat auch eine informative Internetseite.

    (da ich neu im Forum bin, weiß ich jetzt nicht, ob ich überhaupt Ärztenamen, Medikamentennamen und/oder Links hier einstellen kann.)


    Ich hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen!

    Liebe Grüße,
    Zelad....da waren die Finger wieder überkreuz....Zelda
    Geändert von Zelda Zonk (20.09.2012 um 22:14 Uhr)

  8. #68
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Hi Leute,

    seit heute kommen noch 3 Dinge hinzu,die ich habe *heul*

    Hab gerade das Ergebnis des Endokrinologen erhalten per Fax (und natürlich vorher telefonisch besprochen):

    ausgeprägter Vitamin B-Mangel, u.a. ausgelöst durch:

    - chronische Magenschleimhautentzündung (Gastritis Typ A)
    - Perniziosa (eine Form der Anämie, verursacht durch Vitamin B 12 - Mangel)
    - polyglanduläres Syndrom ( Autoimmunerkrankung mit der kombinierten Insuffizienz mehrerer Hormondrüsen )

    Komisch, die Gastritis merke ich gar nicht. Die anderen beiden Sachen erklären nun meine paradoxen Körperreaktionen auf Schilddrüsenhormone und evtl. auch das Problem mit dem Diabetes, dass er so gar nicht einstellbar ist.

    Tja so ist das eben. Ich wusste es, dass ich irgend etwas "habe".....mein Hausarzt wollte mir noch nicht einmal eine Überweisung zum Endokrinologen ausstellen, weil er das nicht für nötig hielt. Nun kann ich ihm den Bericht unter die Nase halten.

    lg

    Heike

  9. #69
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Hashimoto und Diabetes Typ 1 sind vom Stoffwechsel her ne beschissene Mischung.
    Denn die Schilddrüsenhormone erhöhen den Blutzuckerspiegel (Förderung der Gluconeogenese)
    Ich würde dir raten dich evt. ans Schilddrüsenselbsthilfeforum zu wenden unter Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen , dort sind auch einige Typ 1 Diabetiker unterwegs.

    Was abgesehen von Pankreas und Schilddrüse ist denn sonst noch kaputt bei dir ?

  10. #70
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen??

    Hi Schatten,

    kannst gerne hier auf dieser Seite den 61 Bericht lesen zu diesem Thread. Da steht alles.

    Ausserdem kommt eine weitere Autoimmunerkrankung dazu, was die Hormone betrifft:

    polyglanduläres Syndrom ( Autoimmunerkrankung mit der kombinierten Insuffizienz mehrerer Hormondrüsen )

    Demzufolge sehr früh in der Menopause gewesen und bereits schon mit 37 Jahren Osteoporose mit 2 Wirbelkörperbrüchen.

    Ach ja und eine chronische Magenschleimhautentzündung (Gastritis Typ A)

    Ich hör jetzt mal auf, wird ja sonst traurig

    lg

    Heike

Seite 7 von 25 Erste ... 23456789101112 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Fühlt Ihr Euch auch an manchen Tagen auch voll "normal"?
    Von superwoman im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 4.05.2012, 11:04
  2. Was habt ihr bezüglich "Klarkommen" mit ADS / ADHS schon erreicht?
    Von Wazoon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 19:09
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.06.2011, 21:01
  4. "ADHS und komorbide Erkrankungen" - Freitag, Retz
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 23:14

Stichworte

Thema: Habt Ihr auch "viele" weitere Erkrankungen?? im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten bei ADHS bei Erwachsenen Forum
ADS/ADHS und Depressionen, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Borderline, Abhängigkeit/Sucht, Messie-Syndrom und andere typische Komorbiditäten (Begleiterkrankungen und Folgeerkrankungen)
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum